1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anschluß Rokal-Weiche -Hilfe-

Dieses Thema im Forum "ROKAL-TT" wurde erstellt von afb-bahn, 28. Juli 2005.

  1. bandit

    bandit Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kevelaer
    Eine Frage hätte ich noch bzgl. der Ausführungen für die Hohlprofil-Epoche. Welche verschiedenen Ausführungen gibt es denn da? Ich gehe davon aus, dass sie alle mit GS-Haltestrom wie vor beschrieben funktionieren. Erst ab Vollprofil eben die andere Anschlußvariante. Ist es so ?
    Wie überhole oder "schmiere" ich denn eigentlich eine solche Weiche? Ich habe den Eindruck, dass sie teilweise etwas schwergängig sind ( ..vermutlich liegt es auch ein wenig an der geringen Spulenleistung..).

    Thanks
    Ulli
     
  2. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Genau so ist es!

    Wenn die Weichen schwergängig schalten oder gar klemmen, sollte man sie an den Drehpunkten etwas ölen. Aber nur ganz wenig Öl verwenden und auch nicht versehentlich die Kontaktflächen für die Fahrspannungsum-/abschaltung mit Öl verunreinigen!

    K_E_B
     
  3. bandit

    bandit Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kevelaer
    Danke für die Antwort! Ich denke, dass die Magnetfelder (Ferro und Elektro) nicht sehr stark sind. Die elektromagnetische Kopplung ist irgendwie lasch. Vielleicht bin ich auch etwas "verwöhnt" aus der Elektrotechnik, da dort immer alles recht kräftig anzieht. Vermutlich ist somit auch die elektrische Umschaltung der Gleise nicht sehr prickelnd.

    Grüße
    Ulli
     
  4. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    So ist es. Zuverlässig ist anders. Das ist halt alles recht alt und Spielzeug aus den 1950er/1960er Jahren!

    K_E_B
     
  5. bandit

    bandit Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kevelaer
    Hi,

    na ist schon klar! Aber dafür gehts ja trotzdem noch erstaunlich gut.. Ich denke, dass ich die Weichenschalter auf der Anlage nicht verwenden werde und statt dessen über Relais entsprechende Umschaltungen mache. Trotzdem würde mich interessieren, welche Ausführungen es für Hohlprofil gab. 2 sind mir nun bekannt; gab es noch weitere? Und worin unterscheiden sie sich ggf. (außer Optik)?

    Grüße
    Ulli
     
  6. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Du meinst die Hohlprofilweichen mit den beleuchteten Weichenlaternen? Ich kenne mindestens drei Ausführungen, die sich in der Spulenlänge, in der Form der Fahrspannungsumschaltung (Kontaktlaschen oder Schraubköpfe) und in der Spulenabdeckung (Kunststoffgitter oder Isolierband) unterscheiden. Da derzeit neue ROKAL-Kataloge in Vorbereitung sind (www.lobberland.de), rate ich mal abzuwarten. Vielleicht werden die verschiedenen Weichenvarianten dort erfasst und die Unterschiede erläutert?

    K_E_B
     
  7. rokalisti

    rokalisti Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    MUTG
    Hallo,

    da sich die verschiedenen Hohlprofilweichen nicht in ihrer Funktion und den Anschlüssen unterscheiden, wären die Varianten eher ein Thema für einen Zubehörkatalog mit Schwerpunkt Gleismaterial und Schalter.

    Die grundlegende Funktionsweise, die Zugbeeinflussung und die Unterschiede bei der Ansteuerung zwischen Hohlprofil- und Modellweichen werden hingegen sehr wohl ein Thema im nächsten Katalog 24/D sein.
     
  8. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Hallo Stefan,

    die Einstellung der Fahrspannungsumschaltung zwischen den Abzweigen (so nenne ich das mal) ist bei den verschiedenen Hohlprofilweichenvarianten (mit Laschen und Schraubköpfen) sehr unterschiedlich ausgeführt, dass man die Differenzen in den Betriebsanweisungen aufzeigen sollte. Das könnte man aber ebenso unter Tipps & Tricks vermerken und gehört damit m.E. auch in den 24/D. Das sind aber Detailfragen!

    K_E_B
     
  9. Fuzzi

    Fuzzi Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberdiebach
    Hallo Ralf,
    leider komme ich mit der Umstellung der Weichenschaltung auf Taster nicht weiter :-(.
    Kannst Du mir sagen welche Taster von Conrad Electronic dem heutigen Taster entspricht - der freundliche Conrad-Mitarbeiter konnte mit den Bestellnummern aus 2005 nichts anfangen - oder Alternative welche Relais müssen verbaut werden damit schalten mit aus - an - aus erfolgen kann.
    Gruß
    Peter
     
  10. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Friedberg
    Vielleicht hilft Dir das hier weiter. Falls Du es nicht mitbekommen hast, K_E_B ist schwer krank und wir drücken ihm die Daumen, dass er durchkommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2018
  11. Fuzzi

    Fuzzi Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberdiebach
    Hallo,
    zunächst wünsche ich dem Ralf natürlich gute besserung.
    Nein lieber "Heizer" dein Link bringt mich nicht weiter
    Gruß
    Peter
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden