1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

KRES Neuheiten 2020/21

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Karl-Georg, 12. Oktober 2020.

Schlagworte:
  1. segel

    segel Foriker

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +266
    Was mich stört, ist die Preisgestaltung. Alle Modelle dieser drei Marken waren schon immer im höheren Preissegment angesiedelt. Durch die Neugestaltung der Antriebe ist noch bissel was dazu gekommen. Man kann sich streiten, ob Glockenankermotoren nötig sind, auch unter technischer Sicht. Da ich seit 1975 mit ähnlichen Motoren zu tun hatte, würde ich eher nein sagen. Ein guter Fünfpoler auch ein guter Dreipoler wäre auch geeignet.
    Wer kann sich aber nun auf die Dauer eine derartige Preisspirale leisten. Sicher gibt es in diesem Forum ein paar gut betuchte. Ob die aber in Zukunft die Massenproduktion abnehmen können, wage ich zu bezweifeln. Die verfügbare Geldmenge wird kaum wachsen und durch die gegenwärtige Pandemie wird das noch viel kritischer werden in Zukunft. Als Firmeninhaber würde ich da schon nachdenken, denn das Ende ist möglich. Die Kühn 111 ist ja nahezu ein tolles Schnäppchen und wird nie mehr ereicht sein.
     
  2. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.150
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.226
    Die ähnlich stark motorisierten und schweren 614 waren im Mittelgebirge alles andere als leichtfüßig unterwegs. Selbst den "Turbo"-614 (~ 900 kW statt 660 kW) hat man das Mittelgebirge nicht angetan, sondern blieb an deren Rändern. Wo bitte war der 624/634 im Mittelgebirge unterwegs und nicht nur am Rand oder gar in Sichtweite?
     
  3. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    627
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +773
    @segel
    Bei Kuehn kostet der Ersatzmotor 25€, bei fischer-modell liegen die Glockenankermotoren irgendwo zwischen 20-30€. Der Grund für die Preissteigerungen dürfte also wo anders liegen.
    Davon abgesehen verlangt Tillig mittlerweile auch schon deutlich über 200€ für eine einfache Ep VI Lok wo nicht viel dran ist und darüber hinaus noch nichteinmal eine Digitalschnittstelle nach Norm hat..
     
  4. segel

    segel Foriker

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +266
    Die Preisteigerung hat man mit neuer Kupplungsaufnahme und Glockenankermotor begründet. So habe ich es von einem renomierten Händler geschrieben bekommen. Wenn es nicht am Motor liegt kann man über die Preissteigerung philosophieren. Ich weiß, ein paar Prozent werden überall auch in der Industrie, praktiziert. Da kann ich also nur als "mehr herausholen" erkennen. So habe ich es interpretiert und damit zwei Käufe sein gelassen. Vorsicht, das gibt es irgendwann eine Grenze, auch bei Tillig. Oder habe die Forenmitglieder hier ein unendliches Budget?
     
  5. kollega_123

    kollega_123 Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Hilbersdorf
    Bewertungen:
    +565
    @segel ich muss dir Recht geben.Irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Teilweise 500 Euro mal so nebenbei dürfte bei vielen nicht drin sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  6. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.709
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +4.640
    Ich kann mich dunkel erinnern, dass Anfang/Mitte der 1990er die RE Verbindung Erfurt - Schweinfurt über Oberhof mit 614 (wenn es wirklich welche waren, damals waren die mir noch egal...) gefahren wurde.
    Einmal mitgefahren.
     
  7. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.300
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.494
    Der hatte ja dann auch den Namen weg----der lahme Schweinfurter---
    fb.
     
  8. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.446
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.833
    Für Freunde der modernen Bahn wäre ein 612er auch interessant, die fahren bei uns teilweise mit 3 zusammen gekuppelten Fahrzeugen inklusive planmäßiger Zugtrennung. Ideal für eine Modellbahnanlage, im Bhf den "Fernverkehr" trennen und mit einem Triebwagen auf der Nebenstrecke pendeln und zurück im Bhf wieder als "Fernverkehr" zusammen kuppeln. Die anderen drehen dabei eine Runde auf der Hauptstrecke und warten dann im Bhf auf den 3.Triebwagen.
     
  9. schnerke

    schnerke Foriker

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    766
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +1.288
    Also ich würde ja die BR 403 total klasse finden. Da kann man für die moderne Epochen dann auch wieder so ein Schrottplatzsondermodell auflegen.

    Gruß Jan
     
  10. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.595
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.964
    Die machen aber schon ganz schön lange und kommen nicht aus dem Quark ...... und was die unter einen Hut zu bringen haben, ist deren Problem und sollte man als Kunde überhaupt nicht mitbekommen.
     
  11. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    2.380
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.859
    Dann sind wir mit den Wünschen etwa im Jahr 2040 angelangt.
     
    • Sieger Sieger x 2
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  12. jakschu

    jakschu Foriker

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Rüdersdorf
    Bewertungen:
    +961
    Wenn wir schon beim Wünschen sind wäre auch ein 641 sehr interessant. Passt er doch gut in die Reihe der eigenwilligen wie der 670 wo auch der LVT/S 672 gut reinpasst. So ich bin dann mal fertig mit Wünschen:);)
     
  13. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.868
    Ich würde den 627 und den 628.0 gut finden, diese Wellblechbuden auf Rädern.
    Ja, wünschen kann man sich vieles.
     
  14. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.679
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.602
    Ich wünsche mir den Weltfrieden...

    Thorsten
     
    • Sieger Sieger x 10
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Liste
  15. BR 131

    BR 131 Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2020
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dresden & Berlin
    Bewertungen:
    +98
    Ich finde bei der Firma gut, dass nicht wie bei Tillig, ich einige Produkte nach zwei oder mehren Jahren immer noch kaufen kann. Da verkrafte ich die höheren Preise besser, als bei Tillig, wo ich mich innerhalb von (teilweise) Tagen für den Kauf entscheiden muss.

    Ob das mit der Zusammenlegungen auch noch so sein wird, werden wir sehen.
     
  16. Funk-N-Stine

    Funk-N-Stine Foriker

    Registriert seit:
    11. Februar 2018
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Im Oberland
    Bewertungen:
    +35
    Auf der Schiefen Ebene waren die Fahrzeuge auch unterwegs.
     
  17. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    108
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +95
    Das wird die vergleichsweise kleine Firma nicht ableisten können und vielleicht auch nicht wollen? Was man flüchtig macht, macht man doppelt.
    Daher abwarten, was anderes bleibt nicht.
     
  18. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.150
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.226
    Darin hat Fischer inzwischen Erfahrung: Aufbau der Fertigung im eigenen Haus -> Übernahme der gützoldschen Reste mit Hoffnung, die dortige Fertigung nutzen zu können -> Übernahme KRES samt Ergänzungsbauten, um evntuell dort unter einem Dach fertigen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2021
  19. 101fanbahner

    101fanbahner Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Reichenbach
    Bewertungen:
    +3
    Mal eine blöde Frage: Warum die Umstellung auf neue Glockenankermotoren?? Was ist der Vorteil bei diesen? Hätten es die „normalen“ nicht auch noch etwas getan (zumindest bis die Produktion umgestellt und wieder vernünftig angelaufen wäre)?
     
  20. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.446
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.833
    Das war doch die Umstellung auf neue Motoren, weil es die alten damals nicht mehr lange gab ?
     
  21. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    627
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +773
    @101fanbahner

    Weil die Firma Mashima die Produktion eingestellt hat. Alles was es am Markt noch gibt sind Restbestände.
    Und wenn man eh den Antriebsstrang überarbeiten muss für neue Motoren, kann man auch gleich Glockenankermotoren nehmen.

    Die Vorteile sind die Verschleißfreiheit, die Laufruhe und die geringe Stromaufnahme. Dadurch sind sie auch wesentlich leiser in der Geräuschentwicklung und viel geschmeidiger im Laufverhalten. Eine Stotternde Fahrweise wie sie immer mal wieder bei den herkömmlichen Motoren auftritt ist hier praktisch ausgeschlossen.
     
  22. 101fanbahner

    101fanbahner Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Reichenbach
    Bewertungen:
    +3
    Ok, danke für die Info!
     
  23. Funk-N-Stine

    Funk-N-Stine Foriker

    Registriert seit:
    11. Februar 2018
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Im Oberland
    Bewertungen:
    +35
    Beispielsweise auf der Eifelstrecke war der 624 über einige Jahre unterwegs.
     
  24. norgust

    norgust Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Bretnig-Hauswalde,Dresden-Bern/CH
    Bewertungen:
    +138
    Von Kres gibt es für Freunde der tschechischen Bahn mit dem 628.2 als RegioJet eine weitere Neuheit Klick
     
    • Informativ Informativ x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  25. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.658
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +179
    Nur dass Kres keinen 628.2 im Programm hat :oops:

    Freelance kann halt nicht nur Tillig.

    Luchs.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden