1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Was für ein Board wollen wir denn haben - Grenzen der Moderation

Dieses Thema im Forum "Fragen rund ums Board" wurde erstellt von Dikusch, 13. Juli 2019.

  1. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +2.785
    Ich wiederhole mich...Wünsche, Wünsche, Wünsche. Dazu stand in einem der letzten TT-Kuriere mal eine gute Aussage.
     
  2. WvR

    WvR Foriker

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    2.229
    Ort:
    Wuppertal
    Bewertungen:
    +327
    Und warum schmeißt ihr Knallköppe nicht raus? Ihr seid die Bordcrew, ihr habt die Möglichkeiten und ihr nutzt sie nicht. Die Folge ist, dass dass das Niveau dieses Forums inzwischen so abgekackt ist. Das hellblaue Forum ist zwar thematisch nicht so breit aufgestellt, aber Störenfriede haben dort keine Chance.

    Wolfgang
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Lustig Lustig x 2
    • Optimistisch Optimistisch x 2
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  3. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.178
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.562
    Da kann man nur Spaß und Engagement im Hellblauen wünschen. :D
     
  4. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +218
    Die Boardcrew hat schon öfter auf die Meinungsfreiheit verwiesen.

    Auf meiner Anlage fährt der VT18 sechsteilig und ist damit einer der kürzeren Züge. Mir gefallen die langen Züge.
     
  5. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.450
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.863
    Was war denn nun schon wieder so schrecklich, dass jemand rausgeschmissen gehört?

    Wenn ich die Welt ernst nehmen würde, würde ich doch nix mit Modellbahn machen.

    Grüße Ralf
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  6. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.403
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.390
    Ich denke da haben sich alle ganz dolle lieb und es ist alles so harmonisch? Jetzt weiß ich auch warum. Wenn dort jeder, der mal von der vorgegebenen Spur abweicht rausgeschmissen wird, dann ist das natürlich kein Wunder.
     
    • Optimistisch Optimistisch x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  7. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.677
    Was in einem privaten - sprich nicht "staatlichen" oder vergleichbaren - Forum natürlich Quatsch ist. Der Betreiber hat Hausrecht und kann die Regeln festlegen wie er will. Das Ausufern der Themen ist schlicht so gewollt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  8. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.450
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.863
    Ich kann da nix verkehrt finden - es gibt auch bierernst „übermoderierte“ Foren (außerhalb der Modellbahn).

    Das finde ich manchmal etwas (spr)öde.

    Aber jeder wie er mag.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2019
  9. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Das ist nicht gewollt, sondern wird in Kauf genommen.

    Thorsten
     
  10. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.677
    Das kann ich nicht beurteilen. Das Ergebnis ist jedenfalls das Gleiche.
     
  11. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +2.785
    • Optimistisch Optimistisch x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  12. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.403
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.390
    Und ist ja auch nicht weiter schlimm. Ist eben wie im normalen Leben. Auch da kommt man bei Gesprächen von einem Thema zum nächsten, vom hundertsten zum tausendsten ........ :ja:
     
  13. gruber82

    gruber82 Foriker

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.127
    Ort:
    Mainz
    Bewertungen:
    +283
    Wenn ich da an die unendliche Geschichte der 58.30 denke kommen mir Zweifel, ob sich die Hoffnung bewahrheitet.
     
  14. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.450
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.863
    Oder wie beim alten Ehepaar, und dieser Effekt fällt mir hier in letzter Zeit häufiger auf: Viele Leute wissen inzwischen, wer wie tickt und da braucht man meist nicht so viel reden.

    Wünsche sind in meiner Welt positiv bewertet - so lange jemand Wünsche hat, lebt die Hoffnung. Und Hoffnung ist positiv, im Gegensatz zu Furcht.

    Grüße Ralf
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  15. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Das mag für unverbindlichen Smalltalk gelten. Wenn es um konkrete Inhalte geht, sollte man beim Thema bleiben, und wenn man nichts beizutragen hat, sich einfach raushalten.

    Thorsten
     
  16. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.628
    Ort:
    Sektor 7G
    Bewertungen:
    +897
    Naja, nüchterne Fakten kann man auch bei Wikipedia nachschlagen. Gibt es denn noch was, was zum Thema daraus nicht zitiert wurde? Ich halte es da mit der Feuerzangenbowle:
    • Professor: Wir schreiben heute eine Klassenarbeit. Über Luftdruck.
    • Pfeiffer: Herr Professor, können wir nicht über Thermometer schreiben? Das können wir besser.
      Professor: Dat is mir ejal. Schreibt, über watt Ihr wollt – Unsinn wird et ja eh!
     
    • Sieger Sieger x 2
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  17. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.403
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.390
    Wenn nach dem zehnten Beitrag alles gesagt ist, dann macht es wenig Sinn ab dem zwanzigsten ständig zu fordern beim Thema zu bleiben. Es wird nichts neues mehr kommen .... und wenn andere dann durch das eigentliche Thema zu Nebenthemen kommen, dann kann das sehr oft interessanter und informativer sein, als das "Hauptthema".
    Und ehrlich gesagt sind mir allseits interessierte Leute bei weitem lieber als "Fachidioten" die nur zu ihrem Thema was zu sagen haben.
     
  18. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.428
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.767
    Wieso ist Meinungsfreiheit in einem privaten Forum Quatsch?
    Das Ausufern der Themen ist nicht gewollt, es eine Frage der Disziplin der User.
     
  19. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.230
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.671
    Wie glücklich müssen die Menschen sein welche in >Wünsch< zu Hause sind.;):)
     
  20. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.677
    ...weil ein privater Betreiber vom Gesetz her nicht dazu gezwungen werden kann. Er kann sich demnach auch nicht darauf berufen, dass er Beiträge auf Grund der Meinungsfreiheit veröffentlicht bzw. er sie veröffentlichen "muss". Er veröffentlicht die Beiträge freiwillig (oder eben halt nicht).
    Mag sein. Der Betreiber legt durch sein Verhalten fest, welches Bild sein Forum nach außen abgibt und welche Zielgruppen (auch welche Charaktere) er ansprechen und in seinem Forum haben möchte. Entsprechend gestaltet er die Moderation - d.h. Eltern (Betreiber) haften für ihre Kinder (Teilnehmer)...
     
  21. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    :respekt:
    Genau. Wenn du anfängst, dass durchzuziehen, hast du einen Vollzeitjob ohne Aussicht auf Erfolg.
    Ich habe in einem Hobbyforum keinen Erziehungsauftrag. Das kann hier auch keiner leisten. Eigentlich ist es einfach: Habe ich nichts beizutragen, kann ich mich auch mal still verhalten.
    Wir haben hier täglich über 1000 angemeldete Benutzer. Wenn ich das alles kontrollieren/moderieren/disziplinieren möchte, mache ich nichts anderes mehr.
    Sooft habe ich das schon geschrieben: Das Forum ist das, was seine Nutzer daraus machen. Da hilft das Rufen nach dem "Großen Diktator", der alles regelt, auch wenn das in die Zeit zu passen scheint, nichts.

    Das Jammern um die abnehmende Qualität des Boards gibts solange wie das Board. Damit lebe ich einfach. Mittel, um die schützenswerten Themen zu separieren gibts auch, siehe Blog.

    Das hier ist alles nur ein Angebot. Kann man nutzen, muss man nicht. Wer damit klar kommt, herzlich willkommen. Hier sind doch alle erwachsen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 16
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Liste
  22. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.178
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.562
    Na das Drama möchte ich nicht erleben, wenn der "große Diktator" dann auch mal durchgreifen würde, das Geheule könnte man sicher bis Peking hören......
     
  23. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.677
    Der Rattenschwanz an Arbeit entsteht ja erst dann, wenn man keine eindeutige Linie hat und irgendwann Müll gegen Müll abwägen und das dann für sich und andere rechtfertigen will/muss. Beispiel: will ich keine politischen Diskussionen in einem Hobbyforum (weil ich weiß, wie diese in 99% der Fälle enden), entferne ich solche Themen/Beiträge bei den ersten Anflügen, so spare ich mir die Durchsicht der 300 folgenden. Nach 14 Tagen haben die User das begriffen und die "angesprochenen" Teilnehmer suchen sich für dieses Thema eine andere Spielwiese. Man muss so was nicht mal kommentieren. Einfach entfernen, fertig. Wird darüber gemotzt - auch das entfernen. Der Lernprozess setzt extrem schnell ein. Versprochen. ;)
     
  24. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.178
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.562
    Ich wette HIER dagegen.
     
  25. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.976
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +1.674
    Aus Erfahrung her verspricht sich da nix. Das Löschen ist Schwerstarbeit ohne Wert. Bereits weil die wenigsten eindeutig löschfähige Beiträge schreiben. Sondern eher in der Art "Artikel xxx ausgeliefert - völliger Mist weil tralala". Wäre dann noch zu bearbeiten. Wozu und wer macht es? Es ist in den wenigsten Fällen schwarz oder weiß. Der "Löscher" macht es in den Augen der Mehrheit dann eh verkehrt. Und diese "Willkür" könnte auch mal gegen dich gehen... .

    Den den es betrifft, der sieht es mit Sicherheit anders und schon gar nicht ein. Haben wir alles schon als Forenbetreiber und - helfer versucht und durchgesprochen. Solange Beiträge nicht völlig gegen Gesetz und Sitten verstoßen bleiben sie stehen und zwar erstmal dort, wo sie geschrieben wurden.
    Im übrigen hat eine durchgehende Moderation auch noch gewaltige rechtliche Nachteile im Rahmen der Haftung.

    Das Board ist ein Mitmachforum. Und es stellt sich jeder mit seinen Beiträgen auch ein eigenes Zeugnis aus.

    Daniel
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden