1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Neubau Speisewagen WR-4ü 60/61

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Rene Köppe, 8. September 2019.

  1. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +446
    Bei Kres gibt es in der Artikelnummer ein gewisses "D" als Zusatz für digitalisierte und somit mit Innenbeleuchtung versehene Produkte und da gibt es bei weitem nicht in jeder Artikelnummer dieses "D". Wenn man natürlich nur nach digitalisierten Sachen Ausschau hält, kann das schnell mal übersehen werden.
     
  2. Lutz

    Lutz Foriker

    Registriert seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Ronneburg
    Bewertungen:
    +30
    Damit die 200 zusammen kommen hab ich einen bestellt.

    Ganz nebenbei freue ich mich natürlich auch darauf und erwarte ihn sehnsüchtig.
    Die Innenbeleuchtung mit FlexDec hab ich gleich mit geordert.

    Gruß Lutz
     
  3. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Dohma
    Bewertungen:
    +362
    Trotz allem mal noch eine Technikfrage: ist das der Wagen hier?
    Wenn ja, dann ist der im Original 22.900 mm lang, was bei TT 190,83mm ergibt. Auf der Webseite stehen aber 155 mm, ist das also doch ein anderer oder nur verschrieben (kann ja passieren)?

    Interessant ist der Wagen - bin mir noch nicht schlüssig - ja und Beleuchtung - baue ich eh selber ein, muss also nicht sein.

    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen
    Lutz
     
  4. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Wenn ich die Anzahl der Fenster vom Vorbildfoto anschaue, 13 an der Zahl, und mal den Reko-Speisewagen von Tillig zum Vergleich heranziehe, kann ich mir 155mm LüP beim Modell auch nicht so recht vorstellen.
    Mal zum Vergleich - der 4-achsige Rekowagen von Tillig mit LüP 155mm hat 9 Fenster.
    Auch erscheint mir das Vorbild auf dem Foto langgestreckter und nicht so kompakt wie ein 4-Achser Reko.
    Hier könnte ein vielleicht ein Druckfehler vorliegen.
     
  5. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    Colditz
    Bewertungen:
    +181
    es ist ein Schreibfehler, wird noch berichtigt,die Lüp ist 190,8 mm im Modell
     
    • Informativ Informativ x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  6. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Habe mal ein bisschen in den Büchern geblättert und nach Bildern des Vorbildes im Einsatz gesucht.
    Im Buch "Internationale Schnellzüge der DR" fand ich zwei Bilder dieses interessanten Wagens.
    Einmal in der Ausführung der Epoche 3
    - Schwanenhalsdrehgestelle
    -längere Schürze
    -Beschriftung wie auf dem von René verlinkten Bild mit
    - mittigem "Mitropa" Schriftzug mit Mitropa-Logo rechts und links davon
    - rechts und links am Wagenkasten aufgebrachter Schriftzug "Speisewagen"

    Und einmal in der Ausführung der Epoche 4 (aufgenommen 1972), eingestellt im D7/8 Warschau - Görlitz - Leipzig - Eisenach - Frankfurt/M. - Paris auf dem Laufweg Görlitz - Eisenach auf dem Gebiet der DR.
    -kleine nicht durchgehende Schürze
    -Drehgestelle Bauart "Görlitz"
    -Beschriftung DR mit Betriebsnummer in Wagenmitte, rechts und links davon "Mitropa" Schriftzug
    -weißer schmaler Zierstreifen unterhalb dem Fensterband und dünner weißer Zierstreifen zwischen Rahmen und Wagenkasten

    Ich bin gespannt, auf welche Varianten sich René festlegt und dann einer Vorbestellung wohl nicht widerstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2019
    • Informativ Informativ x 3
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  7. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.751
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +715
    Es sind keine Neubauwagen. Die Bauart entspricht den ModWagen, auch wenn Elemente des dreiachser Reko vorhanden sind. Also Schürze oder keine richtet sich nach den Spenderwagen für die Modernisierung.
     
  8. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Hier mal ein Zitat zum Wagen aus dem Buch "Internationale Schnellzüge der DR"

    "Wie bei den WL, jedoch zeitlich etwas versetzt, begann die MITROPA ab dem Jahr 1960 auch bei den Speisewagen mit einem Rekonstruktionsprogramm.
    Dabei sind 5 Speisewagen des Baujahrs 1960 auf Untergestellen ehemaliger Reisezugwagen aufgebaut worden.
    Im Jahr 1961 folgten 4 weitere, die jedoch auf Untergestelle ehemaliger älterer Speisewagen gesetzt wurden.
    Das äußere Erscheinungsbild dieser Fahrzeuge hatte mit den früheren Wagen nichts mehr gemein, daher kann man sie eigentlich als Neubau bezeichnen."

    Hier einmal Daten zu den Umbauten:

    1960
    - Wagennummer 1960-68: 055-040 / ab 68: 515088-40040-0 (Reko.aus B4ü Greifswald 200944), ++1980
    - Wagennummer 1960-68: 055-041 / ab 68: 515088-40041-8 (Reko aus B4ü Greifswald 200933), ++1982
    - Wagennummer 1960-68: 055-042 / ab 68: 515088-10042-2 (Reko aus B4ü Halle 32 198), ++1982
    - Wagennummer 1960-68: 055-043 / ab 68: 515088-40043-4 (Reko aus B4ü Halle 32 483), ++1982
    - Wagennummer 1960-68: 055-044 / ab 68: 515088-10044-8 (Reko aus ISG-WR 3564), ++1983

    1961
    -Wagennummer 1961-68: 055-056 / ab 68: 515088-40056-0 (Reko aus Wagen-Nr. 1083), ++1983
    -Wagennummer 1961-68: 055-025 / ab 68: 515088-40025-1 (Reko aus Wagen-Nr. 1079), ++1983
    -Wagennummer 1961-68: 055-033 / ab 68: 515088-10057-0 (Reko aus Wagen-Nr. 1012), ++1983
    055-057
    -Wagennummer 1961-68: 055-035 / ab 68: 515088-40035-0 (Reko aus Wagen-Nr. 1018), ++1976

    Diese Angaben zu den in Gotha umgebauten Speisewagen sind aus oben genanntem Buch. Vielleicht sind sie ja für den einen oder anderen von Interesse.
     
  9. tt-cruiser

    tt-cruiser Foriker

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Motala
    Bewertungen:
    +53
    Hallo,
    Ich finde diesen Speisewagen höchst interessant und das Thema sehr spannend!

    Mich treibt die Frage um, wo und wie lange diese Wagen bei der DR im Dienst standen und wann der letze ausgemustert wurde?

    Knapp 100€ für einen Wagen finde ich jetzt schon happig aber bei Kres aus Ausführende Kraft bin ich mir fast sicher das es bestimmt ein tolle Modell wird. Und den Doppelstockgepäckwagen hab ich mir ja auch geleistet und der lag als Digital Ausführung auch um die 100€. Also bei Fahrzeugen von denen es nur eine Handvoll im Original gab, muss man mit solchen Preisen schon rechnen, da von den sich die meisten Modellbahner selten mehr als einen zulegen und dementsprechend geringe Verkaufszahlen resultieren daraus.
     
  10. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +836
    Genau in der Antwort über dir stehen die "Todesdaten"
    ++
    Bedeutet das Ende, ein Kreuz im "Jesus Stile" lässt nicht jede Tastatur zu.;)
     
  11. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.675
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +967
    Mitte/Ende der Achtziger stand so ein Wagen in Köthen am Bahnsteig.

    Ohne dem Intiator in seine Internas reinzureden, wären mehr Varianten im Sinne der Stückzahl wünschenswert:
    * Epoche III
    * frühe Epoche IV
    * Epoche IV Anfang 80er
    * abgestellter Wagen nach 83
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2019
  12. sttetten

    sttetten Foriker

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Kremmen
    Bewertungen:
    +6
    zu # 36
    Wenn es Beweise für einen Bauzugwagen gibt ,st das auch eine Variante die Interesse erregt.
    Steffen
     
  13. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    Colditz
    Bewertungen:
    +181
    hier ist der Beweis
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      007.jpg
      Dateigröße:
      198,1 KB
      Aufrufe:
      331
    • Sieger Sieger x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  14. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.751
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +715
    Da wäre die Frage, ob die 200 Vorbestellungen für alle Varianten gelten oder für jede einzelne. Dann könnte man bestellen und sich vor Produktionsaufnahme für seine Variante entscheiden.
     
  15. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +272
  16. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.170
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.446
    ...@jasch, so? "†" ist Ascii U+2020 - kann man auch vergrößern :)
    Ist in jedem Windows in der Zeichentabelle zu finden (nur mal so, am Rande ;) )
     
  17. UweBr23

    UweBr23 Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schulzendorf
    Bewertungen:
    +9
    Kann man denn mit dem Wagen (Epoche III/IV) einen "vernüftigen" Zug (mit Wagen die es gab/gibt) nachbilden oder wäre der Wagen eher was für die Vitrine?
    Ich als Buntbahner :D finde leider keine Infos dazu o_O
     
  18. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +155
  19. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +272
  20. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    im Norden
    Bewertungen:
    +440
    Da dürfte der Wagen noch rot gewesen sein. Der wurde dann auch noch grün.
     
  21. MECler

    MECler Foriker

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +30
    Das gleiche Bild von Rene hat tommy in Farbe über dso verlinkt.

    Gruß Rico
     
  22. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +272
  23. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    Colditz
    Bewertungen:
    +181
    Ich finde die Diskussion hier ganz Prima kann nur gut sein für die Modellentwicklung
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  24. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.341
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +919
    Selbst die aufgebockte Variante ohne Fahrwerk, Innenausstattung und Elektrik wird bestimmt Abnehmer finden...
     
  25. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +1.400
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden