1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Umbauten meiner BTTB V100

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von hutze79, 4. Oktober 2013.

  1. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +243
    Hallo in die Runde!
    Ich habe in den letzten Monaten an 2 sehr gut erhaltenen V100 von BTTB gebastelt und sie etwas umgebaut.
    Die erste erhielt ein hellgraues Fahrwerk und wurde zur 112 331-4.
    Die zweite erhielt ein graues Fahrwerk und ist nun orange umlackiert, leicht verschmutzt und wurde zur 110 967-7.
    Die Beschriftungen wurden von Hartmann Original angefertigt.
    An einigen Kleinigkeiten wird noch gebastelt, z.B. Griffstangen.
    Sicher sind diese Modelle nicht wie eine neue Tillig V100, aber das Umbauen macht Spass, man sammelt auch etwas Erfahrung und spart noch Geld. :traudich:
     

    Anhänge:

  2. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.180
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.787
    Hallo hutze79

    Hast Du denn wenigstens auch gleich neue Motoren verzangelt?
    Ansonsten, schöne Bastelei!
     
  3. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.490
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +4.367
    Schön! :zustimm:
    Hast du noch vor, den Antrieb für die Grabenräumeinheit anzubauen?
    Der gehört irgendwie schon dran. Gibt es, glaub ich, von irgendeinem Kleinserienhersteller.
    Dass der Lokrahmen eigentlich offen sein müsste, lasse ich mal außen vor, angesichts des Grundmodells. Der Aufwand wäre immens, das darzustellen.
     
  4. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.401
    Gibt es bei den Westsächsischen Feingusswerken im Online-Shop.

    Thorsten
     
  5. tt-fan1970

    tt-fan1970 Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +42
    V100 GRE

    24 euro für das kleine Teil???

    Nööö!

    Mario
     
  6. Toni

    Toni Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    4.753
    Ort:
    In meinem Labor
    Bewertungen:
    +18
    Dann halt das von HekTTor, wenn mal wieder eine Sammelbestellung getätigt wird.
    Dort kostet das mit div. andren Teilen, wie Geländer usw. nur ca. 5-6€ je nach Tageswechselkurs...
    Musst es Dir halt nur aus 2 dimensional in die 3. Dimension zurechtfrokeln ;)
    --> http://www.hekttor.biz/index.php?lng=CZE&m=2&act=katt&kat=1&kod=12003
    Der Bau der/so einer Lok ist u.a. hier beschrieben --> http://www.mojett.cz/?p=11303
    Und so viel anders ist es ja mit dem alten Modell auch nicht zu bewerkstelligen ;)

    Edit:
    noch paar Bilders dazu
    --> http://vytopna.hekttor.biz/galerie.php?idgal=19&cisloclanku=2010010001
    --> http://vytopna.hekttor.biz/view.php?nazevclanku=prestavba-v-100-na-t-476-1&cisloclanku=2010010001
     
  7. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +243
    Hallo! Die Motoren sind noch die alten, jedoch zerlegt, gereinigt und geölt. Laufen dadurch sehr gut. Alles andere kommt mit der Zeit und je nach dem wie es geldmäßig ausschaut :schiel:
     
  8. Toni

    Toni Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    4.753
    Ort:
    In meinem Labor
    Bewertungen:
    +18
    Ja,ja, lass dich mal nicht verrückt machen... in der Ruhe liegt die Kraft ;)
     
  9. TT-Krümel

    TT-Krümel Foriker

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    457
    Ort:
    in Westsachsen
    Bewertungen:
    +228
    Hy hutze79,
    sieht doch ganz gut aus. Ich hab auch mal so angefangen mit den alten BTTB V-100 und heute bau ich eigene Modelle verschiedenster Art.
    Laß dich bloß nicht verrückt machen von so manchen Beiträgen ,da muß man manchmal drüber weg sehen.
    Aber Kritik ist auch gut, denn man macht es dann bestimmt besser.
    Ich kann nur sagen -mach weiter so-!
     
  10. Sela

    Sela Foriker

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    100
    Ort:
    südliches Brandenburg
    Bewertungen:
    +36
    Hallo hutze79

    Ich habe ein paar Fragen zu den Lokschildern von Hartmann Original. Was für Angaben außer Deiner Wunschloknummer mußtest Du machen? Sind die Loknummern Schiebebilder? Und was hat's gekostet?

    Die gelbe 110 erinnert mich an meinen unvollendeten Umbau von 2 BTTB- Maschinen in die BR 111. Untenrum graulackiert sind sie schon, die Loknummern liegen auch bereit (aber eben zwei gleiche- deshalb meine Fragen), aber dann gings nicht mehr weiter. Vorerst aufgegeben habe ich, weil mir meine Selbstbauten der Frontgeländer nicht gefielen und ich keine Ahnung habe, ob und wer so etwas herstellt. (Ohne diese Frontgeländer ist es einfach keine 111!). Wenn jemand einen Tip diesbezüglich hat, wäre ich dankbar.

    Sela
     
  11. Toni

    Toni Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    4.753
    Ort:
    In meinem Labor
    Bewertungen:
    +18
    Na dann ... vieleicht noch mal ... ;)
    Ob es da noch ander Quellen für die Geländer gibt :gruebel:... vielleicht die Digitalzentrale ?
    Must Du dort mal schauen.
     
  12. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +243
    Hallo!
    Bei Hartmann Original geht das echt super mit bestellen. Habe die Schilder als Nassschiebebilder bestellt. Wunschnummern, die Baugröße und Schriftart (z.B. Spitzziffern) sowie "Reichsbahn Leisten".
    Am besten per Mail, wenn ihr euch nicht sicher seit hängt ein Foto an oder man kann auch mal kurz mit den netten Leuten reden......
    Lieferung nach ca.7 Tagen. Habe für 5 x Deutsche Reichsbahn und
    10 x Lokschilder mit Steuer und Versand nicht ganz 11 Euro bezahlt.
    :traudich:
    P.S. vielen Dank für die positiven Rückmeldungen , Tips und Mutmacher
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  13. Sela

    Sela Foriker

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    100
    Ort:
    südliches Brandenburg
    Bewertungen:
    +36
    Hallo hutze79

    Danke für die Antwort.

    Sela
     
  14. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.439
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Bewertungen:
    +654
    Na da warte mal noch ein Weilchen. Der Laden hat allem Anschein nach dicht gemacht. http://www.hekttor.biz/index.php?lng=GER&m=2&act=new

    Wenn Du qualitativ gleichwertige Alternativen hast?
    Nach meiner Erfahrung sind die Teile im Bereich Dampflokomotiven in der Regel das Geld wert.
     
  15. Toni

    Toni Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    4.753
    Ort:
    In meinem Labor
    Bewertungen:
    +18
    Dir ist dann sicher entgangen, dass auch nach diesem Datum (2010)noch dort geordert und auch von dort geliefert wurde ;)

    Wird es bestimmt bald geben :wiejetzt:
     
  16. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.439
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Bewertungen:
    +654
    Na da hoffen wir mal, da einige Teile wirklich gelungen sind.
     
  17. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +398
    Weiß jemand zufällig, was dies hier für ein Umbausatz der V100 ist?
    Bild stammt aus einem "toten" TT-Forum.
     
  18. karshti

    karshti Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Kemberg
    Bewertungen:
    +373
  19. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +398
  20. karshti

    karshti Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Kemberg
    Bewertungen:
    +373
    so ?... die sind doch alle da.o_O Dach, Scheibenwischer, Bühne BR 111, Klapptritte, Lüfterklappen und seitliche Lüftergitter am Führerstand sind sogar als lieferbar gekennzeichnet ;)
     
  21. Kö-Fahrer

    Kö-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4.636
    Ort:
    Meuselwitz/Thür.
    Bewertungen:
    +334
    Alle Platinen gibt, gab es bei der Digitalzentrale. Ausnahme ist die große Platine links oben mit den Geländern der V100 001/002. Die gab es nie bei der Digitalzentrale. Diese gab es mal von einem rumänischen oder bulgarischen, genau weiß ich das nicht mehr, Anbieter bei eBay.
     
  22. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +398
    Ja die Geländer habe ich bei der Digitalzentrale nicht gefunden.
    Aber Pikos V90 (BR 290) hatte als Railion ein Geländer rings rum, was man sich für die V100 zurecht basteln könnte...eventuell.
    [​IMG]

    So könnte man eventuell eine V100 modifizieren und eine BR 293 draus machen. Der Lüftungseinlass seitlich an der Motorhaube vorne passt nur auch noch nicht...mmmh.

    BrawaV100.png
     
  23. hoverheu

    hoverheu Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +94
    Ich bin auch gerade dabei mir eine BR 111 (Freelance)zu fertigen.
    Die Testlackierung ist schonmal gut gelungen. Den Originallack bekam ich mit der Verdünnung an Elita restlos abgewaschen, bis nur noch der schwarze Rohkörper vorhanden war.
    Als Antrieb dient ein Glockenankermotor 1020 von Fischermodell.
    Als Halterung habe ich einen Originalmotor zerlegt und die Plastikhalterung angepasst.
    Hier muss ich nur noch den Messingadapter für die 1mm Welle von Fischer bei Gelegenheit bestellen. Später kommt noch eine Schnittstelle NEM 651.
    Die Decals von MB-TT habe ich schon liegen.
    Von Kuswa kommen dann noch die zwei Signalhörner dran und das Geländer ggf. von der Digitalzentrale oder Hector.
    Zum Schluss bekommt die Lok natürlich die volle Beleuchtung. Die Löcher sind dafür bereits gebohrt.

    Grüße Helge
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      78 KB
      Aufrufe:
      338
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      90,9 KB
      Aufrufe:
      340
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      109,1 KB
      Aufrufe:
      338
    • 4.JPG
      4.JPG
      Dateigröße:
      86,2 KB
      Aufrufe:
      347
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2021
  24. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.232
    Bewertungen:
    +1.499
    Genauso ist es. Mach bitte weiter so. Es wird nicht lange dauern und du wirst dich an andere bzw. größere Projekte herangetrauen. Gefällt mir sehr gut was du da baust.

    VG
    kalle
     
  25. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +243
    Hallöchen, schön das mein altes Thema wieder da ist. Ich selber habe nun auch noch ein gealtertes Modell einer Tillig V100 im Bestand und 3 Roco Modelle. Ich bin aber froh an den BTTB Loks geübt zu haben und sie drehen immer noch zuverlässig ihre Runden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden