1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Videofundstücke 2020

Dieses Thema im Forum "Medien" wurde erstellt von Silvanus, 15. Dezember 2018.

  1. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.702
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +2.001
    Ein hochinteressantes Stück Eisenbahn- und Industriegeschichte im Westerzgebirge mit einem Seitenblick auf die aktuelle verkehrspolitische Entwicklung präsentiert in hervorragender Qualität der Film EISERNE SPUREN - SCHWARZENBERG & DIE BAHN.
     
  2. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.633
    O.K. Also auch keine anderen Erkenntinisse als ich. Es fiel halt gleich mehrmals auf.
     
  3. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.633
    Was steht denn auf dem ersten Bild der Seite links für ein "Turm" mit angelehnter Leiter?
     
  4. Sakrosant

    Sakrosant Foriker

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Stade
    Bewertungen:
    +224
    Und wie kann man den Film sehen?
    Auf dem Smartphone bekomme ich nur den Trailer zu sehen...
     
  5. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.702
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +2.001
    Geh zu "Shop". Ich habe nichts mit der Firma zu tun.
     
  6. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Westsachsen
    Bewertungen:
    +669
    Für Epoche II und Spur IIm - Fans:
     
  7. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.633
    Der Loksound ist aber eine Katastrophe! Einzylindermaschine und auch dort nur jeder 2. Takt!
     
  8. tt-cruiser

    tt-cruiser Foriker

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Motala
    Bewertungen:
    +337
    Hier ist ein interessanter Bericht über die Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme einer Dampflok
     
  9. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.683
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.160
    Ich habe aus meinen Bildern aus der bunten Epoche V mal eine Diashow gemacht.
    Die ältesten Bilder sind mittlerweile über zwanzig Jahre alt. Viele Fotos waren nur dank guter Kontakte möglich weil Bahnbauten und Gelände betreten werden musste, und immer wieder Informationen über kommende Züge erspitzelt werden mussten :) Wie doch die Zeit vergeht.
    Die Kameras waren natürlich nicht so gut wie die heutigen. Zumindest meine nicht :)
    Wer mag, darf gern mal reinschauen.

     
  10. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +625
    Hallo Simon,
    die V200 022 von RCB das nenne ich ein paar schön große Lampen :D:eek: (min 19.22) sieht toll aus.
    Danke für das Teil haben lassen an Deinen Bildern.

    Gruß tt-tappa
     
  11. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +702
    Hallo Simon,
    da möchte man glatt nach Torgau ziehen. Die Stadt ist ein richtiges BuntBahn-Eldorado. Und wenn man dann noch gut postierte Helfer sein eigen nennen darf ... Interessant fand ich die DB 241 353-2 mit Zugschlusschildern. Die muss wohl schon ganz schön defekt gewesen sein, wenn die roten Rückleuchten nicht mehr genutzt werden konnten. Übrigens waren die Kameras vor 20 Jahren auch nicht schlechter, nur ein bischen analoger und für ein gutes Foto sorgt immer der Fotograf, sagt meine Frau. :)
     

    Anhänge:

  12. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.683
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.160
    Hallo Siggi,
    die komplette Lok ist krumm. Laut einem anderen Eisenbahnfreund hatte sie einen Auffahrunfall in Amsterdam damals. IMG_20201019_090502_822.jpg DB Cargo 241 353-2 imm012_21A.jpg
     
  13. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.355
    "Narrow gauge Industrial electric railways in Saxony March 2018"



    Der Titel stimmt nicht ganz, es ist Sachsen-Anhalt.

    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  14. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.701
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +1.940
    Stimmt, zwischen Förderstedt und Staßfurt.
     
  15. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    Staßfurt
    Bewertungen:
    +146
    Hallo Erstmal,
    die Aufnahmen sind ja noch nicht so alt, aber doch veraltet....
    Es gibt inzwischen 2 neue "Loco"motiven, Loco ist der Hersteller. Aircondition und Funkfred, somit ist das rangieren einfacher geworden. Die Oldtimer sind aber immer wieder mal im Einsatz, wenn die neuen wieder optimiert werden müssen....oder ein Autofahrer das Rotzeichen mißachtet hat...
    Eine Reserve ist halt nicht schlecht, 2 Loks werden benötigt, rund um die Uhr, es sind aber nur 2 neue angeschafft worden.
    An die Modulisten, schade das meine Brücke nicht mit im Film ist, aber das ist der Betrieb oben drauf ( die Bahn überquert auf einer Betonbrücke die Bahnlinie Schönebeck Staßfurt, was ich als Modul nachgebildet habe).

    P1410821.JPG
    Am 06.11 war wieder ein Oldi unterwegs, im Vordergrund wird Kalksplitt ua verladen, im Hintergrund die Brücke.
     
  16. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.355
    CP 502 action, NS, CSX, CP, IHB, and Arcelor Mittal



    Schön viel verschiedener Fahr-Betrieb.



    IoreDM3
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2020
  17. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.355
    Long Molten Metal Train! (With Drone Footage)



    Interessant ist die Gleiskreuzung der Bahnstrecken.

    IoreDM3
     
  18. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.782
    Ort:
    Natürlich in Thüringen
    Bewertungen:
    +2.216
    Die war ja im Schlepp.
    Wenn der Batteriehauptschalter aus ist bleibt auch das Licht dunkel oder man wollte die Batterie nicht unnütz belasten oder die Batterie war einfach leer.
    Aber >sie fährt (2019)< auch heute noch in schwarz für >EBS< >zum Fahrzeugportrait<
    Wenn der Fotograf das Foto nicht hinbekommt, dann kann man es zur Not noch auf's Licht schieben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2020
  19. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.259
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.508
    Wie lange kann das Zeug da drin bleiben oder werden die Pfannen noch beheizt?
     
  20. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.355
    Ich hatte mal was gelesen, ist aber lange her, daß die Wagen mit Gas vorgeheizt werden können.
    Aber während dem Transport gibts keine Heizung, da die Wagen eh mit Schamott ausgekleidet,
    und damit isoliert sind.
    Aber möglicherweise gibts auch hier verschiedene System in verschiedene Ländern.

    IoreDM3
     
  21. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.612
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.232
    Es gab versuchsweise Transporte von „warmen“ Brammen unter Wärmeschutzhaube von Eisenhüttenstadt nach Bremen.
    Torpedowagen mit flüssigem Eisen (oder Stahl) wurden im Ruhrgebiet bei Bedarf von einem Werk zum andern gefahren.
    Die Wärmemenge, die das flüssige Eisen enthält, ist schon enorm. Was da in einem 30Tonnen Block drin ist, würde beinahe über Winter fürs Wohnhaus reichen.
    Roheisen- und Stahlpfannen sind feuerfest ausgemauert. Sonst würden die sich im Laufe der Zeit auflösen.

    Grüße Ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden