1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Zeigt her eure Modellfotos! (tt-kers Fotothread)

Dieses Thema im Forum "Technische Fotos, Modelle und Anlagen" wurde erstellt von tt-ker, 26. Januar 2016.

  1. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.962
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +1.056
    Ich komme auf 4:
    - "gedecktes" Grün Epoche V
    - grün Epoche IV
    - rot Epoche V
    - schwarz

    Andi
     
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  2. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.715
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +1.930
    Erstmal Danke @tt-ker für die schönen Bilder jedesmal.
    Zum Zugset der TFMB möchte ich noch was loswerden, da du sie sicher in die Datenbank stellen möchtest.
    Die Modelle sehen chic aus, keine Frage. Sind leider nur Vorbild nah nachgebildet.
    Wenigstens hätte das Revisionsdatum vom WGmk später als seine eigentliche Auslieferung am 12.10.1987 liegen können. Besser noch sie hätten den 51 80 09-890 931-1
    genommen, der war Baujahr 1982. Dabei sind alle 14 Wagen dokumentarisch zu finden (dort ist aber auch ein kleiner Schreibfehler drinnen)
    Na gut wieder was zum basteln.
     
  3. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Hallo Boarder!

    TT-Bahner sind geduldige Zeitgenossen. Sie müssen es sein! Es ist die Regel sehr, sehr lange auf sein gewünschtes Wunschmodell zu warten. Die TT-Spur hat aber eine erfreuliche Entwicklung genommen! Wer hätte noch vor gar nicht all zu langer Zeit gedacht, dass z.B. die Firma ARNOLD solche schönen "Nischenmodelle" der Baureihe E251 produzieren würde? Verraten möchte ich über mich immer eher wenig. Also nur so viel. Fühle mich als Lokführer bereits seit mehr als 25 Jahren im Rheinland sehr wohl! Gebürtig stamme ich aber aus dem "Ostteil" des Harz-Gebirges (Sachsen-Anhalt). Die "großen Holzroller" waren mir also immer präsent. Hier zwei "Vertreter" in atraktiver Messelackierung ,,, ,

    MfG
    tt-ker


    Messelackierungen.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  4. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Für die Freunde der DR-Epoche IV gibt es ab sofort im Handel erhältlich dieses gelungene Modell eines Sauerstofftransportwagens mit drei Kesseln der Gattung Zgk. Hersteller ist die Firma Schirmer. Vertrieben wird das Modell unter der Artikelnummer 64003.

    MfG
    tt-ker


    Schirmer; 64003; DR; Ep.IV.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2021
  5. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    ... ein Wagenportrait ... .Großes Lob von mir an die "kleine" Firma Schirmer!! Toll gemacht! Der kurze zweiachsige Wagen mit Bremsbühne passt super auch noch auf die kleinste TT-Heimanlage. Wirklich sehr schön!

    MfG
    tt-ker


    Wagenportrait Schirmer 64003.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2021
  6. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.933
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +708
    Wo ist der denn Lieferbar?
    Sehr schön gemacht das Bild!
     
  7. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Ich hatte meinen Wagen bei "elriwa" vorbestellt. https://www.elriwa.de/produkte/wage...-64003-sauerstoffwagen-mit-3-kesseln-dr-ep.iv Das Modell war auch kurze Zeit als lieferbar gekennzeichnet. Die erste Leferung ist offensichtlich erstmal verkauft. Ich hatte das Paket vor ca. 3 Stunden erhalten ... . Einfach vorbestellen, der Nachschub wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

    Edit: Eine Anmerkung! Das Modell auf dem "Portrait-Foto" hat auf dem Fensterbrett richtig viel Licht abbekommen! Die Farbgebung in der Collage weiter oben und auf der "elriwa"-Webseite entspricht eher der Realität. Die drei Kessel tendieren ganz klar zu dunkelgrau!

    MfG
    tt-ker
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2021
  8. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Nachdem ich weiter vorne damit begonnen hatte die beiden "Schienenbusse" 173 002-7 von KRES im Außlieferungszustand und nach der Neulackierung ab 1973 (nach Unfall) zu zeigen, fehlt natürlich noch die Collage vom ersten Prototyp 173 001-9. Diese folgt nun hier.

    Sicher eventuell sehr interessant für viele hier im Board sind die Bilder von beiden erhältlichen Prototyp-Modellen zusammen in einer Collage, um die Unterschiede aufzuzeigen, welche KRES auch bezüglich des Formenbaus berücksichtigt hat. Das ist nämlich auf den ersten Blick sonst gar nicht gleich so ersichtlich.

    MfG
    tt-ker


    173 001-9; Kres 1733.jpg






    Vergleich BR 173 von Kres.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Informativ Informativ x 2
    • Liste
  9. Oberlausitzer

    Oberlausitzer Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.474
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +583
    Das Roco-Modell in der Frontansicht.

    IMG_20210202_181827.jpg
     
  10. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Liste
  11. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Recht interessant ist vielleicht auch eine Collage welche die jeweils sächsische und die preußische Variante der Baureihen 94 als Vergleich in einem Bild zeigt. Die LüP der beiden Vorbildmaschinen unterschied sich nur um 50mm, und ist somit quasi gleich. Ich habe das im Bild versucht mal so etwa hinzuzirkeln. Die unterschiedliche Länge über Modellkupplungen ergibt sich daraus, da die Kühn-Lok Kurzkupllungen besitzt, die Beckmann'sche aber nicht. Unterschiede beim Vorbild gab es aber beim Achsstand und dem Durchmesser der Räder. Der Schalldämpfer für die Riggenbach-Gegendruckbremse befindet sich bei der Preußin hinter der Esse, und bei der Sächsin hingegen davor. Die jeweiligen Vorbilder sind von beiden Herstellern sehr gut in's Modell umgesetzt worden. Besonders die filigranen Steuerungen beider Lokomotiven wissen zu gefallen.

    Edit: Fehlt jetzt noch eine schnugeligge pr. T14.1 (BR 93.5-12) ...!

    MfG
    tt-ker


    Vergleichsfotos BR  94.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Informativ Informativ x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  12. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Die beiden "Breitseiten" der 94 1292-5 hier noch einmal im für das TT-Board größt möglichen Format von 1200x675(800) Pixeln. Ein klasse Modell mit vielen Details und zahlreichen angesetzten Teilen! Sehr schön! Danke an die Firma Kühn.

    Hinweis: Je nach Bildschirmgröße des Rechners/Laptops eventuell ein Links-Klick mit der Maus auf die Bilder um sie zu vergrößern ...

    MfG
    tt-ker


    Lokführerseite 94 1292-5.jpg






    Heizerseite 94 1292-5.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2021
  13. krassus62

    krassus62 Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +327
    Hallo, wieder tadellose Bilder. Am lokführerseitigen Wasserkasten vorn, sind das wieder Farbausbesserungen wie bei der ersten Serie?

    MfG Sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2021
  14. TT-Schwelmer

    TT-Schwelmer Foriker

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Schwelm
    Bewertungen:
    +14
    Hallo
    Ist das normal mit dem schiefen Schornstein?
    MfG
    TT-Schwelmer
     
  15. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.927
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.457
    Die vordere Pufferbohle steht auch nach oben ...
     
  16. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.726
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.959
    ...
    :oops:
     
  17. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    @krassus62,
    also wenn du das mit deinen Adleraugen selbst bei dieser Vergrößerung nicht zweifelsfrei erkennen kannst, ob das denn nun Farbausbesserungen sind oder nicht, was soll die Frage dann eigentlich???

    @TT-Schwelmer und mattze70,
    ja, das mit dem Schornstein lässt sich leicht richten. Die Pufferbohle ist sehr filigran. Auf dem Bild ist tatsächlich zu erkennen das sie etwas nach oben zeigt. Da möchte ich erstmal nicht unbedingt drann rumbiegen ...


    Alles hier aufgezählte ist allerdings am TT-Modell wenn es so ganz ohne Vergrößerung und in exakter Ausrichtung in Natura so vor einem steht, einfach nicht zu sehen! Ich bleibe mal dabei. Ein klasse Modell, welches wenn es neben zahlreichen Modellen von diversen MiTTbewerbern in der Vitrine steht, einfach nur großartig aussieht! Sollten euch die "Mängel" allerdings tatsächlich stören, würde ich euch dringend vom Kauf abraten!!! Dann bleiben wenigstens mehr Modelle für diejenigen übrig, die sich an sowas erfreuen können ...

    Weiterhin viel Spaß am gemeinsamen Hobby wünscht

    tt-ker
     
  18. TT-Schwelmer

    TT-Schwelmer Foriker

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Schwelm
    Bewertungen:
    +14
    Hallo tt-ker
    Leider ist die Neigung des Schornsteines bei meiner Lok auch ohne Vergrösserung sichtbar und habe Deinen Rat befolgt.Vielleicht bekomme ich im Austausch dann ein mich zufriedenstellendes Modell.
    MfG
    TT-Schwelmer
     
  19. TT-Schwelmer

    TT-Schwelmer Foriker

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Schwelm
    Bewertungen:
    +14
    Trotzdem grosses Lob an das Anfertigen dieser Aufnahmen,ich bin immer wieder begeistert von den Bildern und der Modelldarstellung.
    MfG
    TT-Schwelmer
     
  20. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    @TT-Schwelmer ,

    ... also, wenn es wirklich nur am Schornstein liegt, der lässt sich schon mit ganz leichtem Druck ein wenig nach hinten "biegen"! Sind js höchstens 1 oder 2 Grad was der aus der Richtung steht. Der ist nur eingesteckt. Ist bei meiner Lok schon erledigt. Die Pufferbohle vorne schaue ich mir in einer ruhigen Minute auch noch mal genauer an. Ich nehme an, das die irgendwie gegen die Verpackung gedrückt hatte. Läßt sich mit Sicherheit auch richten ... . Also ich bin heil froh, dass ich überhaupt eine bekommen habe. Ich finde das Modell außerordentlich gelungen! Ich werde sie unbedingt behalten. Hätte ich die Bilder nicht gemacht, hätte ich das eh alles gar nicht erst gesehen. Sie bleibt hier!

    Edit: Habe noch einmal nachgeschaut. "Lackausbesserungen" kann ich beim besten Willen nicht erkennen.

    Ich wünsche dir viel Glück beim Umtausch!

    MfG
    tt-ker
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2021
  21. krassus62

    krassus62 Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +327
    Ich weiß nicht, warum Du hier auf meine Frage so schnippisch antwortest? Ich finde sie durchaus berechtigt, zumal mein Modell aus der ersten Serie eben solche Farbausbesserungen hatte, die man eben nur aus bestimmten Blickwinkeln gesehen hat. Aber man hat sie gesehen, auch ohne Lupe oder Makroaufnahme. Darum frage ich einfach, ob man da bei der aktuellen Serie qualitativ nachgebessert hat. Auf dem Bild ist die Lok nur aus einem Blickwinkel zu sehen, sodass ich das nicht zweifelsfrei beurteilen konnte.

    Ich interpretiere Deine Antwort aber mal insofern, dass zumindest an Deinem Modell lacktechnisch alles in Ordnung ist.

    MfG Sascha
     
  22. TT-55

    TT-55 Foriker

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rodgau
    Bewertungen:
    +2
    20210205_125407.png
    Vielleicht meint krassus62 dies?
     
  23. TT-55

    TT-55 Foriker

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rodgau
    Bewertungen:
    +2
    @tt-ker: Deine Bilder sind unabhängig aller Diskussionen immer wieder ein Genuß!!!
    Mach bitte weiter so, auch wenn andere Boarder eventuelle Verarbeitungsfehler oder sonstiges entdecken.
    krassus62 hat ja nur bescheiden angefragt und findet ja Deine Bilder ja auch toll.
     
  24. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Gelöscht. Doppelpost. Sorry

    MfG
    tt-ker
     
  25. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +3.386
    Die Pufferbohle ist nur ein Steckteil lässt sich ganz leicht herausziehen und neu einsetzen. Soviel dazu. Die Puffer an sich stehen jetzt gerade. Einzig das Teil wo die Lampen montiert sind steht etwas nach oben. Man könnte es vorsichtig runterbiegen ... . Aber da lasse ich jetzt die Finger von!

    @TT-55,
    egal welches Modell von welchem Hersteller auch immer man sich da vornimmt, eine Makroaufnahme macht, die Belichtungstechnisch auch noch aufhellt, und sich dann noch einen bestimmten Bereich zusätzlich herauszoomt, findet man immer ein Haar in der Suppe! So schwarz lackiert wie es bei normalem Tageslicht vor einem steht, sorry aber jedenfalls ich bin dann außer Stande sowas mit bloßem Auge zu erkennen! Selbst wenn das Modell unbeweglich in der Vitrine steht und man es aus aller nächster Nähe ohne weitere Hilfsmittel betrachtet, sind jedenfalls meine Augen nicht in der Lage solche "Macken" auch nur Ansatzmäßig zu erkennen. Mit anderen Worten, sowas findet man nur, wenn man sowas auch sucht! Bei vielen bewegen sich die Modelle auf der Anlage sogar noch zusätzlich, und eine gewisse Entfernung kommt dann auch noch in's Spiel ... . Also irgend wann sollte es auch mal gut sein!

    Bevor jetzt hier noch 100 Beiträge kommen, also für mich ist das Thema jetzt beendet. Ich finde die kleine Maschine SUPER! Punkt. Wenn es doch nur alle Hersteller so toll könnten ...

    MfG
    tt-ker
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden