1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Technikfrage Dauerleuchten PIKO Talent II

Dieses Thema im Forum "Hilfe - Es wird technisch!" wurde erstellt von Taschentroll, 16. November 2019.

  1. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +284
    Ich habe hier einen PIKO Talent II dessen vorderes Spitzenlicht und hinteres Schlusslicht permanent leuchtet. Beim Durchmessen der vorderen Platine ergab sich, dass die Leiterbahn für Pin 7 (F0f, Licht vorwärts) und Pin 14 (Stromabnahme links) irgendwo durchkontaktiert sind. Die Lötpunkte sehen allesamt sauber aus. Die doppelseitige Platine durch bloßes Draufschauen nachzuvollziehen, erfordert aber einiges an Geduld und/oder Erfahrung. Da mir beides fehlt: Kennt jemand dieses Problem und hat einen guten Vorschlag, an welcher Stelle ich die Leiterbahnen am sinnvollsten trenne, um alles wieder ins Lot zu bekommen? Oder hat jemand einen guten Vorschlag, wie ich an den offiziellen Schaltplan der Platine (47240-82-3003) komme, um selbst eine Stelle zu finden?

    Danke von mir und meinem Großen, der sich unheimlich freuen würde, baute ich sein Hamsterbäckchen endlich wieder funktionierend zusammen.
     
  2. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.599
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +453
    Taschentroll - es gibt Lupen extra für Leiterbahnen, da kannst Du es sehr genau erkennen.

    MfG Bandi 60 + 4 !
     
  3. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.416
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.056
    Nehme mal an - digital?
    Nicht dass der Ausgang nicht mehr abschaltet?
    Analoger Brückenstecker vorhanden? Ist der Fehler damit weg - kommt der Decoder wohl als Ursache infrage.

    Bei analog dürfte das eigentlich gar nicht auftreten, da fällt eher das Licht aus, wenn der Plus nicht korrekt erzeugt wird.

    Was uns am meisten stört, die Stromaufnahme ist wohl nicht NEM gerecht. Trennstellen überfährt das Ding, da von vorn bis hinten durchverkabelt.
    Ich dachte immer, es gibt eine Norm vorn rechts - hinten links (immer in Fahrtrichtung gesehen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2019
  4. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +284
    Yup, digital. Der Decoder ist draußen und die kritischen Litzen sind derzeit von der Platine entlötet. Habe mir, wie vom Programmieren gewohnt, den minimalen Test-Case gebaut.

    7, 9, 13 verhalten sich exakt, wie zu erwarten. Lege ich Plus an die 9 (blau, V+) und Masse an die 14 leuchten die LED des Stirnlichts. Die LED leuchten somit im Betrieb aufgrund der Null-Pegel des DCC-Signals. Mein Multimeter misst lediglich zwei Ohm zwischen 7 und 14, obwohl zwischen den beiden überhaupt kein Strom fließen dürfte, wenn der Decoder draußen ist.

    @Bandi 60: Hatte mir fürs erste mit Mega-Pixel-Macro-Aufnahmen von der Platine geholfen, aber schwarzer Lack und doppelseitig mit wilden Durchkontaktierungen und Seitenwechseln, zerren an meiner Konzentrationsfähigkeit.
     
  5. geiglitz

    geiglitz Foriker

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Makrelendorf
    Bewertungen:
    +13
    Sind es grüne oder schwarze Platinen? Poki hat in den letzten Jahren von grün auf schwarz gewechselt und einiges geändert.

    Was macht die Innenbeleuchtung? Kling fast so, als wäre bei Dir die Beleuchtung vertauscht.

    Bei den grünen Platinen hatte ich mir vor Jahren mal die Mühe gemacht, den Leiterbahnverlauf der Platinen abzuzeichnen. Im Nachinein war es gar nicht so schwer. eigentlich ganz simpel. Nur Mut Du schaffst das schon.

    Elektrische Schwachstellen, sind beim Talent eigentlich alle Lötstellen, wo Kabel angelötet sind, vor allem an den Steckern und an der Schnittstelle. Was wir schon Lichtprobleme durch fehlerhafte Brückenstecker hatten.... Die Poki Dioden sind nicht die besten...

    Viel Spaß beim weitersuchen :)
     
  6. Ragulin

    Ragulin Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.046
    Ort:
    hier
    Bewertungen:
    +118
    Steht doch im Post über Deinem. :fasziniert:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  7. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.192
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +753
    Wer oder was ist Poki? :gruebel::nixweiss:

    Thorsten
     
  8. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.778
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.862
    Klassischer Fall von Wechsstaben verbuchtelt....
    Piko. ;)
     
  9. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.192
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +753
    :baseball:

    Thorsten
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden