1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbahn von Jensko

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Jensko2009, 5. November 2014.

  1. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Hallo Gemeinde,
    wollte euch mal unsere Modellbahn zeigen.
    Wir bauen Sie als Familienprojekt, Papa, Tochter 9, Sohn 5.
    Sohn für die Aufstellung der Fahrzeuge, Absperrungen und Ideen, daher sind die rot weißen Barken wie im wahren Leben angeordnet. Töchterchen für den Dekokram und Gartengestaltung. Papa macht den Rest.
    Werde immer wieder paar Bilder reinstellen, wenn gewünscht.
     

    Anhänge:

  2. Brian

    Brian Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    Wie gemütlich sowas mit seine Kinder zu machen. Warum eine "kleine" Diorama statt auf die Modellbahnplatte direkt ?
     
  3. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Wusste ich doch das sowas kommt, wir haben eine Pallte 240 cm x 90 cm. größer ist der Fluschrank nicht und dort liegt Sie den ganzen Sommer. Die Kinder haben es nicht mehr ausgehalten und da haben wir die Stadt bekonnen zu bauen. Wenn die Platte unten ist wird der Teil nur noch eingesetz.
     

    Anhänge:

  4. marcusdth

    marcusdth Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Sehr schön.:fasziniert: Habt Ihr die Hecken und Bäume selber hergestellt?
     
  5. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    1.184
    Ort:
    Meißen
    Hallo Jensko, so ein Familienprojekt ist etwas ganz besonderes, da jeder sein Teil dazu beiträgt und es zu schätzen weiß. Ich finde solch kreativen Beschäftigung für Kinder sehr wertvoll!
    Das gebaute gefällt mir sehr gut und freue mich schon auf weitere Bilder von Euch. Gruß Marcel
     
  6. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Die Bäume ud Hecken sind von Noch und ??? wurden durchgeschnitten mit Grasfasern nachbehandelt und was den beiden noch so einfällt.
    Wie kann ich noch einen Baukran bauen für unsere Baustelle?
     
  7. BR-44

    BR-44 Foriker

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo an die kreative Familie

    ich muss mal sagen, ich finde das ganz große Klasse solch ein Familienprojekt. Das was ihr da gemeinsam geschaffen habt und präsentiert habt sieht sehr gut aus, macht weiter so und lasst uns an weiteren Dingen des Projektes teilhaben.

    Ich persönlich bin sehr gespannt auf mehr.

    Weiter viel Spass und das alle bei der Stange bleiben wünscht euch Uwe
     
  8. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
    Ich finde die Umsetzung gut gelungen, nette Szenerie in den Kleingärten...

    Die Straßenlaternen stehen allerdings meiner Meinung nach zu dicht an der Hauswand. Die stehen doch eher an der Bordsteinkante, so wie hier.
     
  9. leoef

    leoef Foriker

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal hier, mal dort
    Von Kibri gab es mal einen Bausatz "Schwellenwerk" oder so ähnlich. Dort war ein ziemlich großer Kran drin, der könnte sich auch als Baukran eignen.

    Man muss aber Glück haben, noch so einen Bausatz zu bekommen.

    Edit: Kibri Nummer B-3701 oder B-3702. Siehe hier auf Seite 99.

    Christian.
     
  10. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Vielen Dank für die positiven Kommentare, die Laternen sind mit Absicht an der Hauswand wegen der ganze Bewegungen auf der Strasse (Bagger, Tracktoren, usw) Mache bald noch ein paar 'Bilder mit allen Laternen und mit Beleuchtung
     
  11. 1435er-fan

    1435er-fan Foriker

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    2.319
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin, na ja doch schon MOL
    Dann würde das Vorbild aber den Mast einsparen und die Leuchte an die Hauswand schrauben ...
     
  12. alffrommars

    alffrommars Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    geht kein was an
    Nö bei uns stehn auch Laternen nahe an den Häusern dran und nicht vorne am Gehweg ...
     
  13. bayernheli01

    bayernheli01 Foriker

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Steingaden
    Stimmt. Gössnitzer Str.
     
  14. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Hallo habe mal ne Fragr. Für meine Baustelle würde ich gern einen Kran hinstellen, mir schwebt der Kibri 10390 vo ist der für tt zu groß?
     
  15. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
    Der Kran ist in H0 und somit (eigentlich) zu groß. Die Frage ist dann eher: passt er zu den Häusern bzw. sind die Häuser im Maßstab 1:120 oder 1:100?
     
  16. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    sind die von auhagen keine ahnung welcher maßstab,
     
  17. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.147
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BRD
    @Jensko, du weist aber was du gekauft hast oder ?
    Es gibt bei Auhagen richtige TT Modelle und 1:100 H0/TT Häuser, also welche hast du gekauft ?:wiejetzt:
     
  18. SachsenTT

    SachsenTT Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Lebbkoung City
    Hallo mcpilot,
    gehe mal zum Post #1 zurück, da klärt sich das Rätsel von selbst.
    Nur mal so als Hinweis.
     
  19. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.147
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BRD
    Ist richtig, weis er es aber auch, was er gekauft hat ?:wiejetzt:
     
  20. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    nei weiß er nicht die Häuser sind mind. 12 Jahre alte und da kann man sowas schon mla vergessen. Hat jemand die Abmessung der Grundplatte vom Kran, wo er auf der Erde steht?
     
  21. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
  22. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Danke für die Häusermodell werde mal was raussuchen ob der Kran passt.
     
  23. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    so habe den kran jetzt bestellt und werden ihn bald auf der Baustelle präsentieren.
     
  24. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Hallo Gemeinde, mal weitere Bilder von unserem Projekt, leider war es nicht sehr hell. Hoffentlich könnt ihr was erkennen.
     

    Anhänge:

  25. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Cottbus
    Hat von euch jemand ein Ahnung was besser ist digital oder analoge Lötstation nur für Modellbahn.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden