1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

DT59 Dampftriebwagen

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Bahn120, 26. März 2019.

Schlagworte:
  1. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.798
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +515
    Sehr fein, hier werden wieder Maßstäbe gesetzt :)

    Sehr begeistert, Poldij
     
  2. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.923
    Bewertungen:
    +767
    Hallo,
    Ralf, das ist der Wahnsinn was du da gebaut hast. Danke fürs zeigen. Wenn du deine Arbeit als Ergänzungssatz zum DT59 anbieten würdest , .... ich hätte schon bestellt.

    VG
    kalle
     
  3. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.799
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +543
    @Kalle, die Leiterplatte kann ich machen.

    Und Danke für die Blumen.
    mfg Bahn120
     
  4. UVogel63

    UVogel63 Foriker

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +309
    Ganz großes Kino als Modell und auch die Bilddokumentation.
     
  5. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.658
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +762
    @Bahn120
    RESPEKT!
    Auch wenn mir das Ding gar nich zusagt, die Bastelei is ganz große Klasse!! Und so sauber!!!
    Ich hoffe, du hast etwas länger dazu benötigt, als zum Einstellen der Bilder. Das würde mich sonst schwer deprimieren ...
     
  6. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.799
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +543
    @Dampfossi , Danke Danke, ja es doch schon länger gebraucht. Sicher auch weil man viel nach Informationen zum Vorbild sucht. Ich denke die Bauzeit mit Zwischenstops ein halbes Jahr.
    Ich habe mir jetzt angewöhnt alles im Bild fest zuhalten.

    mfg Bahn120
     
  7. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.658
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +762
    Nun, da hast'e wohl alles richtig gemacht und ich bin etwas weniger deprimiert ...
    Sehr gute Fotos, danke.
     
  8. schöneicher

    schöneicher Foriker

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schöneiche
    Bewertungen:
    +64
    Hallo Ralf. Super Arbeit! Wie hast Du das Dach befestigt?
     
  9. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.799
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +543
    Im Dach sind zwei Kunststofstreifen eingeklebt. Von der Unterseite des Triebwagens wird es mit 4 Schrauben gehalten. Die Löcher zu bestimmen ist etwas fummelig.

    mfg Bahn120
     
  10. schöneicher

    schöneicher Foriker

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schöneiche
    Bewertungen:
    +64
    Danke für den Tipp. Hab ein ähnliches Problem. Das "Fummelproblem" könnte man vielleicht lösen, indem man die Mutter nach unten "verlegt". Ich werde das mal probieren und dazu 2M Messingabstandhalter mit 5mm Gewinde benutzen und diese in ein passendes Röhrchen einlöten, welche ich in das Dach einklebe. relativ lange M2 Schrauben dürften den Zusammenbau dann vielleicht erleichtern.

    VG Fred
     
  11. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.267
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +901
    Das mir das Teil sowie deine Ausführung mir sehr gut gefällt, muss ich hier eigentlich nicht (schon wieder) kund tun.
    Aber:
    • auch wenn du dir hier mit einem Schalter geholfen hast, willst du mal über eine modernere Schnittstelle nachdenken?
    • So als Neuentwicklung, warum nicht gleich einen Glockenanker?
    Da ich es dieses Jahr nicht nach Gotha schaffen werde :cry:, hoffe ich, dass du hier weiter Fotos und Fakten postest!
     
  12. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +226
    Super!
    Schön konstruiert! Sauber gebaut, lackiert und beschriftet! Und die Dokumentation ist auch toll. Vielen Dank!
     
  13. T3-Angus

    T3-Angus Foriker

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Gneisenaustadt Schildau
    Bewertungen:
    +125
    Gibt es eigentlich noch irgendeinen Dampftriebwagen irgendwo in Betrieb? Würde ich gerne mal live erleben!:rolleyes:

    Grüße!
     
  14. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    818
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +237
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  15. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.799
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +543
    @Per, allgemein zur Schnittstelle. Ich habe die universelle Leiterplatte Next18 von Fischer Modell, denn Next 18 von Hand löten das bekomme ich nicht hin. Für die Beschaltung der Schnittstelle ich noch eine nachgeschaltet Logik nötig, damit man alle Funktionen benutzen kann. Einen Schaltplan habe ich dazu noch nicht gefunden, bei Fischer Modell möchte man den nicht preis geben. Fertige Leiterplatten lohnen sich für mich nicht zu kleine Auflagen.
    Selber nutze ich die Sache überhaupt nicht, deshalb reicht mir die NEM651 falls ich doch mal einen Decoder einsetzen will.

    @schöneicher , ein Messingrohr mit Innenmaß 1,6mm ablängen und auf beiden Seiten ein Gewindestück einkleben, sollte auch gehen. So habe ich es beim ET87 Mittelteil inzwischen gemacht. Der ist nur noch nicht fertig weil mein Panto noch nicht fertig ist.

    mfg Bahn120
     
  16. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.002
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +285
    Hallo Bahn 120

    Sehr schöne Bausatzumsetzung hin zum Modell!
    Kurze Frage:
    Wo sind diese schwarz/weißen Streifen Decals her?
    So etwas brächte ich zum Triebwagen "bestreifen", deswegen frage ich.

    Danke für eine Antwort
     
  17. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.079
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.749
    Bei Gassner gibt es H0-Triebwagenstreifen in unterschiedlichen Varianten, da ist etwa die Hälfte für TT geeignet.
    Alle meine Triebwagen, wo es ran gehört, sind damit "gemacht".
     
  18. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.799
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +543
    @magicTTfreak , ich habe einen Bogen zusammen gestellt mit : schwarz/beige/schwarz, beige/schwarz, beige , silber/rot/silber, grün. Weiter sind da Kleinigkeiten für Straßenbahn drauf. Weiter habe ich noch als Einzelstücke , schwarze breit 1,2mm die lassen sich auch um die Ecken legen, die Decals sind nicht so hart wie die von Hartmann.
    Weiter noch vorhanden, weiß/schwarz/weiß gesammt 0,6mm, oder 0,4 sschwarz, 0,5weiß, 0,5 schwarz als einzelne Zierstreifen.
    Im Beschriftungssatz zum ET89 den ich mir gemacht habe sind auch rot/beige vorhanden, jeweils in Ral Farbton. Der Farbton ist vom Drucker gut getroffen.
    Ich werde alle Decals mit nach Gotha mitnehmen.

    mfg Bahn120
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden