1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Breitspurgleise in Mukran

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von MANTGA460, 16. Juli 2013.

  1. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Der Arbeitslosentreff in Uddevalla. Wenn es nicht so bitter für die Crews und ihre Familien ist, könnte man darüber schmunzeln...

    https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.ne...=be3d95acb61432413d21d249abef6486&oe=5F1EB2BB
    Im Vordergrund die Sassnitz. Im Hintergrund die Stena Saga (ex. Frederikshavn - Oslo), die auch in Uddevalla aufgelegt ist.

    https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.ne...=ed2252b27ba738a7ad375e5368a4b16e&oe=5F1CFB25
    Heckklappe ist geöffnet, doch man wartet vergebens auf Kundschaft....

    https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.ne...=c1bef297497bb06bc5cc1a6f1675e98b&oe=5F207FA2
    Die beiden Damen gehören auch zur Stena Group und sind nun arbeitslos.


     
  2. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.367
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.738
    Wenn man aus Schweden kommt, braucht man immerhin 14 Tage Quarantäne, oder?
    Dann ist der Urlaub schon vorbei…

    Wenn man schon innerhalb Deutschlands ausgewiesen werden kann, weil irgendeine Firma ein Corona-Problem hat, wer will dann schon ins Ausland?
    Im schlimmsten Fall versteht man nicht mal das Problem…
    Ja, schon schade, daß hier die Freizügigkeit zu Farce wird… und das Verkehrswesen kriegt das nun auch voll ab.
    Grüße Ralf
     
  3. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Das Eisenbahnfährschiff Sassnitz ist in dieser Woche ausgeflaggt worden. Statt der deutsche Flagge weht nun an Bord die Flagge von Zypern im Hafen von Uddevalla. Damit enden nun auch die wenigen verbliebenen Arbeitsplätze nach dt. Recht an Bord des Aufliegers...

    ...die Situation in der internationalen Seefahrt ist z.Zt. total besch.... Es wird auch Auswirkungen auf den Hafen Mukran und die Insel Rügen haben. Als die Zeiten noch i.O. waren, hatte ich folgende Anläufe für 2020 gemeldet.

    Verständlich, dass die Schiffe während der Pest nicht kommen. Aber gestern hat die schwedische Reederei der Birka Stockholm von ihren Kunden nach 49 Jahren verabschiedet. Der Reedereibetrieb wird abgewickelt.

    Auf der Liste stehen auch Vasco da Gama, Astor und Marco Polo. Alle drei Schiffe gehören zur CMV (TransOcean) und sind in Großbritannien aufgelegt worden. Nun haben die Behörden die Schiffe an die Kette gelegt. Es geht um ausstehende Heuer, teilweise sind Besatzungsmitglieder ohne gültige Arbeitsverträge an Bord, da sie nicht in ihre Heimat kommen). Betroffen von dem behördlichen Arrest ist auch die Astoria, dem DDR-Bürger besser als Völkerfreundschaft bekannt. Wenn CMV die Luft ausgeht, dann stehen für zwei ehemalige DDR-Schiffe die Reiseziele wohl auch fest...

    So ein Reiseziel hat gerade die spanische Pullmantur-Reederei für ihre komplette Flotte bekannt gegeben. Alle Kreuzfahrer gehen zum Abwracken in die Türkei. Was interessiert mich eine spanische Reederei? Indirekt hängen daran auch Arbeitsplätze in der Hansestadt Rostock und Umgebung, die nun wegfallen. Pullmantur hatte in den Sommermonaten für eines der Schiffe Rostock als Basishafen ausgewählt. Hier fanden die "Bettenwechsel" via Flughafen Rostock-Laage statt. Die Logistik stellten örtliche Busunternehmer und Möbelspediteure (Koffertransfer) zur Verfügung.

    Ein arbeitsloses Kreuzfahrschiff (MS Bremen) dieselt auch seit Wochen in Rostock vor sich her... Auf Rede vor Warnemünde dieselt seit nun mehr als 14 Tagen die arbeitslose SVS Vega vor sich hin. Damit haben wir auch wieder den Bogen wieder nach Mukran, hat die SVS Vega doch zeitweise die Container der neuen Seidenstraßen nach Mukran gebracht.
     
    • Informativ Informativ x 3
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden