1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Frage zur ROKAL 03

Dieses Thema im Forum "ROKAL-TT" wurde erstellt von tomtomfan, 12. Mai 2004.

  1. tomtomfan

    tomtomfan Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Rhein-Main
    Bewertungen:
    +5
    Hallo zusammen!

    Ich bin zu einer ROKAL 03 der ersten Generation gekommen, die eigentlich noch sehr gut in Schuß ist. Einziger Makel: Lokseitig fehlt die Lok/Tender-Verbindung. Das Teil ist sehr einfach durch ein Stück Blech zu ersetzen, nur wüßte ich gerne, wie lang das Originalteil ist. Sicher hat noch jemand diese Lok und kann mal nachmessen.

    Ach ja, von wegen einziger Makel: Es fehlt auch noch die vordere Kupplung aus Guß. Wenn jemand eine übrig hat....

    Möglichst original hergerichtet soll die Lok irgendwann zu eBay nebst passenden Rheingoldwagen, es sei denn, jemand vom Board erhebt Anspruch.
     
  2. Eifelleitwolf

    Eifelleitwolf Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    567
    Ort:
    NRW
    Bewertungen:
    +0
    Preisvorstellung.....? :gruebel:
     
  3. tomtomfan

    tomtomfan Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Rhein-Main
    Bewertungen:
    +5
    Wußt' ich doch, wer zuerst antworten würde :icon_lol:

    Hmmm, sagen wir mal etwa 150,--. Zur Präzisierung: Die Wagen sind 2 x D-Zugwagen blau, komplett aus Guß mit Speichenrädern und Schriftzug DEUTSCHE BUNDESBAHN sowie ein Gepäckwagen, ebenfalls Guß mit vergitterten Fenstern und Scheibenrädern. Bei letzterem fehlt eine Kupplung, die zweite ist zerstört (der Länge nach gebrochen). Ansonsten ebenfalls recht guter Zustand; die D-Wagen sind beleuchtet.

    Ich würde auch tauschen gegen eine E 03 (+Zuzahlung).
     
  4. Eifelleitwolf

    Eifelleitwolf Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    567
    Ort:
    NRW
    Bewertungen:
    +0
    Der Abstand des Verbindugnsteiles bei der BR 03 B 1004 (Zylindermotor) beträgt von Lochmitte zu Lochmitte 12 mm. Es ist ein einfaches, plattes Kunststoffteil und nicht allzu strapazierfähig.

    Zu dem orig. "Rheingold" gehörte auch ein Rheingold-Postwagen, ebenfalls mit Speichenrädern, die Fenster je nach Baujahr mit waagerechten Metalldrähten oder Metallgitter versehen. Vielleicht sind bei Deinem Postwagen einmal die Drehgestelle (da Scheibenräder) ersetzt worden, wäre ja nicht ungewöhnlich.

    Nach innerer (schwertragender) Einkehr und Absprache mit dem Finanzier unter Einbezug der diversen Aktionen "BRAWA", "Roco" und "Tillig-DB-Ausverkauf" nehme ich meine Anspruchsgeltendmachung zurück.... :sniff:
     
  5. tomtomfan

    tomtomfan Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Rhein-Main
    Bewertungen:
    +5
    Vielen Dank erstmal!

    Wegen des möglichen Erwerbs hast Du auf jeden Fall noch Zeit. Das Set geht nicht heute oder morgen zu eBay. Ich gebe vorher nochmal Laut.

    Warum der Gepäckwagen nicht auch Speichenräder hat, weiß ich nicht. Die ROKAL-Doku sagt dazu, er sei "später" auch mit Scheibenrädern geliefert worden. Vielleicht kann ich den Wagen noch genau datieren, wenn er wieder in meinen Händen ist (zur Zeit Papas Ausbesserungswerk).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden