1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Digital Piko V60 - Probleme mit dem Decoder von ESU

Dieses Thema im Forum "Digitale Bahn" wurde erstellt von mob-rauchi, 13. September 2020 um 19:16 Uhr.

  1. mob-rauchi

    mob-rauchi Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bad-lausick
    Bewertungen:
    +13
    Hallo,
    folgendes Problem mit der V60 von Piko:
    Ich habe einen ESU Lok-Sound5micro und zusätzlich Digitalkupplungen und Führerstandsbeleuchtung incl.Pufferspeicher verbaut. Funktioniert auch alles, nur das langsame Fahren will nicht klappen.
    Was mache ich verkehrt?
    Beim Losfahren wird der Motorsound lauter und dann "rennt" die Lok einfach los.
    CV2-2 cv3-51 cv4-40 cv5-200
    Vielen Dank im voraus. Vielleich hatt einer auch so einen Dekoder und kann helfen.
    mfG Dietmar
     
  2. TT-Markus

    TT-Markus Foriker

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hohburg
    Bewertungen:
    +1
    Hallo Dietmar,

    geh mal mit CV2 deutlich nach oben. Mit Werten zwischen 20 und 50 sollte es passen, also die Lok langsam anfahren.
    VG Markus
     
  3. mob-rauchi

    mob-rauchi Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bad-lausick
    Bewertungen:
    +13
    Hallo Markus
    die lok fährt jetzt langsamer als vorher ist aber immernoch nicht befriedigend.Nach dem losfahren wird sie nach einer Fahrstrecke von ca 20-30cm nochmal sichtbar langsamer.
     
  4. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    617
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +568
    Mach doch mal die automatische Meßfahrt und stell den Decoder damit erst einmal auf die grundlegenden Motorwerte, ggf. mit etwas Feintuning, auf deinen Motor ein....
    ... und schau mal nach, welcher Wert in CV#6 steht, dieser Wert sollte ungefähr die Hälfte von CV#5 sein.
     
  5. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    617
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +568
    ... hast du bei der Lok denn überhaupt schon die Entstörung von der Platine ausgelötet?
     
  6. mob-rauchi

    mob-rauchi Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bad-lausick
    Bewertungen:
    +13
    Hallo Tom
    Das mit der Meßfahrt führte zum Erfolg lok fährt jetzt wie sie soll, danke noch mal.
    mfG
     
  7. mob-rauchi

    mob-rauchi Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bad-lausick
    Bewertungen:
    +13
    Hallo
    An der Platine habe ich nichts verändert,es wäre auch schön wenn Piko einen Anschlußplan für die Platine beilegem würde
    so das man sehen kann was man für Möglichkeiten hat.Es scheint aber wichtiger zu sein Seitenweise Sicherheits und Entsorgungs Hinweise zu geben.
    mfG Dietmar
     
  8. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    617
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +568
    Hallo Dietmar,
    such einfach mal hier im Board nach (Enstör)Kondensatoren und Piko, da wirst du fündig. Wenn deine Lok damit bei eingeschaltetem Sound fährt, hast du Glück gehabt, bei meinen Piko-Loks mit Sound wurde der Dienst mit Entstörung verweigert... sie fuhren keinen Zentimeter.
     
  9. harry71.ffm

    harry71.ffm Foriker

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bad Vilbel
    Bewertungen:
    +69
    Wenn man im Web nach Piko und C4 sucht, kommt man z.B. hier raus. http://moppe.dk/PIKOC4.html

    Hin und wieder findet man auch Hinweise, die komplette Endstörelektronik aus den Piko-Loks auszubauen; davon ist aber abzuraten. Auch bei digital muss entstört werden, halt nur richtig.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  10. mob-rauchi

    mob-rauchi Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    bad-lausick
    Bewertungen:
    +13
    Hallo
    Der Link war sehr hilfreich danke nochmal:)

    mfG Dietmar
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden