1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Dessauer Beiwagen - Die 3. Variante: VB 140 509

Kategorien:
  1. Neben dem VB 140 508 und dem VB 140 510, die hier beide schon als 190 833-4 und 190 835-9 vorgestellt wurden, enstand noch der VB 140 509 in Epoche III - Ausführung. Hergestellt wurden alle 3 Beiwagen von der Waggonfabrik Dessau im Jahr 1939 für die Kleinbahn Gardelegen - Haldensleben - Weferlingen.
    Grundlage war ein Foto aus dem Buch "Die 6000er der DR". Leider kenne ich nur dieses eine Bild und so habe ich etwas improvisieren müssen.

    IMG_8309k (1).JPG

    Unterschiede zu den bisher gebastelten Beiwagen gibt es im Bereich der Stirnseiten mit Übergangstür sowie auf einer Seite in Hinblick auf die Fensteranordnung. Ebenfalls sind Wendler-Lüfter auf dem Dach montiert.
    Ansonsten bin ich bei der Ausführung analog der bisher gezeigten Exemplare vorgegangen.

    DSC_4314.JPG DSC_4316.JPG

    DSC_4322.JPG DSC_4352.JPG

    Für die Lüfteranordnung hatte ich keine Maße. Deshalb habe ich ein wenig an einem nicht ganz gelungenen Holzdach experimentiert.

    DSC_4357.JPG DSC_4384.JPG

    Bei der Hestellung der Trittstufen habe ich mal den Einsatz von Papier erprobt. Hier noch als Versuch in Übergröße, später maßstabsgerecht skaliert.

    DSC_4312.JPG

    DSC_4386.JPG DSC_4428.JPG

    Die letzten Fotos zeigen den Beiwagen auf der Anlage. Über den Triebwagen, der sich hier schon mal ins Bild geschlichen hat, wird demnächst extra berichtet.

    IMG_8309k (3).JPG IMG_8309k (2).JPG
    lichti, TT-Bahnfrank, jakschu und 27 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. jakschu
    "Klasse"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 3. Dezember 2019 um 17:12 Uhr
    Wieder ein gelungene Bastelei, davor ziehe ich den Hut und da ich selbst gerade am basteln bin weiß ich wie schwierig das ist und bei mir noch etwas mehr da ich gerade an meinem ersten Fahrbaren bastel
  2. stako69
    "Saubere Arbeit"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 2. Dezember 2019 um 07:54 Uhr
    Wie immer sehr schön nachempfunden. Klasse.
    ghostdog gefällt das.
  3. ghostdog
    "Ein unerschöpfliches Thema ;-) - Klasse!"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 1. Dezember 2019 um 18:23 Uhr
    Und wieder zauberst Du uns einen dieser netten kleinen Beiwagen daher. Fasziniert durfte ich beim letzten Modultreffen einige deiner Exponate erleben. Mache bitte weiter so ...

Kommentare

  1. Luedi
    Sehr schön und sauber gearbeitet. Ich bin begeistert!
  2. Kalle
    Hallo,

    sehr schöne Arbeit. Hat das mit den Trittstufen funktioniert. Hier suche ich auch noch nach einer Lösung für ein Bastelprojekt.

    VG
    kalle
  3. Christoph MT
    Das mit den Trittstufen ging besser als gedacht. In groß konstruiert, aufgezeichnet, gescannt und zur Probe gebastelt. Dann die pdf so scaliert, dass es passt. Ausgedruckt, zusammengefummelt und mit flüssigem Sekundenkleber gehärtet.
  4. TT-Bahnfrank
    Sieht sehr gut, Daumen hoch...

    Gruß Frank
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden