1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Die BIBER Holz AG und Ihre Werke

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von TTBiber, 23. Oktober 2020.

  1. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    708
    Bewertungen:
    +876
    Ich hab Gips mit Sand und Farbe zusammen angemischt und mit dem Spachtel aufgetragen. Gibt eine relativ realistische Oberfläche. Unebenheiten lassen sich in die feuchte Masse drücken. Wenn später mal was rausbricht (z.B. durch Verwindungen beim Transport) hat man keine weißen Ausbruchstellen.
     
  2. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    708
    Bewertungen:
    +876
    Achso. Hab ich vergessen. Ein wenig Holzkaltleim mische ich auch mit rein. Das ganze lässt sich dann länger verarbeiten.
     
  3. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Der Rundholzplatz wurde wieder ein kleines Stück aufgefüllt.
     

    Anhänge:

  4. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Auf dem Rundholzplatz ging es wieder weiter. DSCF5052[1].JPG
    Von IGRA ist ein Sägewerk bestellt worden. Ein schönes kleines Sägewerksgebäude. Es ist noch nicht ganz fertig und auch die Alterung fehlt noch.
     

    Anhänge:

  5. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Der Rundholzplatz füllt sich immer mehr.
    Mitlerweile sind es fast 2800 Einzelstämme.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Liste
  6. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    1.216
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Bewertungen:
    +962
    :fasziniert:

    Ich bestelle schon mal Dachssparren. ;)

    Grüße vom Darß
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  7. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    @TT18375
    Dafür muss ich noch eine grosse Zuschnitthalle bauen.
    Deine Bestellung ist notiert.;)
     
  8. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Heute konnte der erste von zwei Radladern mit Holzgreifer gesichtet werden.
    Der Radlader ist von Siko und der Greifer von Shapways
    In den nächsten Tagen werden zwei weitere Bagger für die Holzverladung im Werk angeschafft.
     

    Anhänge:

  9. pandy1

    pandy1 Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    318
    Ort:
    TF
    Bewertungen:
    +118
    Da ist ja die Modelleisenbahn nur noch eine Randerscheinung.;)
     
  10. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +2.248
    "TTBiber_Dübelfabrik"
    :D
    ...herrlich, sieht aus wie beim Kleinteilzuliefer für eine schwedische Möbelgruppe...
    :ironie:
     
  11. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Im Werk konnten heute die nächsten neuen Bagger gesichtet und in Betrieb genommen werden.
    Zwei weitere sind schon zusammen gebaut und werden demnächst auch lakiert.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Liste
  12. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.936
    Bewertungen:
    +1.228
    Ich bin bedeistert. Es wird!

    Lüdi
     
  13. JPP

    JPP collega imperii / Administrator Boardcrew

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.417
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.049
    Hi,

    sehr schick!
    Mir fällt gerade eine, ich glaube ziemlich doofe, Frage ein:
    Woher weiß denn das Förderband, wo es welche Stämme runterwerfen soll?
    Oder müssen die Baggerfahrer ein vernickeltes Augenmaß bei haben.
    Oder werden einfach immer nur Stämme gleiche Dicke drüber geschickt?

    MfG JPP
     
  14. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.442
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.617
    Leider sehr "steril", als wurden die Teile noch gedrechselt.
    Vllt könntest du noch vereinzelt geschälte Ästchen und Zweige passenden Durchmessers verteilen?
     
  15. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +904
    Keine Angst die Stämme werden noch gealtert.
    Ich habe schon angefangen farblich herum zu experimentieren. Ich werde die Stämme wohl bemalen müssen. Eine Arbeit für die kalte Jahreszeit.

    @JPP Die Stämme werden ja in unterschiedlichen Durchmessern Angeliefert und auf den Sortieranlagentisch gelegt. Der am Anfang der Förderkette ist. Sie werden nun einzeln durchleuchtet auf Fremdkörper (Metall) nun geschählt und gescannt Länge und Durchmesser. Weiter gehts, die Stämme werden nun zu Ihren Boxen gefördert. An ihren zugeteilten Boxen werden die Stämme hydraulisch und automatisch von der Förderanlage herunter gestossen. Die Bagger lehren nun die Boxen, in denen die sortierten Stämme liegen und Schichten diese zu grösseren Haufen auf.
    Von dort aus werden die mit gleichem Durchmesser und gleicher länge aufgestappelten Stämme zum Sägen zur Sägeanlage geliefert und dort dann zugeschnitten.
    Die Sägeanlage ist schon in Planung.
     
  16. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.152
    Vielleicht auch mal kurz in Holzbeize tauchen. Wenn du verschiedene ähnliche Farben nimmst ergibt sich vielleicht auch ein schöner Effekt.
    Grüße Bernd
     
  17. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.936
    Bewertungen:
    +1.228
    Holzbeize hat meiner Meinung nach den Nachteil, dass die Stämme durchgefärbt werden. D.h., dass die Schnittfläcjen dann auch dunkel sind.

    Lüdi
     
  18. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.152
    Ok, dann nur außen bepinseln, so bleibt der Kern heller. Aber unser @TTBiber wird das schon machen;)
    Grüße Bernd
     
  19. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.936
    Bewertungen:
    +1.228
    Stimmt. Da bin ich auch ganz zuversichtlich. :)
     
  20. JPP

    JPP collega imperii / Administrator Boardcrew

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.417
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.049
    Hi,

    cool ...alles vollautomatisch. Technik, die begeistert.
    Jedenfalls beim Vorbild.
    Danke für die Info.

    MfG JPP
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden