1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Eine Modernisierung im Raw Schöneweide (VB 190 836-7)

von Christoph MT · 22. April 2021 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Einer der schon mal hier vorgestellten Beiwagen war bis Ende der 70er Jahre in der Prignitz aktiv im Einsatz. Aus dem VB 140 511 wurde durch die Umstellung auf EDV-Nummer der 190 836-7. Dieser Beiwagen aus dem Sachsenwerk in Stendal erhielt im Rahmen seiner Untersuchungen im Raw Schöneweide einige Veränderungen. Zum Beispiel wurden die Übergangstüren in den Stirnseiten ausgebaut und dafür 2 große Fenster eingebaut, ein Umbau der bei vielen Bei- und auch Triebwagen vorgenommen wurde. Dann erhielt unser Beiwagen in den 70er Jahren noch eine Neulackierung im damals aktuellen Farbschema für Beiwagen der Deutschen Reichsbahn. Rot mit weißer "Bauchbinde".

    IMG_9431.JPG IMG_9432.JPG

    Nach der Ausmusterung im Jahr 1978 wurde der Wagenkasten im Bw Wittenberge als Prüf- und Steuerstand der Rheostatanlage verwendet.

    Vom Bau dieses Beiwagens gibt es nichts besonderes zu berichten. Schließlich hatte ich schon zwei solcher Wagen gebastelt.

    DSC_5113.JPG DSC_5117.JPG

    Die weiteren Fotos zeigen den Wagen 140 511 bzw. 190 836-7 im direkten Vergleich. Das, was es beim Vorbild nie gegeben hat, funktioniert eben nur im Modell!

    IMG_9433.JPG IMG_9434.JPG

    Besonders deutlich sind die Unterschiede an den Stirnseiten.

    IMG_9436.JPG IMG_9435.JPG

    Zum Abschluss dieses Beitrages wie gewohnt einige Einsatzbilder mit zeitlich passenden Fahrzeugen, welche ebenfalls durch das Bw Wittenberge eingesetzt wurden. Bilder findet man z.B. im Buch über die Perleberger Ringbahn.

    IMG_9421.JPG IMG_9428.JPG

    Dieser Wagen wird nach den Probefahrten die Heimatdienststelle wechseln und in Zukunft beim Hallenser eingesetzt werden als Dankeschön für das Erstellen der Decals (nicht nur für dieses Exemplar).
    adrianr, Schraube, Nordländer und 26 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. stako69
    "sehr schön der Kleine"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 23. April 2021
    ghostdog gefällt das.
  2. ghostdog
    "So hässlich, dass er schon wieder schön ist ;-)"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 23. April 2021
    stako69 gefällt das.
  3. Janosch
    "Wieder klein und niedlich"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 22. April 2021

Kommentare

  1. tilo120
    Das ist schon Kult :zustimm:.
    Wieviel Fahrgäste durften denn da mitfahren ?
  2. Christoph MT
    Also im Abteil gab es 20 Sitzplätze. Der Gang war außermittig, auf der einen Seite waren Sitzbänke für 3 Leute und auf der anderen Seite für 2. War dann aber bestimmt schön kuschlig. Sicher konnten auch noch Leute stehen, entweder im Gang oder im Vorraum.
  3. dirk_w
    Und dann noch Post- und Gepäckabteil. Der Kleine war halt sehr effizient gebaut.
    Wieder eine sehr schöne Modellumsetzung!!!
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden