1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Ein Wismarer Schienenbus oder das Schweineschnäuzchen (VT 133 513)

von Christoph MT · 24. Oktober 2020 · ·
Kategorien:
  1. Baureihe-52
    ""
    5/5, 5 out of 5, reviewed 27. Oktober 2020
    Wahnsinn, mal wieder ein gelungener Eigenbau in klasse Szenerie
    Ralf_2 gefällt das.
  2. Hansi
    "Feines Teilchen..."
    5/5, 5 out of 5, reviewed 27. Oktober 2020
    ... was Christoph hier erschaffen hat. Ich habe gerne geholfen, ihm die digitalen Geister einzuhauchen. Diesmal war der Einbau des Dekoders unterm Dach ja von der einfacheren Art. Ich freu mich auf Besuch eines neuen Triebwagens, gerne wieder mit Schnäuzchen. ;)
    Ralf_2 gefällt das.
  3. Luedi
    ""
    5/5, 5 out of 5, reviewed 25. Oktober 2020
    Wieder ein schönes Modell und toll in Szene gesetzt.
    Ralf_2 gefällt das.
  4. V80 Olli
    "Und er wird mit längeren Wagenkasten entstehen.."
    5/5, 5 out of 5, reviewed 25. Oktober 2020
    Du wirst der Versuchung nicht widerstehen können, den "langen" zubauen.
    Mach bitte weiter, es macht immer wieder freude bei dir rein zuschauen.
  5. Ralf_2
    ""
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    Wieder ein genialer Beitrag aus Christophs Triebwagenschmiede. Es ist kaum zu glauben und eigentlich auch unmöglich, aber mir scheint es so, als würde es jedesmal noch besser.
    Grüße Ralf
    ahhro und Janosch gefällt das.
  6. Janosch
    "Wieder ein Meisterwerk..."
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    ...aus der Schmiede in Randemünde. Freue mich auf die erste Begutachtung in Echt. :)
  7. stewo
    "Modellbau vom Feinsten"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    Das ist ja mal wieder genial.
    Modellbauperfektion made in Meck-Pom

    Ich denke mal, die etwas längere Version schreit doch jetzt nach einer Realisierung.
    Gruß SteWo
    ahhro und Ralf_2 gefällt das.
    1. Christoph MT
      Von der Reihenfolge sind erst andere, bereits angefangene Projekte dran. Aber ein Antrieb hat schon mal auf der Zeichnung der längeren Version des Schweineschnäuzchens Probe gelegen.
  8. stako69
    "einfach der Hammer"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    es ist erstaunlich was mit so einfachen Mitteln alles möglich ist
    1. Christoph MT
      Mit einfachen Mitteln am Küchentisch... Einzige Maschine ist der Bandschleifer für die Holzteile. Gerade, weil es so einfach gehen kann, zeige ich es auch. Für mich hat Modellbahnhobby viel mit Basteln zu tun. Sinnlos gelabert wird in diesem Board nun wahrlich genug.
  9. AG_2_67
    "Der kann sich sehen lassen!"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    Ich hatte mal einen Beckmannschen in Epoche III, der fährt jetzt aber bei einem Boarder digital auf der Anlage und hatte auch schon Ausstellungsbetrieb.
    ahhro, Ralf_2 und stako69 gefällt das.
    1. Christoph MT
      Ich wollte das Beckmann-Modell nicht kritisieren. Schon Klasse, was er damals auf die Räder gestellt hat. Heute hat man eben mehr Möglichkeiten der Recherche und dann fallen eben Dinge auf, die auch Herr Beckmann heute sicher ganz anders machen würde.
  10. Märklin
    ""
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2020
    Ach die schönen Bilder, laden einfach zum Träumen und Verweilen ein. Danke für diese zeitliche Investition, deine Modelle so wunderbar in Szene zu setzen.
    ahhro und Ralf_2 gefällt das.
    1. Christoph MT
      Ich betrachte gern die Bahn als ganzes. Erst dann ergibt sich für mich das stimmige Bild. Nur reine Fotos vom Modell würden auch mehr die Schwächen des Modells zeigen, um die ich sehr wohl weiß, die für mich jedoch nicht das Hauptkriterium sind.
      Übrigens gab es ganz in der Nähe meiner bevorzugten Fotostelle bis 1945 ein Bahn. Und in ca. 2 km Luftlinie einen kleinen Bahnhof "Horst" mit Wellblechbude!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden