1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

TT-Historie: ROKAL brachte Charme und Exotik in die Spielzeugwelt!

Dieses Thema im Forum "ROKAL-TT" wurde erstellt von Klein_Elektro_Bahn, 14. Januar 2018.

  1. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    ROKAL brachte Charme und Exotik in die Spielzeugwelt!

    Sogar markenfremde Modellbahnfreunde stellen manchmal fest, dass die ROKAL-Modellbahnen einen sehr speziellen Charme ausstrahlen. Das gilt für die ROKAL-Lokomotiven und Wagen als auch für die anno dunnemals mit begrenzten Mitteln aufgebauten Modellbahnanlagen. Der Eine beschreibt diesen Charme knapp und treffend mit "ROKAL rockt!", ein Anderer verwendet zur Beschreibung dieser besonderen Eigenschaft deutlich mehr Worte ...

    Im Herbst 2007 besuchten Dr. Karlheinz Haucke, der damalige Chefredakteur des Magazins "Modelleisenbahner", und Jörg Hajt, ein bekannter Modellbahn-Fotograf, die ROKAL-Freunde in Lobberich zwecks Vorstellung ihrer ROKAL-Schauanlage. Die historische Schauanlage begeisterte Herrn Haucke, der ein ausgewiesener Liebhaber von Modellbahnen der Marke "Trix Express" ist. Als Ergebnis dieses Besuchs entstand ein sehr schöner Beitrag im Modelleisenbahner 3/2008 mit professionellen Bildaufnahmen von Jörg Hajt und einem - so finde ich - hervorragend gemachten Text, der vermittelt, dass sich Berichterstatter und Anlagenbauer während ihres Treffens sehr gut verstanden. Man kommunizierte "auf gleicher Wellenlänge". Nostalgiker eben unter sich. Heraus kam eine schwärmerische "Ode" an unser Hobby ROKAL-TT ...

    [Zitate:] "... ein wenig Vorgeschichte gehört nun mal dazu, will man den besonderen Reiz dieser bis auf wenige Zutaten zutiefst historischen Rokal-Anlage erfassen und ihr in ihrem aus dem spielerischen Element der Unvollkommenheit erwachsenden Charme gerecht werden."

    "... „Schließlich wollten wir unbedingt den authentischen Ursprungszustand dieser historischen Rokal-Anlage erhalten und wiederherstellen“, meint der (ROKAL-Freund) fast entschuldigend, wohlwissend um die kritische Betrachtungsweise manches Modellbahners.
    In unserem Fall ist die Sorge unbegründet. Schließlich kann man eine historische Anlage, deren Kern fast so alt wie die ersten Rokal-Bahnen ist, nicht mit den heute üblichen Maßstäben messen, sondern muss sie als zeittypisches Dokument auf sich wirken lassen. Wer dazu imstande ist, wird sich dem nostalgischen Charme nicht verwehren können."

    "Durch die zeittypisch stilisierte Flora – Hinkelsteinen nicht unähnlich sind die Originalbäume von einst – rollt unbeirrt Rokals V60."
    ...

    [​IMG]
    [Foto: Jörg Hajt, Text: Karlheinz Haucke, Modelleisenbahner 3/2008]

    "Ansonsten jedoch Nostalgie pur, denn auch die jüngsten Rokal-Modelle haben bereits vier Jahrzehnte auf dem Buckel, tragen diese aber mit Charme. Wovon sich jeder und jede demnächst persönlich überzeugen können: In natura zu bestaunen ist die Anlage ... in der Dorenburg im Freilichtmuseum Grefrath. ... Selbst einen alten Rokal-Werbefilm haben die TT-Enthusiasten ausgegraben. Der hat zwar nur eine Laufzeit von sieben Minuten, ist aber allein schon die Reise an den Niederrhein wert. Ich hab' ihn gesehen und bin begeistert!"

    Vielen Dank für diese trefflichen Worte, Herr Dr. Haucke! [​IMG]


    Nicht nur Charme, sondern auch eine gehörige Portion Exotik brachte die ROKAL-Werbung in die Spielzeugwelt.

    Schon in den 1950er Jahren wurde die ROKAL-TT Modelleisenbahn in ferne Länder und andere Erdteile geliefert. Der vorstehend erwähnte alte ROKAL-Film zeigt Versandkisten mit den Aufschriften Rotterdam, Anvers (Antwerpen), Teheran, Haarlem, Caracas und Luluabourg. Allein die Nennung dieser weit entfernten Orte umgab die ROKAL-Modellbahn zur damaligen Zeit mit einem Hauch von Exotik. Das Titelbild eines ROKAL-Prospektes des niederländischen ROKAL-Händlers Modeltreinbouwers TT/H0 in Amsterdam setzte diese Exotik dann ins rechte Bild ...

    [​IMG]
    Eine orientalisch verschleierte Dame vor einem Viadukt in grasgrüner Bergwelt? Das passt zwar irgendwie nicht so recht zusammen, vermittelte in den 1960er Jahren jedoch eine Menge Exotik! Die Perspektive der Dame erinnert an ein heutiges Selfie ...


    Sogar ROKAL-Werbefaltblätter muteten recht exotisch an, kamen sie in einer Fremdsprache mit ungewohnten Schriftzeichen daher, wie bspw. das Neuheiten-Prospekt von 1964 für Japan ...

    [​IMG]
    Die 1964er Neuheiten für den japanischen Markt. [Bildquelle: Sip Hartman]


    Wie man sieht, ist über ROKAL-TT einiges Interessantes zu erzählen ... [​IMG]

    K_E_B :winker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Alt bekannt Alt bekannt x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  2. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Frankfurt
    Das hast du aber freundlich, schon fast diplomatisch formuliert!
     
  3. michael60

    michael60 Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Brandenburg
    KEB !!!!!!! warum machst Du eigentlich immer neue Themen auf ?????:D

    Find ich sehr intressant, leider überall verteilt.;)
     
  4. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Nö, nix verteilt! Musst Du klicken "Foren" (oben links, neben dem Häuschen) und "ROKAL-TT" ...

    "ROKAL-TT" hat hier keinen eigenen Thread, sondern ein eigenes Forum. Dort findet man die ROKAL-Themen fein säuberlich aufgelistet. Und jeder meiner Beiträge kommt in den thematisch passenden Thread ...

    K_E_B :winker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2018
  5. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Warum machst du daraus eigenlich keinen Blog draus. Das wäre genau dafür geeignet. Besser als einzelne Threads in Foren.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden