• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

TTe Gleise

P

Pietzschi

Hallo

Ich brauche TTe Gleismaterial. Hat jemand eine Ahnung wo ich so was bekomme.
Danke im voraus.
 

Carsten

Foriker
Beiträge
4.051
Reaktionen
1.837 25
Ort
daheim
1. Spur Z nehmen
2. www.modellwerk.de , teures Selbstbaugleis
3. Table Top hatte das glaube ich auch im Angebot, nicht ganz so teures Selbstbaugleis
4. Kittler, noch in Entwicklung

die Reihenfolge ist ohne Wertung zu verstehen
 

gambrinus

Foriker
Beiträge
75
Ort
Gmunden
Hallo, schau mal bei Dvoracek nach, der bietet auch TTe-Gleis, dazu noch Waggons, ich habe selbst 2 Balm/u und ein paar gerade und gebogene Schienen, Rolleigenschaften der Wagen sind mäßig, andererseites ist Schmalspur in TT ein faszinierendes Thema – bin aber seinerzeit selbst in H0e auf 9 mm nicht ganz glücklich geworden – nichtsdestrotz viel Glück mit der Schmalspur!

mfg gambrinus

http://www.volny.cz/fdvoracek/tt015.htm
 

R.P.

Foriker
Beiträge
7.821
Reaktionen
1.508 51
Ort
Sektor 7G
1. Kittler

Es gibt Schwellenband und Weichen, letztere werden in aufwendiger Handarbeit hergestellt, fein gearbeitet, nicht ganz billig.

2. Lorenz

Schwellenband etwas preiswerter, maßstäblich, von der Form ähnlich Stahlschwellen. Verwendbar Tillig-Schienenprofil oder Code 70 von Hobbyecke Schumacher. Code 50 ist etwas wackelig in den Kleineisennachbildungen, sieht aber sehr gut aus, gerade wenn es brüniert ist. Weiterhin gibt es Weichen, die allerdings ein recht langes Plasteherzstück haben.

Selber schwebt mir eine Kombination aus Lorenz-Schwellenband mit Märklin-Z-Weichen vor, wobei die funktionell sicheren Z-Weichen entweder tief in die Bettung eingesunken dargestellt bzw. irgendwie äußerlich an das Schwellenband angepaßt werden sollen. Ist nur das grobe Konzept einer Idee eines Gedankenspiels. Letztlich wird - wenn es jemals soweit kommen sollte, in der Praxis das altbewährte Motto "probieren geht über studieren" Anwendung finden.

Über die Verfügbarkeit kann ich nichts sagen, das müßte beim jeweiligen Hersteller erfragt werden.
 

weich.walter

Foriker
Beiträge
17
Reaktionen
5
Ort
Uhldingen-Mühlhofen
Dreischienenweichen in TT/TTe wäre auch einen Versuch wert, was meint Ihr?
 
T

totrameta

TTe Schmalspurgleise

Wie ich das so sehe, gibt es noch genug zu tun in Sachen Schmalspurbahnen bei TTe - warum tun sich manche Hersteller schwer damit?
Von einem TT-Board-User habe ich erfahren, dass bei Lorenz und Kittler die Gleisprofilhöhe unterschiedlich sind....

Bei http://www.aspenmodel.com gibt es auch genügend Z-Gleise....

Ob die aber für TTe-Modelle geeignet sind, kann ich nicht sagen.
Bin immer noch am Überlegen über den Umstieg auf TTe.:abfrier:
 

harry71.ffm

Foriker
Beiträge
307
Reaktionen
92 3
Ort
Bad Vilbel
Gibt es aktuelle Erfahrungen (Optik, Bau, Maße, Verfügbarkeit, Preis) mit dem TTe-Gleismaterial von
- Kittler
- Lorenz
- modellwerk.de
- Art&Detail (Weiche)
( Z-Gleis scheidet meines Erachtens aus optischen Gründen aus)
 

olo

Foriker
Beiträge
171
Ort
Braunschweig

JIMBO

Foriker
Beiträge
112
Reaktionen
1
Ort
Wildau
Kreuzung TT/TTe

Hallo @,

ich suche Bilder und eine Bauanleitung für eine Zweispurkreuzung TT/TTe. Wer kann mir helfen? Gerne als PM-

Gruß

Mario
 

Kuno

Foriker
Beiträge
122
Reaktionen
38
Ort
Chemnitz
TTe-Gleismaterial

Seht auch mal auf der Web-Site von TT-Filigran nach. Von diesem Hersteller habe ich super TTe-Weichen erhalten.

Und unter dem Stichwort Weichen-Walter im WWW wird man auch fündig: TTe-Kreuzungen mit diversen Winkeln

Last but not least: in der Digitalzentrale bekommt man auch feines Zubehör wie z.B. die Übergangsstücke an den Modul- bzw. Brettenden sowie die Schotterhilfe für TTe

Und Grischan hat vor, eine Kopfstücklehre eingleisig für TTe nach der veröffentlichten TTe-Norm zu ätzen.

Kuno
 

artanddetail

Foriker
Beiträge
190
Reaktionen
57
Ort
München
Hallo Leute,

ja es ist richtig, es gibt ein Weiche - Va-65-1:7 - bei mir!
Ich muss aber dazusagen, dies ist ein Kundenwunsch mit folgenden Kriterien:

1.Code 40 Schienenprofil
2.Originalmaßstäbliche sächsische Weiche
3.Kleineisen nach sächsichen Vorbild - Oberbau Va - 5a
4.mit Handelsüblichen Radsätzen befahrbar

Wie man sehen kann, wurde ein Test in Kunststoff und Holz gestartet.
Zungen und Herzstücke sollen vorbildlich sein und aus NS gegossen werden! Der Rest ist Selbsterklärend auf den Fotos!

A&D
 

Anhänge

  • A&D Draufsicht Kunststoff - Holz.jpg
    A&D Draufsicht Kunststoff - Holz.jpg
    166,7 KB · Aufrufe: 513
  • A&D Laserschwellentest.jpg
    A&D Laserschwellentest.jpg
    274,7 KB · Aufrufe: 567
  • A&D Detail02.jpg
    A&D Detail02.jpg
    163,4 KB · Aufrufe: 540
  • A&D Detail04.jpg
    A&D Detail04.jpg
    98,1 KB · Aufrufe: 495
  • A&D Detail05.jpg
    A&D Detail05.jpg
    120,4 KB · Aufrufe: 463

Murten

Foriker
Beiträge
1.204
Reaktionen
1.592 2
Ort
Zittau
Hallo,

meines Wissens gibt bzw. gab es nur das hier:

http://mb-kittler.de/store/3_Schienen_Ausfahrt

http://mb-kittler.de/store/Gleiswechsel

bzw. bei Lorenz gab es auch Gleiswechsel rechts/links bzw. umgedreht und Dreischienen-Weichen.

Wenn allerdings eine Kreuzung Normalspur/Schmalspur wie in z.B. Zittau (Schmalspur fährt ebenerdig über Normalspur) gemeint ist, die gibt es meines Wissens von keinem Anbieter außer vllt Kleinstserie bzw. auf Wunsch, also bleibt nur der Selbstbau.

NeTTe Grüße Martin
 

Rico

Foriker
Beiträge
1.163
Reaktionen
140 1
Ort
Klingsmoos/Bayern vorher Olbernhau/Erzgebirge
Hallo Martin

Ja genausowas wird gesucht eine Kreuzung Normalspur/Schmalspur.

Mir liegt ein kleiner Gleisplan vor wo die Schmalspurbahn- und Regelspurbahngleise schön nebeneinander liegen und die Schmalspur dann ein Anschlußgleis für eine Holzfabrik die Regelspurbahn kreuzt.
Ein paar Meter weiter besitzt dann die Schmalspurbahn Ihr eigenes Anschlußgleis für die Fabrik.

Die Idee ist dies auf ein paar Modulen nachzubilden, natürlich voll Funktionsfähig. ;)
Ob dies umgestzt wird steht zwar noch in den Sternen, mal sehen was daraus wird.

Tschau Rico
 

matki

Foriker
Beiträge
4
Ort
Grimma
Hallo,

ich bin aktuell auch auf der Suche nach TTe-Gleismaterial und habe ein paar Sachen im Netz gefunden, aber werde da teilweise nicht schlau draus:

Bei Lorenz gibt's ein Schwellenrost für TTe, aber es steht nicht dabei, was für ein Profil (Peco Code ?) da reingehört.
Bei Kittler gibt es auch ein Schwellenrost, da steht Profil 1,4 mm - das entspricht auch keinem Peco-Code, den ich finden kann.

Kann mir da jemand weiterhelfen und hat Infos dazu.

Vielen Dank schon mal im Vorab.

Matthias
 
Oben