1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Umbauten meiner BTTB V100

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von hutze79, 4. Oktober 2013.

  1. hoverheu

    hoverheu Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +135
    so die Umläufe für die 111 und 108 sind bei der digitalzentrale bestellt, geliefert und provisorisch angesteckt worden.
    Grundsätzlich machen sie schon etwas her und wenn sie dann noch lackiert werden und bei dem 108er Gestell das Lokschild mit am Geländer dran ist, dann ist dies schon ein zusätzlicher Blickfang.
    Ich habe zudem einmal eine PeHo KKK an einer Lok montiert und mit der Beleuchtung angefangen. (Beleuchtung 5 LEDs pro Seite plus Kupferlackdraht o_O)

    Mein Fazit:
    Wer Lust und Laune hat, kann seine alten BTTB Loks etwas aufhübschen und durch den neuen Motor und ggf. neuen Achsen auch etwas besser fahren lassen.
    Durch die Schnittstelle lassen sich jetzt auch Decoder eigener Wahl verbauen um die Loks im Digitalbetrieb zu nutzen.
    Ich werde hier aufhören und die Loks auf einer älteren Anlage im Club fahren lassen und meine Erfahrungen in der Lackierung, beim aufbringen der Decals und das montieren von Ätzbausätzen für ein aktuelles Modell von Tillig, Piko oder Roco nutzen und mir bei Gelegenheit einen Umbau für meine aktuelle Anlage vornehmen.
    Trotzdem war es eine schöne Erfahrung und ich bereue den Zeit,- und Geldaufwand nicht. Schließlich ist es unser Hobby.

    Grüße Helge
     

    Anhänge:

    • lok2.JPG
      lok2.JPG
      Dateigröße:
      87 KB
      Aufrufe:
      455
    • loks.JPG
      loks.JPG
      Dateigröße:
      146,9 KB
      Aufrufe:
      463
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  2. hoverheu

    hoverheu Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +135
    für mich abschließend nochmal ein paar Impressionen
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      184,7 KB
      Aufrufe:
      347
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      167,5 KB
      Aufrufe:
      344
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      163,2 KB
      Aufrufe:
      351
  3. tt-fan1970

    tt-fan1970 Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    699
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +42
    Hallo, das Stellwerk auf den Bildern woher ist das?
    Mario
     
  4. hoverheu

    hoverheu Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +135
    Hallo, such mal nach A&S Projekt 4 - Stellwerk
    Grüße Helge
     
  5. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +267
    Hallo zusammen,
    schön das ihr hier mein altes Thema wieder aufleben lasst. Auch meine damals umlackierten Loks befinden sich noch in meinem Bestand. Damit konnte und kann man immer noch gut erste Erfahrungen zum Thema Umbau oder Umlackierung sammeln.
    Ich selber habe über die Zeit auch noch Modelle von Tillig und Roco im Bestand. Manche finden das Modell von Tillig besser , manche das Modell von Roco.
    Nun ich denke es ist eine persönliche Geschmacksache, denn ich möchte die 2 Modelle nicht miteinander vergleichen. Ihre Entwicklungszeit liegt weit auseinander und die Möglichkeiten der Modellumsetzung werden immer besser. Das Thema Zurüsten von Tillig Fahrzeugen ist ein anderes...
    Erfreuen wir uns lieber einer schönen Modellauswahl.
    Allzeit gute Fahrt!
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  6. hoverheu

    hoverheu Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +135
    hier die 108 nochmal mit korrektem Umlauf..
     

    Anhänge:

  7. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.214
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.343
    Dann aber auch gleich die Pufferbohle festlegen und Modmüller 8,3mm-Radsätze drunter. Anbei mal eine Studie, die ich vor 6 Jahren mal gemacht habe:
    DR_110_1.jpg DR_110_2.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden