• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Waggonfabrik Quack & Salber

Schraube

Hersteller
Beiträge
852
Reaktionen
2.911 21
Ort
Leipzig
Huch, hier ist ja was los!

Also die gute Nachricht: Es sind weiterhin ein paar wenige Sets verfügbar und >hier< erhältlich! :)

Wie versprochen war der Preis für Vorbesteller etwas niedriger. Wäre ja unfair, wenn ihr mich mit Vorbestellungen unterstützt und dann gar nichts davon habt. Daher werden die letzten paar Sets wie geplant für 240€ angeboten.

Das ist viel Geld und ich finde es auch nachvollziehbar, dass das nicht jeden anspricht. Manch einer sammelt gar keine Epoche I, mancher kann sich's schlicht nicht leisten oder mancher mag vielleicht lieber andere Wagen haben. Darf alles sein und darf auch gerne hier geäußert werden :)

Ich bin sicher, irgendwen werden wir mit den letzten Wagen noch glücklich machen.
Und dann kommen wieder neue Projekte - mal sowas Besonders, mal wieder "ganz normale Wagen".

Habt Spaß am Hobby! 😊
 

iwii

Foriker
Beiträge
5.018
Reaktionen
8.519 144
Ort
Berlin
Ich bin sicher, irgendwen werden wir mit den letzten Wagen noch glücklich machen.
Mit Sicherheit. Bei mir liegen auch schon mal Artikel über Jahre im Regal. Irgendwann kommt immer einer, der das schon lange gesucht hat und unbedingt braucht. Verramschen tut meist keine Not. Das kann man getrost den Großen überlassen.
 

andre_simon

Foriker
Beiträge
940
Reaktionen
477 4
Ort
Sangerhausen
... Beim hochschnellen dieses Beitragsfaden hatte ich gehofft, Georg kommt mit einer neuen Idee um die Ecke... . :eek:
Jetzt bin ich enttäuscht und schmolle und ... freue mich einfach des Lebens. :nietenzae

Nehmt die Modellbahn nicht immer so bierernst und lasst in einem Forum auch andere Meinungen zu. Lebt sich wirklich entspannter.

VG und einen schönen Start ins Wochenende
André
 

magicTTfreak

Foriker
Beiträge
4.425
Reaktionen
997 89
Ort
Spreedorado
Ich habe mich bewusst zum Thema Preis der drei Wagen zurückgehalten um den Verkauf nicht zu stören. Jetzt wo die Sache durch ist mal meine bescheidene Meinung dazu.

Wenn man schon mal selber Sonderwagen als Modell auf Basis der Modelle bei Hädl hat machen lassen, so wie ich es schon tat, mit extra bunter Bedruckung und völlig anderen Farben kennt man die Hädl Produktions-und Verkaufspreise in etwa.
Man weiß was jeder Druckvorgang extra kostet.
Man weiß was jede extra Farbe kostet.
Man weiß was extra Räder kosten.
Man weiß was extra Puffer kosten.

80,00 Euro pro Wagen
wo das Grundmodell ca 35,00 bis max 40,00 pro Wagen kostet .... Im Handel und nicht bei Hädl direkt als Händler.
Da kommt man bei Hädl nicht auf annähernd 70,00 behaupte ich mal so.

Aber es kaufen ja alle fein, also ist der Markt wohl da.
Wenn man für sich ein paar nette Wagen ala free Lance macht ist das ok.
Zum Normalen Preis wie z.B. Wiemo dergleichen auch von Hädl anbietet ist das auch ok für mich.
Da braucht man ja nur die Preis vergleichen und es gab noch Süßes dazu ....

Aber was hier geschehen ist ... zumal ich genug aus interner Quelle erfuhr, das manche eher auch wenig fleißig mitgeschraubt hatten und andere dafür die Massen an Arbeit verrichten ließen.
Sorry, einen ganz schlechten Ruf hat der Aufgeschraubte in diesem Falle bei mir.
Hätte man reale Firmen von Früher oder jetzt für den Aufdruck benutzt und sich die Mühe gemacht die Rechte zu Logos und Markennamen zu benutzen, wäre ein höherer Preis sicher etwas gerechtfertigter und erklärbar.
So gesehen schätze ich den Preis für drei Wagen hier, nett Bunt und aber Fantasie als eindeutig überproportional zu hoch ein. Da wollten wohl zu viele mit verdienen behaupte ich mal keck.
80,00 Pro Wagen ist für mich nicht ok, ist einfach nur hoch geschraubt der Preis. Ich sehe das so.
Anscheinend ist irgendwo eine Schraube Locker und man braucht viel goldenen Kitt dazu um diese zu halten.
Alles meine Persönliche Meinung.
Kann jeder gerne anders sehen, der Verkauf lief ja glänzend.

Im übrigen ist die Qualität der Wagen ja ...Hädl Art, da weiß man was man hat ... sicher ohne Zweifel wirklich sehr gut, Druck, Form, Farbe, Details. Das stelle ich außer Frage. Was man in der Hand hat ist sehr gut und sicher exklusiv und aufwendig hergestellt.
Auch ist die ganze Sache eben doch kreativ, gelungen in der Ausführung um auch paar Worte des Lobes zum Produkt zu äußern.
Gut war auch die detailreiche Erklärung. So wusste der dem Set zugeneigte Kunde was er bestellt.
Wem es gefällt, der werde doch glücklich damit. Jedem seine Freude.
Aber mit Ebay-Mondpreis leider ... für mich, der an der Stelle nun Kritikwürdig.

Falls einer denkt, mir wären die Modell zum Kauf zu teuer, oder ich ärgere mich nichts bekommen zu haben, wäre ja noch möglich, nein gar nicht, es ist definitiv nicht meine Epoche oder Bahnverwaltung oder beides.
Und Free style Wagen habe ich genug von Hädl und finde diese auch schön wie z.B. von Wiemo oder andere Sonderserien.
Hallorenkugeln (original) mag ich nicht und der Wagen fand auch nur über Tausch zu mir weil ich den optisch gelungen und schön fand und der Preis eben voll ok ist. (leider war ich zu erkrankt um ihn direkt zu ordern , bekam ihn aber in diesem schönen Forum hier)
Alle mit moderatem Pries trotz Sonderdruck und auch einige Modelle mal mit Formänderungen extra dafür, sehr gerne von mir bezahlt.


Und das hier fleißig das Forum als Werbezentrale genutzt wird, unter sonst was bzw. mit/für netten lustigen Wortschraubungen ... macht nur.
Worte schrauben kann ich auch.

Und immer schön bewerten den Daumen nach unten. So wie immer mal wieder hier von einigen wenigen, ewig stummen Nörglern praktiziert.
Es ist eine freie Meinungsäußerung zu einem Produkt.
Meine Hochachtung zu denen, die sich die Mühe machen ein paar Zeilen zu schreiben.
Auch wenn sie meine Meinung in diesem Falle nicht teilen, so wie z.B. Dikusch.
So könnt ihr euch auch äußern, aber Manche sind des Schreibens wohl müde oder sich zu fein dazu wie der gTf-Pilot hier und andere meiner immergleichen Freunde wie die kleine Schorchikrise, Chrisstoffel oder neu der Krummnehmer per Exzellenz
 
Zuletzt bearbeitet:

magicTTfreak

Foriker
Beiträge
4.425
Reaktionen
997 89
Ort
Spreedorado
@magicTTfreak - es wurden diverse Änderungen am Plastik vorgenommen, d.h. nicht nur bedruckt.
Ich weiß, steht in Beitrag 187 ja alles drin.
Der von mir aufgelegte Wagen mit einer Stückzahl von 50 Stück war auch kein A2 in der Form oder so im freien Handel. Wie gesagt, ich kenne halt paar Preise.
Und wir verkauften denn auch nicht oder wollten Gewinn damit erzielen.
Sondern wir wollen damit Menschen beglücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

02 0201-0

Foriker
Beiträge
18
Reaktionen
12 2
Ort
Halle
Danke @Stedeleben das du meine Aussage ins richtige Licht gerückt hast. Ich dachte in einem Forum geht es um inhaltlichen Austausch und das diskutieren von ( auch verschiedenen ) Meinungen und Ansichten.
 

Thorsten

Foriker
Beiträge
6.568
Reaktionen
1.831 58
Ort
Frankfurt am Main
Ich habe mich bewusst zum Thema Preis der drei Wagen zurückgehalten um den Verkauf nicht zu stören.
Vielleicht hättest du es dabei belassen sollen. Deine Ergüsse haben schon lange nichts magisches mehr an sich. Am Ende bleibt nur noch ein Freak übrig. Schade.

Thorsten
 

TT-Poldij

Foriker
Beiträge
7.525
Reaktionen
4.633 72
Ort
Fast im Erzgebirge
Finstre Wolken über finsteren Gesellen beim finsteren Bräu brauen, möchte man meinen. Wirklich?
In den Adventstagen hatte ich immer wieder bedruckte Wagen von Piko H0 in den Händen, das sind Welten zu den fein gestalteten Hädlwagen und das macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar. Kämen die Wagen nen Fünfer oder Zehner weniger, die Diskussion wäre doch gleich. In anderen Bereichen des Lebens kost' auch jeder Sonderwunsch extra.
 

iwii

Foriker
Beiträge
5.018
Reaktionen
8.519 144
Ort
Berlin
Und wir verkauften denn auch nicht oder wollten Gewinn damit erzielen.
Das sind ja auch andere Voraussetzungen. Am Ende ist die Frage unerheblich. Entscheidend ist nicht, was eine Sache kosten darf, sondern was den Leuten eine Sache wert ist. Ich behaupte mal, du besitzt selbst viele Sachen, die dir mehr wert sind, als die reinen Herstellungskosten.
 

Dikusch

Boardcrew
Beiträge
10.144
Reaktionen
4.821 120
Ort
Dresden
@Magic, anstatt Daumen nach unten:

Ist schon komisch mit der Rechnerei.
Sehr preisintensive Autos verkaufen sich ausgezeichnet.
Und es gänge sicher viel günstiger (zu verkaufen).
Egal wie viel "Ahnung" ich von der Materie habe.
Würde ich dies aber überhaupt irgendwo schreiben wollen, müssen?
Oder kaufe ich es wortlos einfach nicht, nehme ein mir passendes Mobil.
So machen das alle.
Habe ich einen Denkfehler?

Du hast "feine Art" mit Unverständnis über einen Preis zu beginnen.
Dann folgen, teils vom "Hörensage“ schwere Vorwürfe ala "Schraube locker" und "goldener Kit".
Um dann mit erwartbarer Kritik zu koketieren und zu beenden.
Es ist völlig Wurst ob Du angebliches "Insiderwissen" hast, Deine Art ist nicht in Ordnung und es steht Dir nicht zu darüber zu urteilen, da nicht involviert.

Deine Kritik ist für mich ab den "Vermutungen" (5. Absatz) mehr als unsachlich.
Ich verstehe es auch nicht.

P.S. Der Daumen nach unten wäre besser gewesen, da nur ein Klick.
Dafür gibt es die Bewertungen.

Aber es kaufen ja alle fein, also ist der Markt wohl da.
Das scheint Dich zu ärgern, der Markt IST da, auch ohne "wohl".
 
Zuletzt bearbeitet:

118118

Foriker
Beiträge
1.979
Reaktionen
856 66
Ort
Rostock
Mit Blick auf die 97,5%-ige Danksagung, die die aktuelle Diskussion auslöste,
"97,5 % herzlichen Dank an alle Mitmacher. Leider gibts auch wieder Leute die nicht wissen, wie man bei uns storniert oder wie man sich sonst so benimmt."
war es einigen dann letztlich wohl doch nicht so viel wert, wie der ursprüngliche Exklusivhabenwollenwunsch.
"Entscheidend ist nicht, was eine Sache kosten darf, sondern was den Leuten eine Sache wert ist."
"...der Markt IST da, auch ohne "wohl"."
Ob mit oder ohne "wohl", IST er aber BEGRENZT, und offensichtlich nicht ausreichend, dass man seine Verärgerung hier kund tun musste.

Ist nur die Meinung eines Wiemo Wunschmodell Aussuchers und Gesamtpaketverweigerers (mit öffentlicher Begründung), der sich seine zum Modell passenden Süssigkeiten selber kaufte.
Ich gönne Euch aber eure Gratiskugeln, von wem auch immer die mitfinanziert wurden.

An den 97,5% kann sich dann auch schon mal Saxonia orientieren, um noch 90% +X zahlungswillige, vorfinanzierende Besteller zu finden, immerhin waren bei Schraube Hersteller, Dekoration und Formänderungen des Modells bekannt.
 

K. Habermann

Foriker
Beiträge
464
Reaktionen
872 6
Ort
Langebrück
Guten Abend,

hier ist ja was los ... Es kann schon sein, dass zweieinhalb Prozent irgendwas verdaddeln oder dann keine Knete mehr haben, betrüblich ist schon, dass es dann offenbar nicht nur an Knete, sondern auch Anstand mangelt :-(

Aber ich halte die Debatte um direkt vorbildfreie Modelle für überzogen. Denn auch das vom Zauberhaften erwähnte Modell hat so, wie realisiert, kein Vorbild. Und doch wollte man das damals so. Warum? Es gab, es gibt eine Geschichte dazu! Und was anderes haben Quack & Salber auch nicht gemacht - als eine Geschichte um die "neuen" Marken. Denn alte, echte Marken zu verwenden, ist wiederum ein rechtliches Risiko. Ich darf dazu bemerken, dass es eine weitere Bemühung gibt, einen diesbezüglich vorbildfreien Wagen zu schaffen. Auch der hat seine Geschichte. Da gab es aber damals keinen Wagen dazu - jedoch ist dort der Markenschutz verbindlich aus- und abgelaufen und da denkt man an die Nutzung derselben. Ich weiß nur davon, weil ich dem Interessenten schon mal einen Grundstücksplan des betreffenden Betriebes geschickt habe.

Etwas, was bei Quack & Salber herausragend war, ist durchaus der Preis. Aber da bin ich seinerzeit überzeugt worden, weil er mit der Schaffung der Modelle ein paar technologische Sprünge gemeinsam mit Hädl machen wollte, sei es in bestimmten Formänderungen, in besonders feinem und hochpräzisem mehrfarbigem Druck - und das auch noch auf den Rahmenlängsträgern (wo es schwer sein kann, "hineinzukommen") ... Für mich war es ein Argument, diesen Fortschritt mit zu sichern und deshalb sowohl Hädl als auch Quack & Salber zu unterstützen! Und gut und schön sehen die Wagen aus!

Lasst doch einfach alle machen und allen Krempel kaufen - genau dann können die Hersteller auch leben und weiter entwickeln.

Vergleichsweise: Ich habe bei meiner Zeit im "Eisenbahn-Nostalgie-Zirkus" auch nicht an allem Gefallen gefunden, was da veranstaltet wird - aber letztlich war und ist alles, was den Fahrzeugen und damit Betreibern Einnahmen bringt, gut fürs (immer schwerere) Überleben der Rußkübel und ihrer Anhänge. Das dient dann auch allen.

Beste Grüße und beruhigt Euch etwas übers Wochenende :)

Klaus
 

E-Fan

Foriker
Beiträge
7.921
Reaktionen
1.063 39
Ort
am Ende der Straße
Menno!
Muss das sein?
Ursprung der Wagen war der Wunsch etwas für sich haben zu wollen, dass es so noch nicht gab und Schraube ist einer von ganz Wenigen, der dafür etwas machte und nicht nur davon träumte!
 

Ralf_2

Foriker
Beiträge
19.377
Reaktionen
10.908 216
Ort
Brieskow-Finkenheerd
Ja wo ist das Problem?
Bis jetzt gabs nur zufriedene Kunden und einige, denen die Wagen zu teuer sind. Das ist doch der normale Ablauf.
Ich habe mich seinerzeit bewusst dafür entschieden, um zu helfen dieses einzigartige Projekt zu unterstützen.

Ähnliches hab ich schon öfter gemacht und werde dabei bleiben.

Wenn das nicht allen gefällt - was soll’s?

Grüße Ralf
 

Johannes

Boardcrew
Beiträge
2.881
Reaktionen
967 20
Ort
Schiebock/ OL/Sachsen
Auf der oberen Reihe ist das Gleichnis eines Fotos von Otte in Radeberg. Der graue Wagen ist mir allerdings unbekannt.
Die Modellbahn ist die spielerische Darstellung der Vergangenheit mit größmöglicher Idealisierung. Da Männer auch nur kleine Jungs sind, können sie sich daran erfreuen. Wer sich nicht erfreuen kann, ist leider zu bedauern. (Ja, es geht um die untere Etage..)

Johannes
 

K. Habermann

Foriker
Beiträge
464
Reaktionen
872 6
Ort
Langebrück
Guten Abend Johannes,
Auf der oberen Reihe ist das Gleichnis eines Fotos von Otte in Radeberg. Der graue Wagen ist mir allerdings unbekannt.
Die Modellbahn ist die spielerische Darstellung der Vergangenheit mit größmöglicher Idealisierung. Da Männer auch nur kleine Jungs sind, können sie sich daran erfreuen. Wer sich nicht erfreuen kann, ist leider zu bedauern. (Ja, es geht um die untere Etage..)

Johannes
Ja, was will man auch machen, wenn der Heimatort direkt neben Radeberg liegt :) und da der Heimatort von dieser Eisenbahn durchfahren wird, war dieser Zug eben "bei mir" - gut, damals war ich gerade noch nicht da.

Der graue Wagen ist Dir nicht unbekannt, sondern Du hast ihn nur noch nicht gesehen. Er spielte in diesem Beitragsbaum schon eine Rolle und deshalb habe ich das Bild eben von der unteren bis auf die mittlere Reihe erweitert.

Einen schönen Abend wünsche ich noch!

Beste Grüße

Klaus
 
Oben