1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Brandenburger Allee

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von haselhuhn, 10. Februar 2019 um 13:27 Uhr.

  1. haselhuhn

    haselhuhn Hersteller

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lichtenstein
    Hallo liebe Modellbahner,
    schon seit geraumer Zeit - allenfalls in Jahren auszudrücken - geistert mir eine romantische Idee durch den Kopf:
    die Gestaltung eines grünen Tunnels, mit einem verworfenen Fahrstreifen aus Kopfsteinpflaster, vielleicht noch mit seitlichem Sandstreifen zum Ausweichen, gesäumt von Bäumen im Spalier, gar nicht unbedingt so hoch, aber üppig ineinander greifend ...
    hohes Gras biegt sich im Wind ins Blickfeld, diese Perspektive nur leicht gebückt zu erreichen über die Modulkante ...
    Immer wieder drängelte sich etwas vor die Umsetzung bzw. hatte ich mir verordnet, den Bau eines neuen Moduls nur dann zu beginnen, wenn das andere - Abzweig UBB - fertig gebaut ist.
    Bis mir diese Aufnahme in die Hände fiel:
    Allee Vorbildfoto.jpg
    Das entsprach so derart konkret meinen Vorstellungen, das Wille und Widerstände ins rechte Verhältnis gerückt wurden ;-)
    Eine Skizze vorab hilft zu erfassen, wo das wohl noch hinführen wird und TTe-Freund T.O. steuerte mit seiner Begeisterung für Baumbau gleich die Fachkunde zur Dimensionierung des Blätterdachs bei:
    Allee 1zu120_Entwurf_TiloOtto.jpg
    Das zu gleicher Zeit auch noch der Umbau eines W50 zum funkferngesteuerten Spielzeug gelang,
    beflügelte die Umsetzung zusätzlich. Soll ja auch standesgemäßen Auslauf bekommen :)

    Und wie sich das Thema "Brandenburger Allee" entwickelt hat, will ich Euch hier nun Stück für Stück aufschreiben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Informativ Informativ x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  2. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.667
    Zustimmungen:
    891
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    ich habe die Skizze vorige Woche gesehen. Die Straße gefällt mir. Diese "Bauart" mit dem Reit- oder Sommerweg findet man heute kaum noch.

    Was ich mich dabei gefragt habe: Wenn die Bäume an der Straße stehen, sieht man das Auto vor lauter Bäumen nicht mehr / kaum noch. Das kann eigentlich nicht gewollt sein, oder?

    Grüße Ralf
     
  3. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.301
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Siebenlehn
    Ach ich denke schon. Wenn das fertig ist, sieht es bestimmt mega cool aus.
     
  4. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo miteinander
    -die W50 Variante gefällt mir-gibts sowas schon irgendwo?
    gruß Fb.
     
  5. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Das sieht nach konsequenter Ausgestaltung für die Alleemodule aus. Als Gärtner bin ich natürlich begeistert.

    Poldij
     
  6. haselhuhn

    haselhuhn Hersteller

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lichtenstein
    Guten Abend,
    das könnte tatsächlich passieren, jedoch nur bei Blick von ganz oben. Zwischen den Stämmen sollte noch genug Einblick möglich sein.
    Ich bin selber gespannt. :)
    Uli
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  7. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    970
    Ort:
    Halle / Saale
    gucke mal, hier mal ein schönes Beispiel einer solchen Allee.

    Grüße
    Matthias
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  8. haselhuhn

    haselhuhn Hersteller

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lichtenstein
    Hallo,
    gabs mal, wird bis auf Weiteres nicht produziert.
     
  9. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    kleinmachnow
    Beim betrachten der Skizze stellen sich mir zwei Fragen, wirkt der W50 nur auf mich etwas, etwas zu klein im Vergleich zu den Bäumen und der Straßenbreite..? Willst Du wirklich mit maximalen Wuchshöhen der Bäume arbeiten, für Alleenbäume wirkt es auf mich eventuell etwas zu hoch..?
    Bei dem Lichtraum würde ich mit dem Astwerk sogar noch etwas tiefer gehen, so ca. 3,90-4,00 m dürften für derartige Verbindungsstraßen, insbesonder vor 1990 eher die Regel, als die Ausnahme gewesen sein..?

    Mann was sind nach 1990 große LKW's an Alleebäumen hängengeblieben, nicht nur an den Stämmen, auch an den Ästen, insbesondere wenn sie nass waren. Deswegen wurde extra das StVO Schild Alleebäume entwickelt. Zunächst als Warnschild, dann nur noch als Zusatzzeichen.?

    Wie Ralf schon schrieb, die Sicht auf die Straße dürfte für den Betrachter arg eingeschränkt sein, wie wäre es einzelne Bäume durch Stümpfe zu ersetzen...?

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2019 um 20:38 Uhr
  10. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Mahlsdorf
    Tolle Gebäude, so etwas sollte es mal als Bausatz geben. Würde ich sofort nehmen.
    Grüße Bernd
     
  11. haselhuhn

    haselhuhn Hersteller

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lichtenstein
    Hallo Tommy, da hast Du Dir die gleichen Fragen gestellt.
    Nein, die Bäume werden doch kleiner ausfallen, und ja, Baumstümpfe werden eine willkommene Auflockerung darstellen.
    In den nächsten Beiträgen und Fotos wird dann auch ersichtlich, welche Länge da zu bestücken wäre ... Später mehr
     
  12. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Für den Tunnel-Effekt müssen die Bäume nicht so dicht stehen, dass man das Fahrzeug von der Seite kaum noch sieht. Für den Effekt sorgt vor allem die Perspektive die Straße entlang. Anderenfalls würde man umgekehrt beim Befahren einer solchen Allee auch kaum noch etwas von der Umgebung sehen - was bekanntlich nicht der Fall ist.
     
  13. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.007
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Magdeburg
    An den Alleen die ich kenne, stehen meist Obstbäume, die sind auch kleiner.

    Das Bild ist freilich suuuper :fasziniert: !
    Auf so eine schöne Allee gehört ja auch kein Sattelschlepper. Dahin paßt ein Fuhrwerk viel besser.
     
  14. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.667
    Zustimmungen:
    891
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    Obstbäume gibt es auch, die bilden aber nicht den hier offenbar angestrebten "Tunneleffekt". Das schaffen Eichen, Linden (vom Imker bevorzugt) und Kastanien (heute im Sommer leider mit Miniermottenschäden). Buchen sind möglich, fällt mir jetzt nicht gleich eine passende Stelle ein, wo welche an der Straße stehen.
    Robinien und Pappeln gingen es auch, sind aber wegen gern abfallender Äste nicht mehr sonderlich beliebt bei den Straßenbauämtern.
    Grüße Ralf
     
  15. haselhuhn

    haselhuhn Hersteller

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lichtenstein
    Guten Abend,
    ... die nächste Überlegung war nun, wie sich das Thema griffig und pfiffig auf ein Modul bringen lässt.
    Die Geometrie soll ja bei einer Arrangementplanung nicht stören aber auch eine hinreichend lange Straße aufnehmen.
    Also erstmal ein Standardstück 50cm breit, dafür nur 40 cm lang.
    Aber auf ein Modul mit 50 cm Breite passen gerade mal je 2 Bäume links und rechts des Gleises. Das war mir zu wenig.
    Ein seitliches Verlängerungsmodul gleicher Größe nur für die Straße bot sich an.
    Ach was, am besten gleich zwei, und variabel ansetzbar solls noch sein.
    Kurzer Gedanke gegen die öde 90-Grad-Anordnung Straße-Gleis: Allee schräg zum Gleis? blöd für das Anreihen, das wird nüschd.
    Parallel zum Gleis? noch blöder - kann keiner in den Tunnel blicken, und auch sonst, nö.
    Mit 'pfiffig' kam ich nicht weiter und habe es dann bei Straße -Gleis im rechten Winkel belassen.
    An Fotos dachte ich erst während des Baus der Straße:
    AlleeModul_Aufbau_005.jpg
    Zuerst wurden ca. 8 mm dicke Streifen aus einem PU-Blockmaterial geschnitten und aufgeklebt.
    (ggfs. als Hartschaum unter den Namen Puren oder Modur bekannt)
    ... und mit 40er Korn in Form geschliffen...
    AlleeModul_Aufbau_007.jpg
    ... und für einen ersten Eindruck grundiert:
    AlleeModul_Aufbau_008.jpg
    Ein Haufen Schleiferei und kaum was davon sehen. Hm.
     
  16. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.280
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Spargeltown
    Das gibts auch noch zwischen Dörfern im brandenburgischen. Weil aber immer wieder böse Bäume vor Autos gesprungen sind um deren Fahrer umzubringen, nimmt die Anzahl noch immer ab.
    Alleen wie auf dem ersten Foto sind heutzutage sehr selten geworden. Meist findet man sie nur noch beim Studium von Straßenatlanten aus Papier (total oldschool) in Form von weiß oder grau markierten Wegen und viel Fahrerei.
    Eine spitzen Idee Geschichte zu bewahren!
    Die skizzierte Baumhöhe ist eigentlich sehr realistisch.
     
  17. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Neubrandenburg
    Gibt es hier Oben in Meck/Pomm, aber noch recht häufig.
     
  18. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Staßfurt
    Hallo Erstmal,
    B107 nördlich von Havelberg fällt mir da so ein.
    Uli probiere mal ein Spiegel am Ende....
     
  19. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Au ja, damit der in den Tunnel Hineinblickende sich dann am anderen Ende auch wieder sieht.

    Vielleicht sollte man in diesem Fall ganz kurz vor Ende der Allee eine leichte Kurve andeuten und den Spiegel dann zwar im 90°-Winkel zur Allee, aber nicht zur Modulkante aufstellen. Damit würde der Blick nur noch auf die eine Baumreihe fallen und nicht so offensichtlich zu erkennen geben, dass ein Spiegel eingesetzt wurde.
     
  20. MicMatti

    MicMatti Foriker

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Guben
    Hallo Uli,
    eine schöne Idee mit der Baum-Allee und dank der 90 Grad Anordnung lassen sich auch leich weitere Straßenmodule andocken... Bin auf die Fortsetzung gespannt!

    MfG
    Matthias
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden