1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BTTB Kupplung lang oder kurzer Schaft

Dieses Thema im Forum "Hilfe - Es wird technisch!" wurde erstellt von Foci83, 4. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. Foci83

    Foci83 Foriker

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Lohmar
    Bewertungen:
    +13
    Hallo... Mal ne blöde Frage... Ich habe mir noch nie Gedanken gemacht, aber jetzt nun doch....

    Es gibt bei den BTTB-Wagen Kupplungen mit nem langen oder kurzen Schaft (also das Teil was in den Wagen geschoben wird).

    An welche Wagen gehört den Welch Variante? Ich denke meine sind nicht mehr da, wo sie hingehören sollten....
     
  2. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +374
    Hallo miteinander
    -die langen waren vor allem an den vierachsigen Güterwagen
    gruß FB.
     
  3. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.494
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +575
    Die Langschaft-Kupplung gehörte glaube ich an die E94 (2410ff.), die BR 107 (2620ff.), die vierachs. Eiskühlwagen (5310ff.) und eventuell den vierachs. G-Wagen (5110ff.)
    Soweit grob aus der Erinnerung ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

    MfG
     
  4. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    771
    Ort:
    64390 Erzhausen
    Bewertungen:
    +136
    Hallo

    Ich bin mal "frech" und rate auch zum Probieren... wenn sich bei den "Kurzen" die Puffer berühren, müssten "Lange" benutzt werden... nur logisch...;)

    >>> Achsooo... wie schon oben erwähnt gibt es Wagen, in die die längeren (gleichzeitig verschmälerten) Schlitzkupplungen gehören, um an diesen Modellen die nötige links/rechts Auslenkung der Kupplungen zu ermöglichen... mmmhhh... ja ich glaub so war das...(lang ist's her...):rolleyes:

    Gruss OLAF:cool::D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
  5. 03 1010

    03 1010 Foriker

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Stralsund
    Bewertungen:
    +17
    Hallo,

    Eiskühlwagen und "Bromberg" sind richtig, wie oben schon geschrieben. Die Kupplungen mit langem Steg gehören außerdem noch in die Start-Loks auf LVT-Basis.

    Grüße
    Jens
     
  6. Foci83

    Foci83 Foriker

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Lohmar
    Bewertungen:
    +13
    Ok Danke für eure Antworten...das hat mir schon mal geholfen.... Auf den entsprechenden Wagen habe ich tatsächlich dir kurzen drauf und die laufen super.... mir waren die langen wild verteilt auf den kurzen 2-Achsern aufgefallen....
     
  7. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.495
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
    Bewertungen:
    +607
    Die langen sind nach meiner Erfahrung auch bei den alten BTTB-Vierachsern unnötig.
     
  8. Foci83

    Foci83 Foriker

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Lohmar
    Bewertungen:
    +13
    ja das denke ich auch... habe mir darüber nie Gedanken gemacht, aber auch nie Probleme gehabt. Kann aber daran liegen, dass bei der Entwicklung der Modelle an sehr enge Radien gedacht wurde?
    Heute fällt es nicht auf..... auf 396mm laufen ja die BTTB Ypser auch nahezu Puffer an Puffer durch die Kurven oder S-Kurven...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden