1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Die Trisannabrücke als Modul

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von V180-Oli, 13. Januar 2018.

  1. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.882
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +5.119
    Kasi, da hast du durchaus recht. Ursprünglich hatte ich auch anders geplant. Siehe oben - nur zwei Talteile...
    Das Problem ist aber, dass ich keinen Bus oder ähnliches habe und alles ins Auto gehen muss. Das bedingt diese Kleinteiligkeit.
    Schön wäre es. Aber ohne die bekomme ich Probleme mit dem Stabbogen. Das Gesamtkonstrukt wird dann zu instabil bzw. flexibel und bewegt sich zueinander. So fest lässt sich keine Schraube ziehen. Ich muss immer darauf achten, dass der Bogen wenig bis keinen Kräften ausgesetzt ist. Das erreiche ich nach meiner Meinung nur, indem ich das Tat so steif wie möglich baue.

    Alles in Allem bin ich in etwa 20 Minuten fertig mit Aufbau.

    Edit: Die Segmente mal einzeln:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2020
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  2. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.882
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +5.119
    Viel Zeit ist vergangen. Im Gegensatz zu allem, was mich sonst umgibt, hat sich an der Brücke (leider) seit Februar 2020 nichts mehr getan.
    Erst Krankheit, dann großer Umzug/Hauskauf, Umbauarbeiten, menschliche Verluste...
    Sei's drum. Wir blicken nach vorn. Gestern habe ich die Brücke nach etwa 16 Monaten Winterschlaf wieder aufgebaut, um zu sehen, ob noch alles da und dran ist und sie auch noch funktioniert. Immerhin muss sie Ende Juli beim Modultreffen in Königsmoos Dienst tun.

    Hier eine kleine Bilderfolge vom Aufbau:
    Alle Einzelkomponenten.
    Komp...IMG_4438.jpg

    Die Talsohle zuerst Komp...IMG_4439.jpg

    Dann kommen die seitlichen, alles verbindenden, Wände Komp...IMG_4441.jpg

    Nun kommen die beiden Brückenköpfe. Zuerst die Bludenzer Seite. Komp...IMG_4443.jpg

    Dann die Innsbrucker Seite. Komp...IMG_4444.jpg

    Nun die beiden mittleren Talhang-Einschübe. Komp...IMG_4445.jpg

    Zum Schluss der Stabbogen. Komp...IMG_4446.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 42
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  3. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +2.032
    Hallo Oli,
    deine Brücke ist immer wieder toll anzusehen.....

    viele Grüße
    Matthias
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Liste
  4. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.459
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +3.463
    Hallo Oli,

    da kann ich nur sagen:
    - Gute Besserung
    - Glückwunsch
    - viel Spaß und Durchhaltevermögen
    - mein herzliches Beileid
    - toll geworden und ich bin gespannt, wie es weiter geht!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  5. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.384
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.577
    Und?
     
  6. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.882
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +5.119
    Ja, alles gut, sie funktioniert. Abgänge gibt es bei den Geländern. Da werde ich um was geäztes wohl nicht rum kommen. Die gelaserten aus Pappe haben die "Standprobe" leider nicht bestanden.
    Etwas Feuchtigkeitsprobleme wegen unsachgemäßer Lagerung...:confused:... gab es auch am Innsbrucker Brückenkopf. Die sind aber zum Glück ohne Auswirkungen geblieben.
     
  7. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.720
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.593
    Moin Oli.
    Sieht klasse aus - jetzt schon im Rohbau. Ja, manchmal tritt die Modellbahn in den Hintergrund und muss wichtigeren Dingen im Leben Platz machen - guten als auch negativen.
    Um so schöner zu sehen, dass du dir jetzt wieder Zeit für dieses schöne Hobby nehmen kannst und dein Projekt weiter Gestalt annimmt.
    Ich bin gespannt, wie sich die weiteren Baufortschritte zeigen, wenn der Landschaftsbau Einzug hält.
    In dem Sinne auch für die Zukunft dir alles Gute.

    PS:
    @Karl-Georg
    Deine Bewertung war sicher "dicken Fingern auf kleinen Displays" geschuldet oder?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden