1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

ISEG e.V. - TT-Sondermodelle

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von andre_simon, 28. Februar 2017.

?

ISEG e.V. TT-Sondermodelle 2018, ich bestelle ein

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. April 2018
  1. Modellset der Epoche II

    40,0%
  2. Modellset der Epoche III

    34,7%
  3. Modellset der Epoche IV

    40,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mima

    mima Foriker

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Gotha
    Bewertungen:
    +6
    Heute angekommen

    Vielen Dank, zwei schöne Modelle und ich freue mich auf die nächsten.:fasziniert:
     
  2. Frank 72

    Frank 72 Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    Schwerin
    Bewertungen:
    +413
    Vielen Dank auch von mir! Hier sind die beiden heute auch angekommen.
     
  3. Luke

    Luke Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Oberlausitz
    Bewertungen:
    +10
    Vielen Dank,
    heute sind die schönen Wagen auch bei mir gut angekommen.
    Weiter so, finde ich prima daß sich der ISEG e.V. um Realisierungen von Modellen in der Ep. 1 kümmert. :biggthump :fasziniert:

    VG

    Luke
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  4. aurastt

    aurastt Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Lubmin
    Bewertungen:
    +0
    Danke für die Hädl-Modelle

    Guten Morgen André,
    gestern ist das Päckchen mit den Modellen wohlbehalten eingetroffen, vielen Dank! Bezahlung ist bereits erfolgt. Einen herzlichen Dank sowohl für die Initiative als auch - insbesondere an Herrn Hadler - für die vorbildgerechte Realisierung. Was ich mir noch - im Rahmen dieser "Serie" - wünschen würde, wäre ein vierachsiger Flach-/ Rungenwagen Bauart Köln (wie etwa das frühere Lorenz-Modell).
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus
     
  5. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    Au ja ein Köln...

    Der würde glaube ich sehr vielen von uns gefallen. Den Ralf können wir nur als Kollektiv überreden :traudich: :romeo: ... .
    Der wäre von Epoche I bis IV einsetzbar mit gefühlt 1000 Varianten.

    Idee ist es bald die nächsten Modelle in Epoche I/II anzukündigen. Die Absprachen laufen.

    mfg André
     
  6. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +220
    Bei Epoche II wäre ich mit im Boot!

    hm-tt
     
  7. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.167
    Na, ich aber auch!
     
  8. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.010
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +772
    Na zumindest der Halberstadt-Blankenburger Wagen ist sicher auch Epoche 2 tauglich. Diese Bahn wurde ja erst 1946 enteignet.

    Beim Köln ist es nicht so einfach, den DEN Köln gab es nicht. Im Zuge meines Bausatzes hab ich da ganz schön rumrecherchiert. Es gab ihn ja in 13, 15 und 18m Länge, wobei sich die Bauart insbesondere beim Sprengwerk und bei der Stärke der Langträger mehrfach auch innerhalb der Längen änderte. Auch die Bremserhäuser variierten. Da ich jetzt endlich herausbekommen hab, wie die Führung der Zugseile beim 18m-Wagen war, werde ich aus dem Bausatz des 13m-Wagens den 18m-Wagen ableiten. Wobei wie gesagt die Arbeit schon erheblich ist. Da sich die Abmessungen der Höhen und Breiten alle geändert haben.
     
  9. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    HBE-Waggon

    Stimmt, der Halberstadt-Blankenburger-Eisenbahn-Waggon ist voll Epoche II tauglich. Es gibt Fotos von H.B.E.-A2-Verbandswagen mit Loks der Tierklasse, welche ja bekanntlich erst ab 1920 im Dienstvstanden. Mit den aufgedruckten Untersuchungsfristen sollte das sogar möglich sein.

    mfg André
     
  10. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.160
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +860
  11. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    die Frage ist...

    gibt es gute Bilder, nach denen man das Layout für einen solchen Waggon erstellen kann? Die in Ammendorf entstandenen Gw waren zumindest schon einmal A2... .

    Die nächste Frage ist, besteht an solch einem Exoten überhaupt Interesse? Der Mecklenburger scheint irgendwie beliebter als der private H.B.E.-Waggon zu sein... .
    So ab 50 Stück schmeiß der Ralf die Tampondruckmaschine an.

    mfg André
     
  12. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.167
    Jawollja, sacht Olja! Wenn's vielleicht noch zwei, drei verschiedenen Wagennummern wären und ich die Dinger um 1930 noch glaubhaft in DRG-Züge einstellen kann ... :)

    Bei mir nicht. Siehe oben.
     
  13. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.500
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +923
    Epoche I Wagen verschiedenster Bahnverwaltungen!

    Möglicherweise ist der Mecklenburger für Manchen einfacher der Epoche I zuzuordnen.
    Ich wär auf jedenfall für weitere Epoche I Wagen verschiedenster Bahnverwaltungen.

    IoreDM3
     
  14. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.412
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.797
    Moin,
    Ich wäre gern auch wieder dabei …
    Grüße Ralf
     
  15. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.010
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +772
    Der A2 war der meistgebauteste Wagen in der ersten Hälfte des 20. Jh schlechthin (auf deutschen Gleisen). Ich weiß jetzt nicht genau ab wann. Aber ab 1915 sollten die ersten Vereinsbauarten dem A2 schon sehr ähnlich gesehen haben. Von den Dingern kann man eigentlich nicht genug haben :ja:
     
  16. tt-fan2015

    tt-fan2015 Foriker

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Deutschland
    Bewertungen:
    +109
    Ich finde Ep. I Fahrzeuge allgemein super. Sehr gern mehr.

    NeTTe Grüße aus Prag
     
  17. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.381
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +722
    Hallo!

    Noch ein kleiner Bildnachschlag. Sind sehr schön geworden!

    Daniel
     

    Anhänge:

  18. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.167
    In der Tat, aber das Foto (oder ein ähnliches) würde sich auch in diesem Thread sehr hübsch ausnehmen ...
     
  19. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.412
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.797
    Moin,
    heute sind meine Wagen eigentroffen: Sehr schön geworden!:fasziniert:
    Grüße Ralf
     
  20. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    ISEG Modell Nr. 1

    Hallo TT-Boarder und ISEG-Unterstützer,

    vielen Dank für die zahlreichen Einzahlungen. Es ist nicht selbstverständlich, dass die Zahlungsmoral so gut ist... mit vereinzelten Ausnahmen.

    Ich hoffe jeder Besteller hat mittlerweile sein Set/ seine Sets wohlbehalten in den Händen, wenn nicht bitte bei mir nochmals melden. Dann würde ich nochmals nachhaken. Beziehungsweise beim Vergessen ein Paket auf die Reise schicken.

    Es sind noch ein paar freiverfügbare Sets vorhanden. Die nächsten Gelegenheiten zum Erwerb wären dann das Heizhausfest in Chemnitz und die Kleinserienmesse in Dresden.

    Da die Sache soo positiv verlaufen ist, wird es keine einmalige Aktion bleiben. Die nächsten Sachen sind in Planung und werden im laufe des Jahresende 2017/ Anfang 2018 realisiert. Es sind dann Modelle in der Epoche I und II dabei.

    mfg André

    PS. Gibt es Leute, die sich nur für einen einzelnen Waggon interessieren. Bei Bedarf und Kombination könnte ich auch Sets schlachten, obwohl Not tut das eigentlich nich... .
     
  21. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    Jahresset 2018

    Liebe TT-Bahner,

    gestern hatte ich ja schon im Hädl-Tread die Formneuheit aus dem Hause Hädl angekündigt.
    Nun will ich dem Wunsch folgen und die Sache nochmal hier vorstellen.

    Geplant sind für Anfang April 2018 wieder 100 Sets zu fertigen.

    Die Einmalauflage wird wieder einen A2 enthalten, der diesmal ein preußisches Livreé erhalten wird. Dach wird einen Sandton erhalten, den die Waggons hatten, als sie neu geliefert wurden. Das Dach wurde mit hellem Quarzsand abgestreut und so ergab sich tlw. diese beige Dachfarbe. Der Waggon erhält Scheibenräder. Bedruckung ist in weiß. Gemäß dem neuen Diener_Buch werden die Eckkanten schwarz bedruckt.

    Der zweite Wagen wird ein offener Preuße mit Bremserhaus. Hier wird nicht einfach der Kasten des DRG-Breslau anders bedruckt, nein Ralf fertigte neue Formen für einen Waggon nach Blatt II d 2. Der Waggon hat dann Speichenräder und Stangenpuffer und ein DWV-Bremserhaus.

    Anfang April werde ich die Waggons von Ralf in Empfang nehmen. Die ersten Exemplare werden dann am 7. und 8. April im Bahnbetriebswerk Dresden-Friedrichstadt zu haben sein. Achtung - diesmal haben wir keinen Stand bei der Kleinserienmesse und beim Dampfloktreffen in Dresden Altstadt.

    Die 79 Euro für das Set kommen wieder der Vereinskasse zu gute.
    Diesmal wird es auch ein Zertifikat geben, das hatten sich viele gewünscht... .

    An dieser Stelle noch einmal Danke an Ralf für die Realisierung. Wer mich und Ralf kennt, weiß schon, dass wir noch mehr Ideen haben!

    Vom ersten Jahresset aus 2017 habe ich noch ganz wenige hier liegen, die Reservesets und vorbestellt und nicht abgeholten Set gehen somit an die verbliebenen Interessenten.

    mfg André

    Bei Interesse bitte PN (von den Wiederholungstätern genügt der Boardname) an mich mit:

    Name:
    Vorname:
    Anzahl der Sets:
    Adresse:
    Boardname:
    Email:

    PS: Soooo viele Wiederholungstäter bei den Bestellern...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2018
  22. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.930
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.748
    Hallo Andre,

    sehr schöne Auswahl mal wieder.

    Ist denn bei dem Essen in dieser Ausführung eine Fortsetzung angedacht? Der schaut sehr interessant aus und ohne die Verstrebungen und mit dem Fahrwerk echt elegant. Wäre eigentlich zu schade, davon nur einen Wagen zu haben....
     
  23. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    Bestimmt kommt da noch was... . Güterwagen kann man(n) ja nie genug haben. Es hängt sicherlich auch davon ab, wie schnell sich beispielsweise unsere Sets verkaufen. Ralf hat ja das "Glück" und kann das unternehmerische Risiko hier auslagern. Dank Tilligs T3, P8, G8.2 ist jetzt ein kleiner Markt vorhanden und wir haben mit dem Sächsisch-nicht sächsischen Set keine Bauchlandung hingelegt.
    Beim Vereinsvorstand musste ich ganz schön dafür kämpfen.

    Um beispielsweise den Kattowitz mit seitlich offenem Bremserhaus zu initiieren, müssen erst einmal diese Sets in den Markt abfließen.
    Soll ich mal mit Ralf reden? Wenn ja worüber... ?

    mfg André
     
  24. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.160
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +860
    Ich hoffe, du veröffentlichst die Täterliste, damit wir feststellen können, ob wir auch gesucht werden. Nicht das wir nochmal zuschlagen müssten, weil wir noch nicht verdächtig sind. :wiejetzt:
     
  25. andre_simon

    andre_simon Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Sangerhausen
    Bewertungen:
    +244
    Ach Du weißt doch: Doppelt hält besser... . Ich schicke Dir dann einfach mehrere Sets.:p
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden