1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Versicherung einer Sammlung - Hausrat?

Dieses Thema im Forum "Vermischtes/Termine/Vereine" wurde erstellt von E-Lok Pilot, 7. Juni 2008.

  1. ATTB

    ATTB Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    HBS
    Bewertungen:
    +122
    Hallo.

    Bei mir ist es mit in der Hausrat. Es kommt sicher auch auf das Material an. Manche Vertreter denken erst mal alte Blechbahnen. Eine Liste mit Fotos sollte man machen. Sicher kommt es auch auf die Wohnlage an. Auch wo gelagert wir. Eine Moba im Keller (Hochwasser) u.s.w.

    Gruß Ralf.
     
  2. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.740
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.848
    Es hängt sicher von Art und Menge der Modelle ab, ob diese zum üblichen Hausrat gehören.
    U.U. sind sie nicht nur Gebrauchsgegenstände im üblichen Sinne. Dann wird es mit dem Zeitwert schwierig.

    Unser Prof. hat seinerzeit mal augenzwinkernd gesagt: Unproblematisch ist eigentlich nur das Recht, regelmäßig Versicherungsbeiträge zu zahlen.
    Im Schadensfall Ansprüche geltend zu machen und durchzusetzen, ist nicht immer so unproblematisch. ;)

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2021
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  3. TT-Tilo

    TT-Tilo Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2020
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Gera
    Bewertungen:
    +198
    Hallo,eben Menge und Art der Modelle. Viele haben Sammlerstücke die nur schwer oder gar nicht wiederbeschaffbar sind.
    Das meiste wird nicht mehr produziert. Keine einfache Sache.:(
     
  4. TTsurfer

    TTsurfer Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +72
    Versichert ist bei den meisten Versicherern mit aktuellem Bedingungswerk der Neuwert des Hausrats, liegt der aktuelle Wiederbeschaffungswert über dem Neuwert wird dieser bezahlt, wenn es nachweisbar ist ( z.b. auch bei Ebayverkäufen)
    Modelleisenbahn ist keine Kunst, also normaler Hausrat.
    Der errechnete Wert der Sammlung sollte aber zusätzlich zum eigentlich vorhandenen Hausrat versichert werden, damit im Schadenfall keine Unterversicherung besteht.
    Eine Liste der vorhandenen Sachen und Fahrzeuge machen eine Schadenerstattung relativ einfach.
    Ja, auch Fotos der versicherten Sachen und der Anlage sind sehr hilfreich!
    Ich vermute beim geschilderten Fall einen alten Versicherungsvertrag der jetzt angepasst werden soll. Bedingungswerke verändern sich auch mal, manchmal sogar zum Guten für die Verbraucher!
     
  5. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.551
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.110
    Genau das ist das Problem. Nur weil man etwas versichert hat und auch immer brav seine Beiträge bezahlt, heißt das noch lange nicht das man im Schadensfall auch wirklich etwas erhält. Gerade Versicherungen sind da sehr einfallsreich, wenn es darum geht Gründe zu finden um sich vor der Zahlung zu drücken.
     
  6. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +1.058
    Modellbahnanlagen einschließlich Rollmaterial sind versicherungstechnisch Gesamt-Kunstwerke der bildenden Kunst und als solche als Einzelstücke zu bewerten und zu versichern. Die Bewertung erfolgt durch einen Gutachter, der von der angefragten Versicherung benannt und deswegen auch anerkannt ist. Dieser Vorgang erfolgt in der Regel außerhalb der Hausratversicherung durch einen gesonderten Einzelvertrag. Die Bedingungen zur Versicherung reiner Sammlungen jedweder Art weichen in den unterschiedlichen Gesellschaften stark voneinander ab, sind aber sehr oft mit der Hausratversicherung selbst oder mit einem entsprechenden Zusatz abgedeckt. Einfach mit der Versicherung reden, dann findet sich eine Lösung.
    Das sind meine rein persönlichen Erkenntnisse, nicht allgemeingültig, versteht sich.

    JWC
     
  7. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.831
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.669
    Eigentlich … ist alles Rest- oder Sperrmüll, was Mensch so lebenslang ansammelt.
    Das Allermeiste meint nur er selbst zu brauchen- nachher interessiert das kaum und wird von den Erben vor allem als Last angesehen- und entsprechend behandelt.
    Daher erschließt sich der Sinn allerlei Spezialversicherungen nicht. Freilich, für die Versicherung ist’s eine Quelle- die leben von der Angst …

    Ich habe schon mehrere Haushalte auflösen müssen, oder habe dabei mitgeholfen - wer meinen ganzen Müll mal erbt, hat wird es gewiss auch nicht leicht haben.

    Grüße Ralf
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  8. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.843
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5.477
    Besitz (und damit Status) ist halt wichtig in unserer Gesellschaft. Damit lassen sich dann gute (und in der Regel einseitige) Geschäfte machen.
     
  9. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.538
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.487
    Also bei meiner Versicherung* zählt das unter Wertsachen und ist ganz normal in der Haushaltsversicherung - sogar vollständig, da diese bis 40% der VSumme sein darf - enthalten.
    Selbst die Sachverständigenkosten wären im Falle des Falles enthalten.

    Ich bin da völlig entspannt.

    *die mit den 4 grünen Buchstaben
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  10. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.831
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.669
    Ich hab weder das eine noch das andere angestrebt und habe genau das auch ganz gut erreicht.
    Innere Ruhe und Zufriedenheit ist mir wichtiger als im Wert fragwürdiger Besitz, denn letztlich ist alles nur geliehen. Am Ende gehört einem wieder nix. Genau wie am Anfang.

    Grüße Ralf
     
  11. ttmodellbahner

    ttmodellbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    602
    Ort:
    im Osten
    Bewertungen:
    +210
    constructo: Modellbahnanlagen einschließlich Rollmaterial sind versicherungstechnisch Gesamt-Kunstwerke der bildenden Kunst und als solche als Einzelstücke zu bewerten und zu versichern. Die Bewertung erfolgt durch einen Gutachter, der von der angefragten Versicherung benannt und deswegen auch anerkannt ist. Dieser Vorgang erfolgt in der Regel außerhalb der Hausratversicherung durch einen gesonderten Einzelvertrag. Die Bedingungen zur Versicherung reiner Sammlungen jedweder Art weichen in den unterschiedlichen Gesellschaften stark voneinander ab, sind aber sehr oft mit der Hausratversicherung selbst oder mit einem entsprechenden Zusatz abgedeckt.

    Recht hat er. Modellbahn zählt leider nicht zum Hausrat. Wer seine Sammlung versichern möchte kommt über eine seperate Versicherung oder Zuatzversicherung zur Hausrat nicht hinweg. Auch das mit dem Gutachter ist richtig. Man soll im Vorfeld seine Sammlung dokumentieren , Auflisten und Fototechnisch ablichten. Dann kommt der Herr Gutachter und prüft das Ganze. Und mit etwas Glück versichert der gewähle Versicherer die Sammlung. Zum Bsp Allianz Kunstversicherung. Kein billiger Spass ;-(( . Wer immer noch zweifelt einfach Versicherungskaufmann fragen!
     
  12. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.843
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5.477
    Damit gehörst du zu einer Minderheit. Wobei Ruhe und Zufriedenheit auch ein gewisses finanzielles Grundrauschen bedarf - es sei denn, man hat sich ins Einsiedlerleben oder das Kloster verabschiedet. Dann würde man aber hier nicht schreiben.
     
  13. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.831
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.669
    Weiß ich - und das genieße ich auch. :)

    Glücklich ist nicht wer viel hat, sondern wenig braucht. Oder so schreibt der Oli unter seine Beiträge. Sehe ich auch ähnlich.
    Der ganze Plunder macht uns nur krank.

    Grüsse Ralf
     
  14. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.762
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.501
    Ich hab zwar Moba und Aquarium auch extra versichert, aber solche Gedanken wie ihr hier würde ich mir im Leben nicht darum machen. Das ist nur schlecht fürs Herz.
    Zum Spaß gehört auch immer Risiko. Alles kann man eh nicht kontrollieren und lenken.
     
    • Sieger Sieger x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  15. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Bewertungen:
    +944
    Schönes Schlusswort :zustimm:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  16. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.679
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +3.259
    Meines Wissens gibt es kaum echte Gutachter für Modellbahnen. Fa. Ebay hat von mir mal so etwas verlangt zur Regulierung eines Kaufbetrugs. Ich hab da nix gefunden, ortsnah sowieso nicht.
    Gemessen an der Wertdichte pro Stück im Durchschnitt kann man da bestimmt bei einer normalen Sammlung bereits mal gewaltig in Vorleistung gehen.
    Gemessen am erhofften Sammlungswert würde ich nicht empfehlen, meinen Weg der "Restwertermittlung" zu gehen, diverse Händler nach Ankauf bzw. Reparaturschätzung anzufragen.
    Und - es haben mir schon einige nachgeplappert - nützt alles nix, wenn im Schadensfall Differenzen auftreten.

    Daniel
     
  17. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    Sv 9
    Bewertungen:
    +983
    @H-Transport

    Ganz einfach! Wie oben bereits beschrieben. Modelleisenbahn und alle in diesem Zusammenhang bestehenden Sammlungen sind kein Spielzeug (mehr!). Im Schadensfalle erfolgt über die Hausratsversicherung keine Schadensregulierung mehr. Dabei ist uninteressant, ob zu früheren Zeiten mal ebend dieses Spielzeug mit versichert wurde oder auch nicht!
    Ich habe vor gut 3 Jahren mal Probleme gehabt, als durch äußere Erschütterungen (Straße im schlechten Zustand und Vitrine .... ) zwei Ebenen in der Vitrine zu Bruch gingen, einschließlich der damit verbundenen Beschädigungen an Sammlergut. Als ich meiner Versicherung diesen Schaden von gut 1500.- € meldete hob man die Schultern und verwies auf eine extra dafür nötigen Versicherungsschutz, den ich nicht hatte (und heute noch immer nicht habe!). Er ist mir schlicht weg zu teuer.
    Also, ein Schaden durch äußere Einflüsse ist in der Hausratsversicherung nicht abgesichert!
    Ein Schaden durch Feuer ist in der Hausratsversicherung bei entsprechender Versicherungssummer abgesichert!
    Ein Schaden durch Einbruch und Diebstahl ist bei entsprechender Versicherungssummer gleichfalls abgesichert!

    Aber immer berücksichtigen, eine Elementarversicherung solcher wertvollen Dinge kann sehr teuer werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2021
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  18. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Thurm
    Bewertungen:
    +410
    Man ist abgesichert gegenüber den Gefahren, die man versichert hat. In der Hausrat also Feuer, Leitungswasser, Sturm + Hagel,
    Einbruchdiebstahl und bei entsprechender Wahl auch erweiterte Elementarschäden.
    Dann evtl. Schäden aus Haftung, also ein Fall für die Privathaftpflichtversicherung.
    Alle Sachen, die ich in die Wohnung einbringe sind Hausrat und damit über eine Hausratversicherung abgesichert,
    für alle Gefahren, die ich versichert habe. Wichtig ist natürlich auch die Wahl der richtigen Versicherungssumme.

    Viele Grüße Wolfgang
     
  19. KarowerKreuz

    KarowerKreuz Foriker

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +31
    Hallo Zusammen,

    also ich stehe mit meiner Hausratversicherung in Kontakt, die wollen es noch mal überprüfen. Listen, Fotos, Rechnungen etc. sind natürlich bei mir vorhanden. Die kennt auch die Versicherung. Sie wollen einen Termin machen und einen Sachverständigen (keinen Gutachter!) vorbeischicken.
    Des Weiteren habe ich bei weiteren Vesicherungen zu dieser Thematik angefragt, mal schauen was sich ergibt.

    Frohe Pfingsten.
     
  20. TTsurfer

    TTsurfer Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +72
    Hallo in die Runde,
    Ich habe mal bei einigen Versicherungen nachgefragt, hier die allgemeine Antwort:

    eine Sammlung von Modelleisenbahnen gehört in aller Regel zum normalen Hausrat und ist in der Versicherungssumme zu berücksichtigen. Die Versicherungssumme kann bei uns durch zwei Wege ermittelt werden:

    - pauschal 650 oder 700 € je qm Wohnfläche oder
    - Auflistung aller Hausratgegenstände zum Neuwert (siehe Liste im Anhang).

    Eine Allgefahren-Deckung auch aufgrund einer Sammlung ist nur bei Versicherungssummen ab 400.000 € notwendig.
    Teilweise ab 250000€, gemeint ist hier die Gesamtversicherungssumme.

    Ich oute mich mal als Versicherungsmakler, Fragen bitte per UNTERHALTUNG (!) ich helfe gerne weiter....
    P.S. Warum ein Versicherungsvertreter einer Gesellschaft eine Kunstversicherung verkaufen will erschliesst sich mir nicht, vielleicht hat er einen Plan zu erfüllen??
     
    • Informativ x 13
    • Gefällt mir x 2
    • Zustimmung x 1
    • Sieger x 1
    • Freundlich x 1
    • Liste
  21. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4.190
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +5.177
    Der zweite konstruktive Beitrag in dem Thema hier - danke.
     
  22. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.843
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5.477
    Wie weiter oben schon geschrieben: ich würde immer darauf bestehen, dass die Modellbahn in der Police mit der versicherten Summe aufgeführt ist. Wenn das in der Versicherung tatsächlich enthalten ist, wird das kein Problem sein.
     
  23. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +1.058
    Bitte beachten, dass wir hier über zwei verschiedene Dinge reden. Zum Einen die reine Sammlung der Fahrzeuge, zum Anderen eine Modellbahnanlage mit Zubehör, die als Gesamtkunstwerk der bildenden Kunst versichert werden Kann. Sammlungen gibt es viele, Modellbahnanlagen, die glaubhaft als Kunstwerk zu bezeichnen sind, wohl weniger.

    JWC
     
  24. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.831
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.669
    Moin, wir sind gerade bei der Abwicklung eines Schadens eine Hausratversicherung incl. Haftpflicht betreffend.

    „kein Problem…“ ist irgendwie anders. Modellbahn ist nicht betroffen - das „normale“ Chaos genügt…
    Meine oben irgendwo beschriebene Einschätzung bestätigt sich wieder mal.

    Man kann natürlich auch seine Sicht verfolgen und auf's Prinzip Hoffnung setzen - so lange alles gut geht, und man nur zahlen darf, passt's ja auch.

    Grüße Ralf
     
  25. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.831
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.749
    Die wollen ja auch nur das du pünktlich zahlst, nur nicht mit Forderungen (Schäden) kommen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden