1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

VT18.16 - Wo ist er denn nun?

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Tiger82, 1. Juli 2005.

  1. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.377
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.305
    Nun eine Ergänzung, die wieder - um im Bild zu bleiben - Wasser in den Wein kippt. Die Mieten steigen aus verschiedenen Gründen, Sanierung ist eine, Nachfrage und Angebot eine andere. Aber das Thema war ein anderes, nämlich die Darstellung, dass
    und das ist ebenfalls eine Verzerrung der Realität.
     
  2. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.899
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Was doch aber an der Tatsache, das in den sanierten Innenstädten die Mietkosten meistens um einiges höher sind als außerhalb der Innenstadt, nichts ändert. Unsaniert würde das sicherlich anders aussehen.
     
  3. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.377
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.305
    Ja und? Was hat das mit dem Thema zu tun? Wohnung in der Rheinallee in Düsseldorf, an der Außenalster in Hamburg oder in Zehlendorf in Berlin sind teurer als in Leipzig-Grünau.
    Thema war: siehe oben.
     
  4. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.731
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.170
    Das Dumme ist, dass die ollen Ossies kaum Kohle haben.
    Herr Otto (der vom Versand) hat viel in Seelow gemacht, dann spendet(e?) jemand für Görlitz jedes Jahr anonym.

    Aber woher soll der rechtschaffene Bürger hier zu Geld kommen? Oligarchen gibt’s hier wenige… und ich würde beinahe sagen, das ist gut so.
    Das war letztens bei der Buckower Kleinbahn auch wieder zu bemerken: Die Stadt gibt bischen was, die Sparkasse, ein par Großfirmen (aus dem Westen) haben beim Ersatz der gestohlenen Fahrleitung geholfen.
    Der Normalbürger kann oder will nix geben …

    Grüße Ralf
     
  5. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.899
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Nichts, denn da geht es ja um den VT18.16 ......... aber zeig jetzt bitte nicht mit dem Finger auf mich, denn du hast vor mir "Themenfremd" gepostet. :happy:
    Und diese Wohnungen wurden mit staatlicher Kohle vor dem Verfall gerettet? Oder steckt da doch eher private Kohle drin, so wie von mir angemerkt?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  6. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.401
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +284
    Verzerrt blickt wohl jeder auf die Welt.
    In meiner Heimatstadt P wird systematisch alles aus dieser Zeit geschliffen. Dafür wird alles wie beim alten Fritz wieder aufgebaut von Mäzenen und Großspenden. Grund und Boden ebenso wie lukrativer Acker gingen den Weg Richtung Geld. Und eine 95 gab es m.E. schon vor 1949, passt also nicht so ganz.
    https://bittestehenlassen.noblogs.org/
     
  7. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +383
    sternschauer, es kann nicht sein was nicht darf.
    Schau mal wer bei den Firmen wer mitverdient.
    Die Damen und Herren des Landtages?!
    Spenden sind steuerlich absetzbar, die Sponsoren lachen - verdienen noch mit.
    Kapitalismus pur, Dumheit wird nichts unternehmen.
    Also muß das alles schnellst möglich weg, keine Erinnerung, keine Probleme.
    Wir sterben aus, die Jugend kennt es dann nicht anders.
    So genug davon.
    Frage, weiß jemand was mit dem Lichtenberger VT pasieren soll ?
    Steht auf dem Gleis,aber man sieht niemand daran etwas machen.

    MfG Bandi 60 + 3 !
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  8. Tender

    Tender Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Schmedshagen<->Geseke
    Bewertungen:
    +68
    Wurde der nicht erst in den letzten Jahren äußerlich farblich aufgefrischt?
     
  9. exiswelt

    exiswelt Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Randpolen
    Bewertungen:
    +391
    Ja, genau, da stehen ab und zu ein paar Figuren auf der Leiter mit einer Farbrolle und versuchen ihn zu lackieren.
    Grüße Andi
     
  10. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.749
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +714
    So jedes Jahr wird ein Wagen gemacht. Damit wird aber hauptsächlich der Rost kaschiert.
     
  11. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.340
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +919
    Der Eiffelturm wird auch ständig gestrichen (und aller Jubeljahre die inzwischen tonnenschwere Farbschicht entfernt). Allerdings nicht auf den Rost. So kann der noch einige Zeit stehen. So keine Nano-mites auf ihn losgelassen werden.
     
  12. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.899
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Du meinst das Gerüst von dem Turm ......
     
  13. DG2TOM

    DG2TOM Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Bewertungen:
    +83
    P1030921.JPG Also wenn ich die Bilder vom 18 16-10 sehe freut es mich wie schön er wieder aussieht.
    Da hat man sehr schnell gearbeitet, wie es nun mit der Qualität ist.... andere Frage.
    Der Zug stand in Ketzin komplett und wurde auch so dort abgeholt: http://www.ohkb.de/nachrichten/171-nun-ist-er-weg
    Ein Antriebsmotor ist wohl durch Frosteinwirkung mehr oder weniger zerstört, so wurde mir mal vor Ort erzählt.
    Schon vor einigen Jahren bot der Zug ein trauriges Bild. Abgesehen von Grafitti gab es viele Roststellen und kleinere sichtbare Durchrostungen. Der Lack konnte nur noch als Versuchsgelände für Schleifpapier dienen.
    Ich hoffe das die DB ihn komplett erhält und pflegt. Der VT 11.5 auf dem Nebengleis oxydiert ja auch schon wieder so für sich hin.
    Hier einige Bilder vom Zug und aus dem Inneren. Unter anderem aus der Küche und dem Speisewagen . Für das Bahnhofsfest 2015 hatte der Verein den Zug außen etwas "aufgehübscht".

    Küche
    P1030914.JPG


    Speisewagen
    P1030911.JPG

    Seitengang
    P1030909.JPG



    Noch einmal die Küche
    P1030912.JPG


    Dienstraum
    P1030917.JPG

    Ein Jahr zuvor:
    DSC00140.JPG


    DSC00149.JPG

    DSC00155.JPG

    DSC00144.JPG

    Gruß Thomas
     
  14. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.401
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +284
    Eigentlich schade das man die Gleise im Hbf Leipzig über dem Tunnel für Autos hergerichtet hat. Das wäre ein würdiger und zumindest trockener Platz für alle möglichen Museumsfahrzeuge gewesen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Liste
  15. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.625
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.430
    Sicherlich.
    Auf der Westseite, wo die ehemaligen Gleise 1 - 5 lagen, wäre noch die Chance dafür.
     
  16. Ragulin

    Ragulin Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.992
    Ort:
    hier
    Bewertungen:
    +90
    Über dem Tunnel ist die Westseite und dort halten u. A. heute Busse.
     
  17. andresn

    andresn Foriker

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Berlin und Hängersdorf
    Bewertungen:
    +102
    vielleicht fährt er ja bald wieder

     
  18. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.450
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +673
    Schöner Film, da werden Erinnerungen wach...

    Ich drücke den Jungs die Daumen, daß alles klappt und ich irgendwann noch einmal mitfahren kann.
     
  19. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Dohma
    Bewertungen:
    +362
    "noch einmal mitfahren"
    Das Glück hatte ich noch nicht in der Legende mitfahren zu können - aber der Traum rückt vielleicht nun doch wieder näher nicht mehr nur Traum zu sein.

    Weiß jemand - wie man das Ganze unterstützen kann?

    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen
    Lutz

    PS: Super Film - Danke für den Tipp und das einstellen hier!!!
     
  20. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.565
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Bewertungen:
    +211
    Wenn du dem Link folgst wirst du es erfahren: https://www.svt-görlitz.de/
    Die Suche nach der Antwort hat übrigens 10sec goggle-Nutzung benötigt.
     
  21. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Dohma
    Bewertungen:
    +362
    @chap
    Danke für Deine Bemühungen.

    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen
    Lutz
     
  22. kollega_123

    kollega_123 Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.278
    Ort:
    Hilbersdorf
    Bewertungen:
    +201
    Sehr schön über solche Projekte hier im Board informiert zu werden. Da freut man sich ja schon auf die erste Fahrt
     
  23. Mitropa

    Mitropa Foriker

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Berlin / Prerow
    Bewertungen:
    +199
    Ich bin ihn als Kind mehrmals als "Karlex" Berlin - Plauen gefahren - ein Traum. Jetzt weiß ich auch, ab wann ich jedesmal in Schönefeld enttäuscht nur eine 132 statt "meines" Zuges einfahren sah: nach 1981 also.
     
  24. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +1.798
    Heute würdest du dich vermutlich trotzdem freuen... Also ich auf alle Fälle. :happy:
     
  25. Grünberger

    Grünberger Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Ottendorf-Okrilla
    Bewertungen:
    +0
    Der Zug steht in der alten Wagenwerkstatt des Bww Dresden-Altstadt,
    gesehen zum Dampflokfest 2019.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden