1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

MWU - Dampflok BR 42 1791 DR III

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von TT-Frank, 10. Juli 2019.

  1. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.230
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +385
    Hallo, heute hat der Postmann dreimal geklingelt. Nicht bei mir, sondern bei meiner Nachbarin. Sie war so nett.

    Eingetrudelt ist bei mir ein Paket von Elriwa mit der KDL3 von MWU. Nachdem ich alle Daten für meine Übersicht registriert und die Rechnung abgeheftet habe, habe ich das gute Stück auf die Gleise gestellt, näher betrachtet und auch fahren lassen.

    Meine erster Eindruck ist von der sauberen Verarbeitung geprägt. Das Modell sieht aus, als wenn es ein GSH produziert hätte. Auch das Fahrverhalten ist anstandslos. Einzig das Licht der hinteren Beleuchtung im Tender findet auch andere Wege nach außen, als die, die es nehmen soll. Zurüstungsteile liegen noch bei. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Teil.

    Anbei ein paar Fotos bei nicht so günstigen Lichtverhältnissen.

    DSC_0751.JPG DSC_0752.JPG DSC_0755 (2).JPG DSC_0756 (2).JPG
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  2. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.664
    Bewertungen:
    +480
    Ein schönes Modell! Ich habe mir damals auch die EP. IIIb gebaut.
    Schade finde ich nur, dass die roten Kunststoffteile nicht überlackiert wurden. Das würde die Lok weiter aufwerten.
    Da der Tender eine Tillig-Konstruktion ist, ist die "Rundumbeleuchtung" leider ein generelles Problem. Das lässt sich leider nur durch Nacharbeit beheben.

    Lüdi
     
  3. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.692
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +930
    ist die aus einer Tillig BR52 "geschnizt"
    sieht ja gut aus.

    mfg
    fp
     
  4. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.770
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.900
    Ist der Bausatz von MMC.
    Basis ist ein Modell der Tillig 52er, welche Tender und Fahrwerk spendiert.

    @knechtl

    Jetzt ist ein bisschen mehr Zeit zum schreiben.
    Die Modellbahnmanufaktur hatte seinerzeit einen Bausatz der BR 42 in den Ausführungen der Epoche 2 als feldgraue Kriegslok und der DB und DR in Epoche 3 realisiert.
    Von diesen gab es auch Fertigmodelle zu kaufen.
    Vor ca. 3 Jahren bot MMC eine "Formvariante" des 42er Bausatzes an, welcher den Zustand der späten Epoche 3 der DR darstellt.
    Hier einmal der Link zu selbigem. Da steht auch, welche Unterschiede zu den ersten Varianten umgesetzt wurden.

    http://moba-shop24.de/Spur-TT/Bausa...he-IIIb-Umbausatz-fuer-Tillig-BR-52::986.html

    Das Modell von MWU entstand auf Basis dieses Bausatzes. Die letzten Verteter dieser BR waren bei den Bw Angermünde und Pasewalk eingesetzt und beförderten hier zumeist schwere Kesselwagenzüge von und zum PCK Schwedt.
    Die letzten Exemplare wurden um 1969 ausgemustert und in besagten Bw hauptsächlich von der 50.50 abgelöst.
    Unterhaltungs Raw war meines Wissens Zwickau, so das diese BR bei Zu- / Rückführung von Ausbesserungsarbeiten auch auf Strecken in Sachsen anzutreffen war.
    Hier mal ein bisschen was zum Vorbild.

    https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_42
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juli 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  5. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.694
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +791
    Na ob das der Hersteller als positives Statement versteht???
    Es wäre schön, du könntest noch ein paar bei günstigeren (bis guten) Verhältnissen machen. Das Modell hinterlässt ja einen recht anständigen Eindruck. Leider kann man auf den Bildern nich wirklich was erkennen.
    Aber sollte nich genau das der Anspruch einer Firma wie MWU sein?
    Das mit dem rot kann man bei den hier gezeigten Bildern allerdings nur schwer beurteilen. Vielleicht schreibt TT-Frank ja noch was dazu.
    Ich finde abermals schade, dass wieder ein Hersteller die Chance versäumt hat, ein geändertes Kohleimitat zu verbauen. So steht auch diese wie all die anderen 52er da. Ich weiß, kann man alles selber machen. Wäre aber schön, wenn's schon so wäre.
    Gibt es zur 42 1791 eventuell Originalfotos? Ich habe noch einen Bausatz und würde diesen ungern wie das schon vorhandene MMC-Modell gestalten. Die 42 1791 scheint ja doch geringfügige Variationen am Kessel zu haben.
     
  6. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.692
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +930
    #4 + 5 reko-dampfer

    Frage im tt-board:
    ...da werden sie geholfen...:)

    danke für die ausführliche Info.
    daß die BR 42 sogar eine "Sächsin" war, wußte bis dato ich nicht.

    mfg
    fp
     
  7. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +859
    Am Modell steht als Rbd Greifswald (Schwerin war falsch in Erinnerung) und das BW ist Angermünde, wenn ich mir das richtig gemerkt habe von Samstag letzter Woche. Dort hat ein solches Modell seine Runden auf unserem Testkreis beim Ohorner Kesselgulasch gedreht. Die Ausführung würde ich als perfekt bezeichnen, obwohl es nicht meine Epoche wäre.
    Auf dem Bild nicht zu erkennen, da sie sich hinter der 250er versteckt.
    https://www.tt-board.de/forum/attachments/20190706_205620-jpg.317272/

    Edit: geändert wegen Falschaussage;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
  8. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.580
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +718
    Jo, ich hab eine von Kehi, kein Vergleich ...
     
  9. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.770
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.900
    @jasch
    Bw Angermünde ist korrekt aber Rbd Schwerin passt nicht.
    Das lag in der Rbd Greifswald.
    Hab eben bei meinem aus dem Bausatz entstandenen Modell nachgesehen und da lagen die richtigen Anschriften bei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
  10. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +297
  11. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +859
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
  12. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.694
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +791
    @dampfbahner
    Ja das kenne ich, leider kein weiteres. Aber ich neige leicht zur Annahme, dass ein erstelltes Modell zumeist nach Vorbildfotos entsteht und da hatte ich gehofft, es gibt noch weitere Ansichten. Meine Literatur gibt zur 42 nix her ...
     
  13. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.230
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +385
    @Dampfossi:

    Ich hab' mir schon gedacht, dass man den Vergleich mit den GSH mißverstehen kann. Natürlich meinte ich es eher positiv, d.h. dass man die Lok ohne Probleme neben ein Modell von Arnold, Beckmann, Fischer, Gützold, Roco, Tillig oder TT-Fan stellen kann. Ansonsten ist ja das Original wie auch das Modell eher schlicht ausgestattet.

    Bessere Bilder von diesem Modell bekomme ich leider in der nächsten Zeit nicht hin. Aber wie Du geschrieben hast: der Eindruck ist angenehm.

    Was die roten Teile betrifft: mir ist das Rot nicht besonders hell oder dunkel aufgefallen. Ich denke, es sollte für solche Bastler wie von Deinem Kaliber keine Hürde sein, dass Modell entsprechend zu altern. Dann ist das Thema mit der roten Farbe eh gegessen.
     
  14. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.770
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.900
    @Dampfossi

    Einige Farbfotos der BR 42 hab ich in den Büchern "Mit Dampf durch Deutschland" (42 1409, Bw Angermünde, August 1965) sowie im Bildband "Sputnik, Ferkeltaxe und Taigatrommel" (42 1881, August 1966 in Frankfurt / Oder) gefunden.
    Ein weiteres s/w Bild von 42 759 findet sich im Buch "Schiene, Dampf und Kamera" (aufgenommen 1965 in Wriezen).
    Im Buch zum Bw Stralsund finden sich noch Beheimatungsdaten von 13 42ern, welche in den Jahren 1948 - 1952 hier Dienst taten und dann an die Bw Angermünde, Pasewalk und Neubrandenburg gingen.
    42 1791 - sie war am Ende ihrer Dienstzeit im Bw Pasewalk stationiert und als eine der letzten Maschinen am 23.6. 1969 z-gestellt und am 6.8. 1969 in Stendal zerlegt.
     
  15. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +297
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden