1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

[SUCHE] Bahnhof mit Fernverkehrsanbindung auf 2m Modul umsetzbar

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von Taunusbahner, 12. September 2017.

  1. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +284
    Kommt auf den Esstisch an. Gibt Ausziehtische, die kommen auf über 4m ... :scherzkek

    Ansonsten kommt es auf die Epoche an: Außenstehende und Neueinsteiger halten die Begeisterung für Epoche II für schrullige Nostalgie, aber bezüglich Betriebsamkeit, Platzbedarf und Modellvielfalt erscheint es mir gerade zu unumgänglich, das Interesse auf diese Glanzzeit der Eisenbahngeschichte zu fokusieren...

    Edith: Hätte beinahe die von @Klein_Elektro_Bahn vorgestellte Anlage "Arnold No.1" als Gegenbeispiel angeführt. Hah! 2,00 m x 0,60 m! Aber nein! Was steht dort? Spur N, nicht TT... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2017
  2. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Bewertungen:
    +349
    Bleibt noch - wer hat - der Parkettfussboden. ;)

    :grinwech:
     
  3. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    16.171
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.799
    Moin,
    ich werde den Eindruck nicht los, dass die Gleisanlagen auch in Epoche II nicht kleiner waren - eher im Gegenteil. Wenn ich z.B. an Berlin Anhalter Bahnhof denke....

    Oder meinst Du Vorbilder, die auf der Kleinbahn zu Hause sind?
    Da wird's dann mit dem Fernverkehr wieder schwierig. Momentan fällt mir da aber Frauenwald ein - da fuhren bis in die 60 Jahre Kurswagen zum Wintersport und Wandern hin.

    Der Bahnhof passt auch fast auf eine Zimmertür (3200x500). So gross ist der Modulbahnhof.
    Im Link links oben zu finden.

    Ob der Fragesteller sowas gemeint hat?

    Grüße Ralf
     
  4. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.794
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +1.204
  5. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.776
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.862
    Uii, danke für den Link. Faszinierenderweise hat sich im Plan ab 2008 gar nicht so viel getan. Fast alles noch da.
     
  6. Taunusbahner

    Taunusbahner Foriker

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Ober-Wöllstadt
    Bewertungen:
    +85
    Servus,
    dann will ich mich mal zu Wort melden.

    Erstmal nur als Machbarkeitsstudie.

    Mittlerweile habe ich mir Modulkästen bestellt und werde einen Nebenbahn Endbahnhof aus dem Frankenland umsetzen.
    Dieser ist nach Google Maps und Bilder des Gleisbildstellpultes geplant und wird fast im Originalmaßstab umgesetzt.
    Epoche kann ich dazu nicht ganz bestimmen. Könnte aber Ende Epoche 3, Anfang Epoche 4 liegen.

    Aktuell ist er auch auf 2m geplant. werde ihn aber wahrscheinlich um 50 - 100 cm verlängern. Aber erstmal Module zusammen bauen und sporadisch die Gleise auflegen.
    Anschließend wird er vorgestellt. Ein Planungsthema wurde für diesen Bahnhof bereits erstellt, aber nicht in diesem Forum.

    Doch das ist nicht Bestandteil dieses Themas.

    Grüße,

    Sven
     
  7. BR-92

    BR-92 Foriker

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    121
    Ort:
    06366 Köthen
    Bewertungen:
    +22
    In Epoche VI würde es sich auf einer Länge von 2 m so heute darstellen lassen:

    Bei der Erneuerung der Schwellen(Betonkrebs) der Hauptstrecke wurden auch gleich die Weichen für den Abzweig zur Nebenbahn mit ausgebaut, da hier schon seit Jahren kein Güterverkehr mehr stattfindet. Die Strecke hat ein Museumsverein übernommen und betreibt mit Unterstützung von Sponsoren einen Inselbetrieb mit historischen Fahrzeugen zu einem Erholungsgebiet.

    Die neuen, heute üblichen, kurzen Bahnsteige mit Fahrkartenautomat und Wetterschutz wurden bis zum nächsten Bahnübergang verlagert. Es halten ja nur noch Triebwagen im Regionalverkehr.

    Beim Bahnhofsgebäude werden die Fenster mit Brettern vernagelt, beim Güterschuppen ist das Dach eingestürzt und auf der Laderampe wachsen Birken und Holunder, die alten Gleise sind zugewachsen.

    Auf dem Bahnhofsvorplatz wurde eine neue Bushaltestelle eingerichtet.

    In der der Mitte des Moduls würde der Bahnübergang hinkommen, auf der einen Seite das alte Bahnhofsgelände, auf der anderen Seite die Anlagen des Museumsvereins.;):(:mad::)
     
  8. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.782
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +525
  9. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    16.171
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.799
    Moin,
    Weil ich gerade Frankenland lese: rund um Nürnberg gibt es einige sehr aktive Modulisten - da könntest Du zum Stammtisch in N einige treffen…
    Ernsthaftes Interesse vorausgesetzt. Aber sicher ist auch Schnuppern erlaubt.
    Grüße Ralf
     
  10. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.914
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +496
    Ich finde das ja mal lustig.
    Hier wird diskutiert welcher Bahnhof, auf welche Art und Weise auf den vorgegebenen Platz passen könnte und dann gibt es in einem anderen Forum bereits eine konkrete Planung zu einem Modulbahnhof - so zumindest habe ich den Spoiler von TO verstanden.
    Also hier immer schön lesen, so nach dem Motto macht mal und mit den Ideen dann wo anders hausieren gehen. :loldev:
     
  11. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.705
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +37
    Arrg Knurrr....ist das im "Hellblauen" angekommen ? :rotekarte:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden