1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Wie kann ich meine Fotos schützen (Copyrightvermerk)?

Dieses Thema im Forum "Diverses, Diskussionen u.a. rund um die Fotografie" wurde erstellt von Simon, 21. Dezember 2014.

  1. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.447
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.834
    Ok, ich hab mich an den Link gehalten, muss das dann nochmal probieren wie es mit dem Ordner funzt.
     
  2. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.072
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +613
    Sicherlich, aber du hast etwas vergessen. Ich habe meine Bilder nicht mit Extra-tags versehen, dass kannst du somit nicht zeigen und ich bestreite auch gar nicht, dass man die Bilder nicht absolut sicher im Internet zeigen kann. Screenshots enthalten all die Copyrigth-Vermerke kaum mehr. Das hatte ich auch schon angemerkt. Mit der nötigen kriminellen Energie kann man das alles aushebeln. Die wenigsten Bilderdiebe wissen das aber.

    Und zum Bild: da ich hier die hochauflösenderen Originale habe, gewinne ich vor Gericht immer, insbesondere, wenn da jetzt dein Name an der Stelle steht, wo meiner einst stand ;). Du hast die Bilder nur runtergeladen - ein böser Fehler für alle Bilderdiebe, denn so behalten sie alle tags. Dein Glück, dass ich die nicht eingesetzt habe ;). Ach ja, mit Kuchen kannst du mich nicht ködern. Mit Kuchen kannst du mich töten. Aber das ist eine andere Baustelle.
     
  3. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.488
    Ort:
    wittstock
    Bewertungen:
    +1.736
    Alle "Bilderdiebe" werden bestimmt aufmerksam mitlesen.:boeller:
    Und beim nächsten Datenklau alles beachten.
    Ich persöhnlich habe kein Problem damit wenn Bilder von mir woanders auftauchen solange sie nicht als eigene ausgegeben werden. Oder kann man mit Klagen richtig Geld verdienen?
    Dann habe ich auch interesse... .:wiejetzt:
    Mathias
     
  4. TT1

    TT1 Foriker

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    865
    Ort:
    "Wilder" Westen
    Bewertungen:
    +3
    Wegen den aufmerksamen Mitlesern sollte man nicht alle Insidertips verraten, deshalb halte ich mich auch sehr zurück.


    Da Hohlbirnen, die Fotos anderer Leute als eigene ausgeben, auch im allgemeinen Leben nicht viel auf die Reihe bekommen werden, wird da wohl nicht viel zu holen sein...

    Falls wenigstens etwas geiles Zeuke/BTTB- oder gar Rokal- Zeugs abzugreifen wäre, kann das an der Unfähigkeit/Unwissenheit des zuständigen Gerichtsvollziehers scheitern. (Zitat im voraus: Aufgefundenes taugte nur für den gelben Sack, keine Gegenstände von/mit Wert.)

    Auf jeden Fall in diesem Fall besser die Firma 'Russisch Inkasso' einstellen, die kennen sich mit Werten aller Art aus und man kann sie diesbezüglich vorher extra schulen.

    Gerichtsvollziehern ist oft ein gewisses Desinteresse und Beratungsresistenz nicht abzusprechen...
     
  5. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    13.620
    Ort:
    R+amstein
    Bewertungen:
    +291
    GVZ

    V.a. darfst DU sie im voraus bezahlen - Ergebnis offen !
     
  6. TT1

    TT1 Foriker

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    865
    Ort:
    "Wilder" Westen
    Bewertungen:
    +3
    Wohl war.

    Man sieht, mit der Luschi-Bär-Connection ist kein Blumemtopf zu gewinnen...


    Also besser mal die Russischkenntnisse rauskramen bzw. den russischen Kumpels mit Deutschkenntnissen Bescheid geben...


    Oder Mitleid mit den armseligen Bilderdieben haben und Weihnachtsamnestie http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsamnestie ausüben.

    :tannenbau :tannenbau :tannenbau :tannenbau :tannenbau

    Simon sprach als Menschenfreund ja auch davon, Lösungen wie Kopf abhacken, Hände abhacken, lebendig begraben, einmauern, im See versenken etc., erst später in Betracht zu ziehen, wenn sich eine weniger brutale Lösung finden lässt...
     
  7. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.260
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.500
    Auch gut, wenn die veröffentlichten Exemplare nur ein Ausschnitt aus dem Original sind.
    Und die originalen "Bildinformationen" unter dem Wasserzeichen oder dem Copyright-Text habe ich ja auch. Der "Nachnutzer" nicht.
     
  8. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +1.931
    Ich nehme obriges (Voll)Zitat mit um zu versuchen den tollen Basteltread des Kö-Fahrers zu retten.:fasziniert::schleimer:
    Ich mache in "meine" Bilder in den Rahmen ein kleines Vermerk mit meinem Nick. Für mich reicht es, leichter Schatten hinter der Schrift macht ein entfernen bestimmt nicht so einfach, hab es nicht probiert.
    "Meine" in Anführungszeichen, da die Bilder mit einstellen in das board, mir nicht mehr gehören. Das sollte bei aller Liebe nicht vergessen werden.
    Wer hier und wo anders schreibt und zeigt was er macht, sollte sich durchaus bewußt sein, dass die Bilder auch heruntergeladen werden.
    Die Klick und Download Zahlen sind, für mich, der "Applaus ".

    Vielleicht erbarmt sich ein Moderator und schiebt die Bilderdiskusion hier her.
    Hätte nicht sein müssen, geht auch so wie ich es gerade tat.
     
  9. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +4.923
    Großer Irrtum

    Es geht doch aber gerade nicht um das Betrachten und Herunterladen, sondern um die Weiterverwendung und Verwertung unter anderem Namen als dem des Urhebers. Im übrigen, lieber Jasch, gehören Dir Deine hier eingestellten Bilder selbstverständlich weiterhin! Denn es verbleiben alle Rechte an den Bildern beim Urheber, auch im TT-Board erfolgt kein Eigentumsübergang, sondern der Urheber überträgt den Inhabern des TT-Boards lediglich ein dauerhaftes Nutzungsrecht, ohne dabei das eigene (und schon gar nicht sein Eigentumsrecht) in irgendeiner Weise zu beschneiden.
     
  10. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.275
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.597
    Meine Rechtsvorlesungen sind zwar nun schon 24 Jahre her. Aber dort habe ich gelernt, dass das Urheberrecht in Deutschland eh nicht übertragbar, noch vererbbar ist und verbleibt in jedem Fall ausschliesslich beim Urheber des Werkes (wie der Name schon sagt). Eigentum ist ganz was anderes. Und im Zeitalter digitaler Medien eben auch recht schwierig zu lokalisieren.

    Die Benutzung steht wieder auf nem ganz anderen Blatt. Aber ich denke, dass Jasch das auch anderes gemeint hat. Er ist sich einfach bewusst, dass ein Bild, hier ein mal eingestellt, nicht mehr zu kontrollieren ist. Das ist einfach ein Fakt, den man hinnehmen kann oder eben nicht.
     
  11. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.072
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +613
    Man kann in Bilder sichtbare und unsichtbare Wasserzeichen einfügen. Sichtbare Wasserzeichen kann z. B. das kostenlose Irfanview einfügen, "Watermarks" kann das auch. Es gibt aber auch Programme, die unsichtbare Wasserzeichen einfügen. Diese können nur von entsprechenden Programmen wieder ausgelesen werden, sind aber vor Gericht zumeist gültige Beweismittel mit je nach Programm unterschiedlicher Beweiskraft. Ich nenne sie jetzt mal "Signaturen", auch wenn sie nicht immer vom Signaturgesetz anerkannt werden. Wenn ich einem Bild eine qualifizierte Signatur hinzufüge, wird das niemand am Bild erkennen und da taucht auch nichts in den EXIF- oder IPTC-Daten des Bildes auf. Ein Screenshoot kann das zwar immer noch umgehen, aber wenn ich dem Richter das ursprüngliche Bild in voller Auflösung präsentieren kann, hat auch da der Bilderdieb verloren.
    Von mir stammen mehr als 1000 Bilder in der Datenbank. So einige davon habe ich bei eBay wiedergefunden und einem unbelehrbaren Anbieter musste ich da schon recht heftig auf die Pfoten hauen. Bei allen hätte ich ohne großen Aufwand jeden Rechtsstreit gewonnen. Ich denke, ihr ahnt warum. Ich habe auf Rechtsstreits verzichtet. Die habe ich täglich genug auf Arbeit ...
     
  12. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    13.620
    Ort:
    R+amstein
    Bewertungen:
    +291
    Gings da auch schon um Internetzbilder? *hust*
     
  13. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +566
    Harka, Dein Verweis auf die Orginaldatei ist Gold wert: Im Wald der halbgaren und untauglichen Schutzmechanismen, geht uns doch immer wieder der Sinn fürs Offensichtliche verloren. Deutlich sichtbare, kryptographisch versteckte Wasserzeichen lassen sich umgehen. Der Besitz der unbearbeiteten, megapixelgroßen Orginaldatei hingegen ist ein ziemlich beeindruckendes Indiz, wahrer Urheber zu sein! Also Leute, hört auf Harke: Wenn Ihr Fotos ins Netz stellt, immer das Orginal behalten! Es kommt immer dümmer, als man denkt...

    Und leider bringst Du uns wenig später noch härter auf den Boden der Tatsachen zurück: Streitwert vs. Aufwand. Wegen unserer Bilder vor Gericht zu ziehen lohnt sich häufig nicht. Somit ist dann wohl, auch etwas mehr Gelassenheit im Umgang mit unseren Bilder angebracht: Es soll doch der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen, und den sollten wir uns nicht aus fiktiver und leider auch realer Sorge um eine Handvoll A****geigen nehmen lassen!
     
  14. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.907
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +3.577
  15. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +1.931
    @Dikusch,
    Ich bin ja Schuld daran.
    Wollte doch nur das gequassel aus dem Bastelthema holen und habe mit der Suche "Bilderklau" den jetzigen tread rausgesucht.
    Ist doch schade das vielfach Beiträge tot diskutiert werden mit extremsten Abschweifungen.
    .
     
  16. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.072
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +613
    Ok, dann mal die derzeitige Rechtssprechung. Millionenklagen auf ohne Copyright gepostete Bilder kann man in Deutschland vergessen. Die Zeiten von 2000 € - Forderungen für Unterlassungsklagen sind vorbei. Heute kann man bestenfalls niedrige dreistellige Summen einklagen. Die decken nur schwerlich die Gerichts- und Anwaltskosten. Die müsste zwar der Verlierer zahlen, aber es lohnt sich nicht mehr für die Abmahnanwälte. Es wird der tatsächliche wirtschaftliche Schaden angerechnet und der geht häufig gegen NULL. Selbst die Hinzuziehung eines Anwalts wird für so simple Fälle von den Richtern nicht selten als überflüssig erachtet, was die Erstattung von deren Kosten durch den Verlierer des Verfahrens für unangemessen festlegt. Ergo bleibt der Kläger auf den Kosten sitzen. Nun kann sich jeder selber fragen, ob er eine hohe dreistellige Summe an einen Prozess verschwenden will, der anderen nur verbietet, bereits gegangenen Rechtsbruch (die unautorisierte Veröffentlichung der Bilder) zu wiederholen.
    .
    @jasch
    Wirf dich hinter einen fahrenden Zug oder geh ganz dicht an einem tiefen Wasser vorbei ...
     
  17. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +1.931
    Hab mich mal zu Jugendzeiten mit meinem besten Kumpel vorn Bahnhof geschmissen.
    Kannst mir globen, die Leute rundrum ham jedacht wir hab'n ne Scheibe.
    :eek::stupid::totlach:
    Der Joke war aber auf unserer Seite.
     
  18. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.275
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.597
    Jepp, sogar um Musik. Gab es alles schon 1991/92. Man war an der Informatikfakultat in DD recht schnell so nett, die M/L-Vorlesung durch was sinnvolles zu ersetzen. Also hat man einen Dozent für Patent- und Markenrecht importiert und der hat es uns erklärt. Fand ich damals alles sehr spannend. Der Mann hatte Praxis.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden