1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Carstens Bastelecke

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Carsten, 19. August 2005.

  1. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    So, ein extra Thread damit der andere nicht verwässert wird.
    Eine sächs. BR71 entsteht:
    Die Lok habe ich nur für mich entwickelt und ich werde keine Bausätze verkaufen. Ich wollte halt auch mal zeigen was ich so mache. Passend zur Jahreszeit bekommt sie Sommer"reifen" spendiert, man könnte sie aber auch mit Gützold BR65 Radsätzen bauen, wenn man auf eine korrekte, aber markante Speichenanzahl verzichtet.
    :narrpop: Im Winter wird sie dann zum Verkehrshindernis :narrwech:

    Ein Freund möchte die Lok mal in Kleinstserie machen, aber er bekommt die Ätzplatine erst wenn sie wirklich fehlerfrei ist und außerdem ist er im Moment stark mit anderen Projekten beschäftigt. Eine fehlerfreie Ätzplatine bin ich meinen Ansprüchen schuldig.

    Im Moment ist das Gehäuse nur schnell "zusammengeschossen".
    Viele Details sind noch nicht dran, teilweise geht es auch schlecht, weil nicht alle Öffnungen für Montagehilfen durchgeätzt sind. :headbange
     

    Anhänge:

  2. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.729
    Ort:
    Sektor 7G
    Bewertungen:
    +1.339
    Hallo Carsten,

    es ist schön mal zu sehen, was bei Dir im stillen Kämmerlein so läuft. Bitte öfter und mehr! Auch wenn Du keine Bausätze für die Allgemeinheit anbietest, interessant ist es allemal! Sieht nämlich sehr gut aus, das Modell. Wie wird der Antrieb aussehen? Und bitte nicht vergessen, über den Baufortschritt zu berichten.
     
  3. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.772
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +871
    Kannste mir mal die Telefonnumer von Deinem Freund geben *nerv* :narrwech:

    Wie haste eigentlich die Lagerung der Treibachsen gelöst? Sind da extra Lagerbuchsen im Rahmen angebracht?
     
  4. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    Antrieb soll mit Faulhabermotor auf die zwei großen Radsätze erfolgen, die dann in einem noch zu fräsenden Messingrahmen wie bei meiner V36 gelagert sein werden.
    Im ersten Bild ist bloß eine Blende mit all den Nieten für mich Nietenzähler :lupe:
     
  5. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    So, ich habe mal wieder eine 1.Probeätzung meiner vielen parallel laufenden Projekte.
    Diesmal eine KöI. Jetzt müssen einige Sachen verbessert und ein Fahrwerk konstruiert werden, da das von MMM nicht mehr lieferbar ist. Einige Teile sind nur zusammengesteckt und noch nicht verlötet. Griffstangen, Laternen und ähnliches bekommt sie auch nicht mehr. ich weiß ja nun was dringend verbessert werden muß.
     

    Anhänge:

  6. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.772
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +871
    Als Laternen könnten eventuell etwas modifizierte von Thomas (fruehsen) passen.
     
  7. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.152
    mächtig beeindruckt ich bin :respekt:
    Wie kriegt man die Erhebungen hin oder habe ich das Ätzen noch nicht verstanden, das wäre ätzend.

    mfg Bernd
     
  8. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.906
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +4.118
    In dem, bis auf die Stellen die erhaben übrig bleiben sollen, das Blech weggeätzt wird. Also ganz grob, die Hälfte der Blechstärke wird "geopfert". Größere Erhabenheiten werden durch weitere Blechstückchen dargestellt und diese werden dann angelötet.
    Naja, so in etwa.
    Und die "Beulen", Ausbuchtungen werden gedengelt.
    GrüDiCa

    @Carsten: Stark!
     
  9. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.152
    so machste dann auch die Tritte und Gitter in den Selben?
    mfg Bernd
     
  10. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.906
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +4.118
    Jo,
    aber ich ätze nisch, nee-nee :) Es ist wie eine kleine Kunst...
    GrüDiCa
    PS. Allerdings kenne ich Grischans Giftküche :applaus:
     
  11. stoffhund

    stoffhund Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    1.172
    Ort:
    Plastekatzenhausen/Leipzig
    Bewertungen:
    +4
    Hallo,

    ich vermute ja nicht, dass es ein reines Phantasiemodell ist. Gut sieht es schon mal aus.
    Was ist das für eine Baureihe? Gibt es da Vorbildfotos irgendwo zu begucken? Schreib mal bitte noch was dazu.
     
  12. lafranka

    lafranka Hersteller

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Berlin-Pankow
    Bewertungen:
    +0
    Hi Carsten;

    Noch ein kleiner Hinweis:

    Gützold hat den Antrieb der BR71 in H0 anders gelöst, und das Ergebnis
    ist durchaus nachahmenswert:

    Der Antrieb erfolgt dort auf die 1. und 4. Achse (also Vor- und
    Nachläufer - mit Haftreifen), und die beiden unangetriebenen
    Kuppelachsen sind mit ausreichend Seitenspiel gelagert. Damit 'zieht'
    die kleine Lok außerordentlich gut für ihre Größe!

    Viele Grüße aus Berlin.
     
  13. stoffhund

    stoffhund Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    1.172
    Ort:
    Plastekatzenhausen/Leipzig
    Bewertungen:
    +4
    Ah - BR71 also. Ja, an den Dateinamen der Bilder sieht man's natürlich
    (vor allem, wenn man nicht angemeldet ist).

    Da kann ich ja nun selber suchen gehen (nach Fotos).

    Jedenfalls nicht schlecht, sowas als Eigenbau. :essen: "Yummie!"

    Bitte Bilder bringen vom Baufortschritt...
     
  14. Mutzel09

    Mutzel09 Foriker

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Jetzt Dresden, davor Freistaat Thüringen
    Bewertungen:
    +14
    Jo, sieht wirklich sehr schön aus (ich auch gern sowas können)

    Bitte noch mehr Bilder.
     
  15. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    @Stoffhund: ich hatte den Threadnamen geändert, weil ich hier all meine Ätzsachen reinpacken will und nicht dran gedacht, daß die Bezeichnung der sächs. BR71 nicht mit im Text steht. Ist jetzt geändert.

    @lafranka: Gützold's neue Version treibt sogar alle vier Achsen an, aber als ich das sah, waren meine Räder aus Sonderanferigung schon da. :schluchz: Vielleicht kann ich noch Ritzel auf die Vor-und Nachlaufachse aufziehen.
     
  16. rklemmi

    rklemmi Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +149
    Hi Carsten,
    also ich finde, es sieht alles wunderschön aus, was Du da machst, das geht über "Versuche" schon weit hinaus. Ich habe selber schon Ätzversuche gemacht vor Jahren, und weiß wovon ich rede. Außerdem baue ich selber Kleinserienmodelle in 0e, und kann den Aufwand der in jedem Modell steckt, einigermaßen abschätzen. Hochachtung kann ich da nur sagen.
    Wäre doch super, wenn sich jemand findet, der funktionierende Antriebe entwickelt, bzw. diese von nem Profi gebaut werden. Einen guten Kontakt könnt ich vermitteln, bei dem in der Spurweite einige Erfahrung existiert.
    Ich hätte an Köf I und 71er Interesse, viele andere sicher auch. Hoffentlich wird daraus irgendwann was........
    Gruß rklemmi
     
  17. sirocat

    sirocat Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Kreis Herzogtum-Lauenburg
    Bewertungen:
    +2
    Kann mich da nur anschließen von :applaus: bis :huld: .Sehr schöne Sachen die du da machst.Ich wollt ich könnt auch.
     
  18. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    :icon_exclHallo,
    ich muß meine Aussage zum KöI Antrieb revidieren.
    Der KöI Antrieb von MMM kann weiter bestellt werden und wird bei genügend Vorbestellungen wieder aufgelegt. Diese Nachricht habe ich persönlich von MMM bekommen.
    :heiss:
     
  19. TTorsten

    TTorsten Foriker

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Nettetal / NRW
    Bewertungen:
    +9
    Tach zusammen,
    das MMM den Antrieb wieder auflegt, ist ´ne tolle Sache. :applaus: Werde die nächsten Tage gleich einen bestellen!
    kennt einer den Preis???
    Gruß
    TTorsten
     
  20. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    4.288
    Ort:
    im Norden
    Bewertungen:
    +1.088
    Was kostet denn der MMM-Antrieb? Ich habe mir zwar gleich nach der Wende auch diesen Kö I-Bausatz zugelegt und die Lok auch soweit zusammengelötet. Nur liegt sie seit über 10 Jahren in einer kleinen Filmdose und wartet auf den Antrieb. In einer zweiten kleinen Filmdose liegen lauter Arnold-Teile, die laut Bauanleitung benötigt werden. Nur traue ich mir nicht zu, die beiden Rahmenteile so präzise zu erstellen, daß das Getriebe nachher auch funktioniert.

    Viele Grüße

    Birger
     
  21. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.969
    Ort:
    Colditz
    Bewertungen:
    +246
    wo bekomm ich die Sommerradsätze,wie kann ich mit Herrn Sommer in Verbindung treten und stellt er auch andere Radsätze her zB. BR 01?
     
  22. Askanier

    Askanier Hersteller

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.119
    Bewertungen:
    +3
    Hallo Rene, schau mal unter www.tt-kleinserie.de , da findest du die Antworten auf deine Fragen.
    Askanier
     
  23. TTino

    TTino Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bei mir zu Hause
    Bewertungen:
    +13
    Preis war 299 DM. Jetzt kostet er 170 Euro. Zuviel für mein Teil.

    Gruß TTino
     
  24. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.772
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +871
    He...he....eftig! Ist der Motor dafür auch mit nem Glockenankermotor (Fauli) ausgerüstet?
     
  25. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    Natürlich ist der Motor ein Glockenankermotor. Hier gab es letztens einen Antrieb.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden