1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modell Transporter KRUPP 14-001T mit einer Tragfähigkeit von 500 Tonnen

Dieses Thema im Forum "Herstellerforum" wurde erstellt von NorkinModell, 1. August 2020.

  1. NorkinModell

    NorkinModell Hersteller

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Moskau Düsseldorf
    Bewertungen:
    +49
    KRUPP_500tonnen.jpg


    Sehr geehrte Kollegen!
    In Kürze wird ein komplexer und detailreicher Manufakturset erhältlich sein - ein Bausatz für die Montage eines der tragfähigsten und schönsten Transporter der Eisenbahn: KRUPP 14-001T.

    Mithilfe der unten angefügten Fotos von (Test) Baugruppen können Sie den Umfang der geleisteten Arbeit abschätzen.

    In diesem Album (https://vk.com/album-55194408_229235561) finden Sie weitere Fotos des Geburtsprozesses dieses Modells. Einige Phasen der Montage, des 3D-Modells usw.

    Der Bausatz kann nicht nur in 1: 120 ausgeführt werden, sondern ist auch in anderen Maßstäben (auf Bestellung) erhältlich.

    Das Standardset besteht aus:
    - 2,5 Blatt (A4) Messingteilen
    - mehr als 50 (!) Drehelementen
    - Abziehbildern (rus) *
    - Karren (Kunststoff)

    ACHTUNG!
    Da wir die Radsätze (r - 7 mm) und Kupplungsmechanismen (Peho - kkk Art. Nr. 101) in Deutschland kaufen, sowie, um die Kosten eines Sets zu senken, müssen diese Artikel selbst gekauft werden:
    http://peho-kkk.de/mshop/index.php/spur-tt/101.html
    http://www.muellerradsatz.de/epages/es124766.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es124766_radsatz/Products/"50 TT"/SubProducts/0033

    * - Die deutsche Version der Details kann ausgeführt werden, wenn liebe Kollegen zuverlässiges Fotomaterial bereitstellen können, bei dem die erforderlichen Inschriften deutlich sichtbar und verständlich sind.
    [Video]
    Ankunft des Reaktorbehälters fürs Kraftwerk Nr. 1 im belarussischen KKW
    https://vk.com/video184561736_456239257


    KRUPP_500tonnen.jpg
    Youtube Link zum Video:
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Informativ Informativ x 3
    • Liste
  2. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.808
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.910
    Hier entsteht wirklich Großes :)

    Poldij
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  3. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.845
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +509
    Man ist das ein Kollos! Prima Sache, hat bloß einen Nachteil: es ist in Breitspur.
     
  4. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +440
    @Sbahner
    Da musst Du die Experten fragen, vielleicht lief er in EPII in Normalspur auf deutschen Gleisen!!! bevor er Richtung Osten übersiedelte.
    Es ist ein tolles Modell was entsteht.:)
    Gruß tt-tappa
     
  5. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.060
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +1.004
    Mächtiger Brocken, im Fahrbetrieb wohl eher was für die Modulisten.

    mfg Bahn120
     
  6. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.479
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.881
    Moin
    Da ist schon das Teil von Stromlinie groß genug.
    Keine Ahnung ob es den jemals auf deutschen Schienen gab.
    In den wenigen mir zur Verfügung stehenden Büchern zum Thema hab ich nichts Ähnliches gefunden.
    Grüße Ralf
     
  7. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.280
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +608
    Die Firma KRUPP stellte Anfang der 1970er Jahre 32-achsige Tragschnabelwagen her:
    - @https://www.youtube.com/watch?v=nCrfpovhbj8 .
    Im Video ist ein Wagen mit einer Kabine ähnlich der des gesuchten Wagens zu sehen.
    Die DB hatte wohl solche im Bestand- als Uaai 839 bezeichnet:
    - https://www.reisezug-wagen.de/wagendatenbank/index.php (Uaai als Gattung eingeben)
    - http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=2818&pagenum=1 .
    Drehgestelle:
    - http://www.drehgestelle.de/8/h_a_3x2_kstf_krupp70.html .

    36-achsig:
    - https://s1gf.de/index.php?page=Thread&postID=91006#post91006 , Link daraus:
    - https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?30,6038348' .
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2020 um 00:43 Uhr
  8. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +440
    Hallo NorkinModell,
    was würde der Bausatz kosten und gibt es eine Bauanleitung dazu?
    Von wo würde versendet Moskau oder Düsseldorf?

    Gruß tt-tappa
     
  9. NorkinModell

    NorkinModell Hersteller

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Moskau Düsseldorf
    Bewertungen:
    +49
    Hello!
    Thank you for your comments.
    After a final testings we'll talk about prices and terms of shipping.

    Hallo!
    Vielen Dank für Eure Kommentare.
    Nach einer abschließenden Prüfung werden wir über Preise und Versandbedingungen sprechen.
     
  10. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +548
    Meinst Du, dass Du das in der TT-Umsetzung siehst?

    Normalspur : 1435 mm
    Breitspur : 1520 ... 1524 mm

    Das wäre in TT bei der Spurweite ein Unterschied kleiner als 1mm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2020 um 10:33 Uhr
  11. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +440
    Ja das sehen einige den einen knappen mm und noch vieles mehr z.B. NIETEN in allen Varianten :eek::D:p
    aber mir gefällt er wenn der Preis stimmt baue ich mir im stillen Kämmerlein einen.

    Gruß tt-tappa
     
  12. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.652
    Ort:
    Altmark
    Bewertungen:
    +167
    Es geht manchmal nicht ums sehen, sondern ums Wissen. Auch wenn man was nicht sieht, aber man weiß es, reicht es oft schon aus.

    Ist trotzdem ein interessantes Modell. Da kommt das "haben wollen" wieder durch.
     
  13. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.290
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +3.688
    Dazu gehört dann aber auch das Wissen, dass dieses Fahrzeug nie in Deutschland zugange war und mit den Vorbildern der Fahrzeuge, deren Modelle die meisten Sammlungen der hier tätigen Modellbahner bevölkern, gar nimmer nicht zusammen angetroffen worden ist.
     
  14. NorkinModell

    NorkinModell Hersteller

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Moskau Düsseldorf
    Bewertungen:
    +49
    Yes, but it was bild in Deutschland (c)
     
  15. motoermaik

    motoermaik Foriker

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Nürnberg
    Bewertungen:
    +23
    Die waren alle schon beim mir im Trafowerk Nürnberg .
    Fotos von gängigen, aktuell im Einsatz befindlichen kann ich Euch liefern bei Bedarf, mitsamt Trafo.
     
  16. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +440
    Hallo Maik,
    der Bedarf besteht. Ich danke Dir schon im voraus.:)

    Gruß tt-tappa
     
  17. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.286
    Es ist im Video übrgens interessant, daß im Zug ziemlich weit vorn offenbar ein Wagen mit Profillehre mitgeführt wird.
     
  18. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.280
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +608
    Das war oft so.
     
  19. NorkinModell

    NorkinModell Hersteller

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Moskau Düsseldorf
    Bewertungen:
    +49
    That will be greate!!! (((-:
    Kontakt bitte via Unterhaltung, Emailadresse entfernt!
     
  20. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.280
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +608
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2020 um 00:23 Uhr
  21. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.961
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +737
    Die sind alle von Krupp? :gruebel:
     
  22. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +285
    MAN und Kübler haben auch solche Wagen gebaut.
     
  23. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.280
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +608
    Hatte geschrieben "Noch einige Links zu Tragschnabelwagen", die sind nicht alle von KRUPP, die Hersteller sind nicht immer angegeben. Die Links sollten für am Vorbild "Tragschnabelwagen" Interessierte sein.

    Folgt man dem Link zur Firma DAHER, kann man zu weiteren Informationen zum Uaai 839 dieser Firma gelangen:
    - https://daher-projects.com/uaais-839/. Im Schriftfeld der Zeichnung steht der Name des Herstellers: KRUPP.

    in dem Link zum 32-achsigen Tragschnabelwagen der DR:
    - https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7359217 ist auf dem Scan der DV der Hersteller Franco-Belge/Frankreich zu lesen.
     
  24. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.961
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +737
    Das ist korrekt, hat aber nichts mit dem (zukünftig) vorgestellten Modell zu tun.
     
  25. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +175
    Mit den 2-achisgen Drehgestellen ist es ein Modell für die Sowjetunion bzw. Russland. In Nordamerika ist ein ähnlicher unterwegs, dieser hat aber 18 Drehgestelle mit insgesamt 36 Achsen. Bilder vom WECX 800 und WECX 801. Letzterer wurde glaube verschrottet, nachdem er entgleist ist. Hier ein Video von den Schnabeln auf der Wiese.

    Infos zu diesen Riesen sind im "Eisenbahn Magazin" vom September 1981 (Heft Nr. 9) zu finden.

    Hier in Dtl. wurden ja eher 4-achsige Drehgestelle genutzt. http://sbiii.com/b-uattwn/iiitoo-4/rrpix/schnsilh.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden