1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Die Anlage von Bandi 60 entsteht

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von Bandi 60, 15. Januar 2017.

  1. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Hallöchen an alle hier im Board!

    Nachdem ich hier viel mitgelesen habe, auch einige Kommentare zu bestimmten Themen abgab
    soll es jetzt richtig los gehen!
    Viele Fehler die bei der bestehenden Anlage von mir gemacht wurden, müssen noch aufgefangen werden oder es muß ein Umbau her. Soviel mal vorab.
    Die jetzigen Anlage ist 4,80m lang und 1,00 m tief. Eine zweite Ebene wird entstehen, dazu aber später mehr. Auch wird sie in spätesten 2 Jahren noch mal umziehen ins Elternhaus.
    Ein Wohnkeller mit Heizung ist als Standort vorgesehen. Feuchtigkeit kann nicht eindringen, Die Wände sind gedämmt und mit einer Holzlattung versehen. Auch von außen gibt es eine Dämmung.
    Die Ausbaumöglichkeiten sind dort noch günstiger.
    Analogbahner werde ich aber bleiben.

    Fotos werden auch noch kommen, aber gebt mir auch ein bischen Zeit.
    Nebenbei wird noch das Elternhaus von mir umgebaut. :bruell: :fasziniert:

    Nun geht es gleich los mit der Fragerei!

    Ich habe ein oranges W ( Wartezeichen ) und wollte zwei Leuchtdioden ankleben!
    Einige Kleber habe ich gelesen, besitzen einen Weichmacher, richtig?
    Der ist wenn man Plaste klebt nicht so gut, so habe ich es verstanden!
    Was also nehmen?

    :wiejetzt:



    Erst mal Danke an alle vorab, für Antworten und konstruktive Meinungen !

    Gruß Bandi 60 + 1 !!!!!


    :heiss::heiss::heiss::heiss::heiss:
     
  2. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +3.176
    Hallo Bandi,

    Ich nutze dafür UV Kleber! Den gibt es einmal für Holz und plastik oder Metall und Stein!
    Aus was für Material ist dein Signal?

    Gruß Daniel
     
  3. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Danke

    Guten Abend Daniel !

    Das ist aus Plastik.

    MfG Bandi 60 + 1 !
     
  4. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +3.176
    Nabend Bandi,

    Dann würde ich den UV Kleber nehmen oder uhu Sekundenkleber geruchsfrei easy, mit einem Zahnstocher einen kleinen Punkt setzen.

    Gruß Daniel
     
  5. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.688
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +35
    Das macht Dich symptatisch, weil das in der Gegenwart vermutich als Erfolg verkauft würde.

    Hilfreich sind Bilders-- Ausgangagsitutation, IST- Zustand etc.-- wo will man hin? ZIEL.
     
  6. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Hallo Steffen !

    Schau mal in mein Profil da sind Bilder vom ist Zustand.
    Danke Daniel !


    MfG Bandi 60 + 1 !
     
  7. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    So nun ein paar Bilder :
    1. Haltepunkt mit Treppenabgang zum Bw
    2. Bw, die Gleise habe ich noch gerichtet
    3. Das Gleis auf der Brücke ist noch nicht fest
    4. Sägewerk mit Gleisanschluß
    5. Standort suche für das Stellwerk
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      152 KB
      Aufrufe:
      1.488
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      169,6 KB
      Aufrufe:
      1.469
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      121,5 KB
      Aufrufe:
      1.456
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      178,9 KB
      Aufrufe:
      1.611
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      165 KB
      Aufrufe:
      1.437
  8. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    So noch einige:

    6. Bahnhof mit 5 Gleisen
    7. Ansicht auf den Kranzug und den Standardhilfszug
    8. Bw von oben
    9. Linke Einfahrt und Standortbestimmung für das Stellwerk
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      142,7 KB
      Aufrufe:
      1.672
    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      124,7 KB
      Aufrufe:
      1.535
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      224,7 KB
      Aufrufe:
      1.617
    • 9.jpg
      9.jpg
      Dateigröße:
      170,9 KB
      Aufrufe:
      1.524
  9. illux1

    illux1 Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2014
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +19
    Das ist sehr interessant was du da baust. Da bleibe ich mal dran. Schon wegen dem analog fahren.
    Gruss aus Sachsen
     
  10. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +642
    Titel

    Hallo,
    kann mal ein Mod bitte so liebensgewürzig sein und den Titel dieses Themas personalisieren. :allesgut:
    Hier geht es ja sicherlich nicht um allgemeingültige Hinweise für den Aufbau einer x-beliebigen Anlage, oder?
     
  11. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Experiment

    So, weiter geht es !
    Habe heute die Leuchtdioden von Viessmann bekommen.
    Sind ein bischen hell für meine Zwecke, Habe ein 1,5 KOhm Poti vor geschaltet und jetzt geht es.
    Eine Frage: Hat hier jemand im Board ein Bild von einer beleuchteten Großbekohlung? Würde mich brennend :heiss: interessieren, wenn er nicht hier einstellen möchte, bitte über PN !

    Ich bedanke mich schon Mal im voraus !!! :schleimer:
     
  12. jörg62

    jörg62 Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.383
    Im Netz findest du einige Nachtbilder vom BW Hilbersdorf, so z.B. >hier<
     
  13. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.286
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +3.687
    Ich sehe kurze Gleisstücke mit Standardgleis. Warum sind die drin?
    Die Prellböcke hier find ich witzig...
    Wozu sind diese tonnenweise zu sehenden roten Keile gut?
     
  14. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.688
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +35
    Da möchte er sich so richtig in die Kurve legen.
     
  15. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.286
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +3.687
    Die sind aber auch an Stellen, wo das gar nicht nötig ist.
     
  16. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Prellbock

    Hallo V 180-Oli und MephisTTo !

    Ja Du hast recht mit dem Gleis, das ist so ein Ding was ich ändern muß !
    Die Prellböcke habe ich mal so auf einer Schauanlage gesehen. Um Gleislänge zu gewinnen habe ich sie nachgebaut. Ist nicht viel, aber ca.1,5 cm!
    Wenn Ihr mal genau hin schaut dann seht Ihr, das die Platte angesetzt ist (vorne verschraubt), die Keile sind als Höhenausgleich untergeschoben.
    Muß noch ein Mal umziehen, dann wird es ausgeglichen.
    Mit dem Standartgleis verschwindet auch die Behandlungsgrube, wohin - mal schauen.
    Für alle die die mit den Keilen nichts anfangen können, das sind Fliesenkeile und für eine gute Kurvenlage vorgesehen !!!!!
    Wenn geschottert wird sind sie weg !

    MfG Bandi 60 + 1 !!!!!!
     
  17. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.286
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +3.687
    Mmmmh...:gruebel:...ich kann mir nicht recht vorstellen, dass du damit ein gleichmäßiges Ergebnis hinbekommst.
    Ein Keil nur leicht weiter unters Gleis geschoben, und schwupps ist ein Höhenunterschied zu verzeichnen.
    Den Unterbau für die Überhöhung lieber durchgehend anfertigen. Pappstreifen zum Beispiel...
     
  18. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.717
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +4.492
    Die Erbauer des Miniwunderlands legen vorm Einschottern einfach Klingeldraht unter die äußere Schiene, damit wird die Überhöhung recht gleichmäßig.
     
  19. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +548
    Kurvenüberhöhung

    Da stimme ich dem Olli zu - übertreibe es nicht allzu arg! So etwas ist nur sinnvoll bei langgezogenen Kurven, die entsprechend schnell befahren werden können.
    Die meisten Bögen auf der Anlage sind eher kleiner ...
     
  20. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Bilder

    Wie schon versprochen, meine mit der Puste behandelten W 50.
    Sie sind einmal grundiert und zweimal lackiert! Da fehlt noch einiges, aber was soll es, wird noch gemacht.
    Eigentlich wollte ich sie bei Willy 62 reinstellen, dort haben wir darüber gesprochen. Aber das würde mir auch nicht gefallen. Wenn andere unerwünschte Bilder von Ihrer Arbeit bei mir rein stellen, darum allso hier.

    Das orangene W ist mit zweimal weißem Licht augerüstet. Habe ich hier mal reingenommen.

    MfG Bandi 60+ 1 !
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      111,7 KB
      Aufrufe:
      920
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      111,6 KB
      Aufrufe:
      870
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      99,1 KB
      Aufrufe:
      907
  21. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    Fragen

    Jetzt kommen mal wieder die Fragen?????????

    Ich habe einen Bahnhof mit 5 Gleisen an einer zweigleisigen Hauptbahn und einer Nebenbahnstrecke. An den Einfahrtssignalmast ist noch ein Vorsignal montiert. Fährt der Zug auf dem Hauptgleis durch muß das Vorsignal grün/grün zeigen, richtig? Fährt der Zug über ein Ausweichgleis durch, zeigt es grün/gelb, richtig. Was aber wenn der Zug gehalten hat, vom Gleis 4 fährt er los und auf Gleis 2 fährt ein Zug zur gleichen Zeit ein. Was passiert mit dem Vorsignale am Mast des Einfahrtsignal`s? Beide Züge fahren doch in die selbe Richtung!

    Danke erst mal für Eure Antworten !
    Habe die Leute unter der Bahn rausgeholt, aber die Signale waren mir immer ein Rätsel!

    MfG Bandi 60 + 1 !
     
  22. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.394
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +74
    Das Einfahrsignal gilt für den einfahrenden Zug. Das dort montierte Vorsignal signalisiert das nächste Signal für diesen Zug vor - also Halt, demnach muß das Vorsignal "Halt erwarten" (gelb) vorsignalisieren - denn der einfahrende Zug auf Deinem Gleis 2 muß im Bf. anhalten, wenn gleichzeitig ein anderer Zug stattdessen Ausfahrt hat (Falls gleichzeitige Ein- und Ausfahrten möglich sind - Durchrutschwege / Gefahrenpunkt ... Das wird auf den meisten Heimanlagen ein Kompromiß bleiben, hier mußt Du mit Augenmaß entscheiden. Wenn das Ausfahrsignal direkt an der Weiche steht, dann würde ich die gleichzeitige Ausfahrt nicht erlauben. Sind da 20 oder mehr cm, oder Du hast entsprechende Flankenschutzweichen, könnte man schon sagen "ja, passt, Durchrutschweg ok, gleichzeitige Ein- und Ausfahrt möglich).
     
  23. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.457
    Ort:
    wittstock
    Bewertungen:
    +1.334
    Ich hätte kein Problem damit wenn du oder ein anderer Automodelle in meinem Thread zeigt. Ob sie da beachtet werden ist ein anderer Schnack.
    Und beim Anlagenbau halte ich mich ganz bewusst raus.

    Mathias
     
  24. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.845
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +509
    Hallo, guten Abend an Alle!

    Bandi, ich glaube da, Du bringst da einiges ein wenig durch einander. Versuchen wir mal ein System reinzubrinden:

    - Wenn ich es richtig deute, soll Deine Anlage in der Epoche IV (also DR) angesiedelt sein. Deine hier beschriebenen Lichtsignale sind allerdings im alten Bundesgebiet (also der Deutschen Bundesbahn!) zu hause und auf dem Gebiet der DR praktisch nicht vorhanden. Die DR nutzte zu diesem Zeitpunkt ein eigenes HL-Signalsystem!
    Ich lasse Dir zum nächsten Stammtisch mal (leihweise!) ein Signalbuch zukommen, indem dieses HL-Signalsystem ausführlich beschrieben wird.
    Also, ich nenne sie mal DB-Signale, sie haben auf einer DR Anlage nichts zu suchen und müssen weg!
    - Was Deinen großen Bahnhof betrifft, auch dort gefällt mir einiges nicht! Zur besseren Ansicht währe nicht schlecht, wenn Du zu erst einmal einen Gleisplan reinstellen könntest.
    Nur soviel bereits jetzt, die Gleise für den Hilfszug und den Kranzug sind dort falsch platziert. Stelle Dir mal vor, der Hilfszug muß zum Einsatz und das Personal wird aus den Handwerkern des Bw gestellt. Also, alles rein in die Lok und dann über den ganzen Bahnhof gefahren. Laufen jedenfalls geht nicht, Arbeitsschutz! Ich würde Dir vorschlagen, beide Gleise ins Bw zu verlegen. Dort gehören sie hin!

    Mehr dann, wenn ich den Gleisplan gesehen habe.

    Gruß Lothar
     
  25. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +823
    III und IV

    Ich wollte das im Übergang Epoche III und IV machen.
    So hat man mehr Auswahl an Dampf - und Dieselfahrzeugen.
    Lothar, im BW ist noch genug Platz, die kann ich umstellen!
    Bin aber im Februar nicht da zum Stammtisch, Sohn hat Geburtstag !

    Fährst Du nach Dresden, dann melde Dich mal per PN!
    MfG Bandi 60 + 1 !
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden