1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Von Unteröhrlesbach nach Oberöhrlesbach

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von hutze79, 29. Dezember 2013.

  1. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Hallo!
    Heute möchte ich euch meine kleine Heimanlage vorstellen.
    Sie entstand aus einer 70x90cm großen Anlage die ich bei meinen Eltern aufbauen wollte. Nach einem Umzug wuchs die Anlage dann auf 70x130cm und wurde abgeändert weitergebaut.
    Sie ist noch lang, lang nicht fertig ( welche Anlage ist das schon? ).
    Ich möchte aber gleich sagen das ich kein 100% Nietenzähler bin, baue
    aus Spass an der Freude und möchte meine Modelle mal aus der Vitrine holen und laufen lassen.
    Gefahren wird analog mit abschaltbaren Gleisabschnitten, auf TT Modellgleis. Thema ist DR Epoche 3 und 4. Den Rest schaut einfach selbst....
     

    Anhänge:

  2. Toralf750

    Toralf750 Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Seefeld-Löhme
    Bewertungen:
    +125
    Hallo,

    deine Anlage macht wirklich einen guten Eindruck, trotz der beschränkten Größe. Ich würde dir aber eine kleine Änderung vorschlagen: Lege die Verzweigungsweiche im Anschluß/Bekohlung ca. 10 - 15 cm weiter Richtung Bahnhof, ebenfalls das Gebäude mit der Kranbahn, so daß das Gleis unter der Kranbahn weiter unter den Kran hindurchgeht. So passt dann auch ein längerer Wagen unter die Kranbahn und kann entladen werden. Ich hoffe, du verstehst was ich meine. :wiejetzt:

    Viele Grüße
    Toralf
     
  3. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Hallo! Schon geschehen, habe vor 2 Tagen die Weiche im Anschlußgleis ca 5cm weiter zum Bahnhof hin verlegt. MfG
     
  4. re-entry

    re-entry Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Westpfalz
    Bewertungen:
    +9
    Moinsen,

    Meinste so, wie im Bild eingezeichnet?

    Ich finde die Anlage sowohl in der Ausgangsform als auch im erweiterten Konzept echt interessant. Außerdem schnuckelig. Wie ist denn die Gleisführung im unterirdischen Teil? Und sind die Siku-Triebwagen einsatzfähig?

    Der Anschlussbahnhof mit seiner teilweisen Tunnellage bringt mich übrigens auf eine Idee für "meinen" Fred über bemerkenswerte Vorbildsituationen...
     

    Anhänge:

  5. Spreewald-Bahn

    Spreewald-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    859
    Ort:
    an der Wiesentalbahn
    Bewertungen:
    +23
    Hallo :winker:

    wäre es vieleicht noch möglich, die DKW noch auszubauen (dann würde der äußere Kreis harmonischer aussehen :cool: ) und dafür 2 einzelne Weichen zu nehmen? Das würde, meiner Meinung nach besser aussehen :happy: ...


    Mit freundlichem Gruß aus dem Spreewald
    Sven
     

    Anhänge:

  6. Toralf750

    Toralf750 Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Seefeld-Löhme
    Bewertungen:
    +125
    Ja, so meinte ich das. Halt so verschieben, daß das Gleis unterm Kran ca. 10cm noch nach rechts reicht. Schwer zu erklären.

    Spreewaldbahn hat recht. Harmonischer wären 2 Weichen statt der DKW.

    Frage: Was ist das für ein Bahnhofsgebäude im ob. Bf.? Kenn ich nicht.

    Gruß
    Toralf
     

    Anhänge:

  7. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.754
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +514
    Ich mag auch keine DKW. Aber dort anstelle DKW 2 EW einzubauen, kostet Platz, der eh schon nicht vorhanden ist ;-)
     
  8. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Hallo! Die DKW ist noch aus der ersten Bauform der Anlage und wurde nicht verändert, denn mit 2 Einzelweichen kostet es soooo viel Platz den ich nicht habe....
    Der obere Bahnhof war mal ein altes DDR Fertiggebäude eines Gasthauses. Habe Ihn etwas aufgewertet und verändert, nun ist es ein Nebenbahnbahnhof mit Gaststätte. ( mir gefiel das Gebäude mit seinem Fachwerk )
    Die Gleisführung im Tunnel schliest eigentlich nur die Ringstrecke und hat eine Weiche für den unteren Bahnhof.
    Ich hoffe einige Fragen sind beantwortet....
    Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!!!!
     
  9. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.344
    Ort:
    Kirchmöser
    Bewertungen:
    +476
  10. Raul

    Raul Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    99
    Ort:
    BERLIN - Stadt des Friedens und des Eisenbahnverke
    Bewertungen:
    +1
    :winker: Moin !

    Anbei mein Vorschlag zur "Begradigung" der DKW. Währe das eine Option für Dich? So würde ich es zumindest umsetzen.
     

    Anhänge:

  11. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Hallo Raul!
    WOW Ihr macht euch ja eine Arbeit hier und gleich noch mit neuem Gleisplan und 3D Ansicht.... Wahnsinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn......:fasziniert:
     
  12. Raul

    Raul Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    99
    Ort:
    BERLIN - Stadt des Friedens und des Eisenbahnverke
    Bewertungen:
    +1
    Ja, Wahnsinn trifft das schon annähernd. WAHNSINNIG schlaflos, gelangweilt und mich hat es gaaanz zufällig gejuckt. Meist bin ich nur stiller Beobachter.
     
  13. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +700
    Das ist ja auch eine niedliche kleine Anlage :ja:
    Wünsche viel Spaß beim Bauen und Fahren.

    mfg Poldij
     
  14. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.532
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +752
    Mir gefällt das Arrangement mit der DKW im Hauptgleis besser:
    Das sieht irgend wie mehr nach 'Kleinbahnflickwerk' aus. :happy:

    Auch wenn es dazu zu spät zu sein scheint, ich würde versuchen, im verdeckten Teil noch ein Abstellgleis zwischen dem inneren Bahnsteiggleis und dem rechten Tunnelmund anzuordnen. So könnte man immerhin einen Zug abstellen, ohne den Betrieb zu behindern.
     
  15. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Neues aus Unter- und Oberöhrlesbach

    Es hat sich einiges geändert auf meiner kleinen Anlage:
    Es sind 2 Fahrzeuge hinzu gekommen, nun bereichern 119 060 und 118 008 die Anlage und sind im täglichen Einsatz.
    In der Anlagenmitte wurde nochmals umgebaut.
    Nun gibt es einen Fabrikanschluss mit 2 Gleisen wo V15 2231 viel zu tun hat. Die Gebäude sind bekannt von Auhagen und wurde nur leicht abgeändert und einzeln aufgestellt.
    Gastfahrzeuge von einem lieben Freund aus Plauen waren auch noch im Einsatz ( 130 004, 750 371, V100 034, und 111 107 ).
    Rest siehe Bilder......:garf3:
     

    Anhänge:

  16. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.361
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +441
    Also für ne Anlage mit den Maßen von 700 x 1300mm sind deine zwei neuen Loks definitiv fehl am Platz. Aber das ist meine Meinung. Da wäre ne neue V100, V60 oder V36 angebrachter gewesen. Die beiden wirken so gigantisch auf der Anlage. Ansonsten sehe ich auch noch nen Holzschnitzelbahner. Ich war bis dieses Jahr ja auch noch einer. Das kannste ja noch ändern. Ansonsten schnuckelig und weiter machen.
     
  17. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +892
    Das
    war auch mein erster Gedanke.
    Genauso finde ich die 4 achsigen Wagen auf dieser Anlage als zu wuchtig wirkend.
    Besser passen z.B. als Personenwagen, die hinter der 118er zu sehenden 2, 3 achsigen Rekos. Güterwagen ebenso, nur kurze 2 Achser. Der Gbs wird schon fast zu lang.
    Dann kann der Güterzug aus 10 Wagen bestehen und ist trotzdem nur gute 600 mm lang. Wirkt dann viel Harmonischer.
     
  18. Koch1

    Koch1 Foriker

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    1.569
    Ort:
    irgendwo
    Bewertungen:
    +127
    Die Windmühle müsstest Du mal etwas zu heiß waschen.
    Zu den großen Dieselbrummern haben jasch und der Lokschmied ja schon alles gesagt.
     
  19. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.361
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +441
    Jetzt gehe ich noch ein bischen weiter bezüglich des gesamten Rollmaterials auf deiner Anlage. Wie jasch auch noch dazu schrieb, die gesamten vierachsigen Wagen sind auch zu groß. Weinfaßwagen im Gaswerk? Es gibt so schöne kleine Waggons die wunderbar rüber kommen auf deiner kleinen Anlage. Die Anlage von meinem Sohn ist auch nur 900 x 1500mm groß. Da fahren nur kleine Loks mit 2 bis 3 Waggons. Bei den Talbot und den kleinen Pmt Waggons gerade mal 4. Dann ist Sense mit Zugbildung. Und wenn es unbedingt 4 achsige Personenwagen sein müssen, 2 Langenschwalbacher von Busch/ Lorenz. Die sind auch nicht teurer als ein vierachsiger Rekowagen, kommen aber besser rüber. Ja die Windmühle?:gruebel: Bei Nico steht se auf der selben Stelle, da hat bisher noch keiner was gesagt.
     
  20. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    Guten Abend!
    Heut ist ja hier jeder am mekern und nörgeln.
    Ich fahre DR Nebenbahn und nix längeres wie bghw wagen. eventl wirkt dies auch nur auf den bildern etwas komisch.
    Wenn mir jemand ne neue v100 schenken mag, nehme ich sie gern.
    Der Bausatz von Auhagen hat zwar den namen gaswerk, aber bei mir ist es durch den umbau eine fabrik für " alkoholische getränke ".
    Komisch, die anlage wurde schon mal gezeigt, da hat niemanden etwas gestört. man muss auch leider sehr auf das geld achten...:braue:
     
  21. Koch1

    Koch1 Foriker

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    1.569
    Ort:
    irgendwo
    Bewertungen:
    +127
    Du solltest das nicht ganz so eng sehen, eher als kleine gut gemeinte Verbesserungshinweise.
    Und alles, wass nicht bemängelt wird, ist schon wieder fast belobigt.
     
  22. hutze79

    hutze79 Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +87
    ... kein Problem, da nehme ich es als Wunsch auf und ändere mal die Garnituren...:applaus:
     

    Anhänge:

  23. Koch1

    Koch1 Foriker

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    1.569
    Ort:
    irgendwo
    Bewertungen:
    +127
    ...welche jetzt auch zur Anlage passen.
    Aber bei den Bäumen zwischen den Bahnsteigen bekommst Du beim Fahnenappell vom Verkehrsminister WENIGSTENS einen schweren Tadel wegen Gefährdung der Bahnsicherheit. :joint:
     
  24. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.361
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +441
    Klappt doch supi. Das passt zu deiner Anlage viel besser. :applaus:
     
  25. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +2.249
    Ist da ein aus einer Donnerbüchse gebauter Langenschwalbacher dabei? :lupe:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden