1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau TT Kleinstanlage nach 12 Jahren TT Abstinenz (Spielanlage)

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von goetzen, 18. Oktober 2020.

Schlagworte:
  1. goetzen

    goetzen Foriker

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Götz
    Bewertungen:
    +68
    So ein habe ich noch ...

    IMG_4034.JPG
     
  2. jmh67

    jmh67 Foriker

    Registriert seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hannover
    Bewertungen:
    +17
    Das kann man so machen, nur scheint mir die Perspektive noch nicht so ganz hinzuhauen. Aber bei solchen Lösungen hängt das auch sehr vom Blickwinkel ab.

    In England habe ich mal so eine typische "An-der-Wand-entlang"-Anlage gesehen, wo die Stadt im Hintergrund durch ein gestaffeltes flaches Relief angedeutet war, aus dem ein paar Türme und Schornsteine herausragten. Das wirkte ungemein plastisch, aber bei den typischen Reihenhaussiedlungen der Vorstädte auf der Insel ist es vielleicht auch einfacher zu realisieren als bei der eher unruhigen Skyline einer deutschen Kleinstadt.

    Martin
     
  3. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    12.126
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.852
    Ich finde so eine Collage super, um mehr Tiefenwirkung zu erzeugen.
    Allerdings sollten die Gebäude, der Perspektive zuliebe, von einem erhöhten Standpunkt aufgenommen werden.
     
  4. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Bewertungen:
    +832
    Eine Möglichkeit ist auch, die Bilder auf bis zu einem Zentimeter dicke Hartfaser, MDF, Pappe oder sonstwas aufziehen. Ergibt eine noch bessere Tiefenwirkung. Da sind dann allerdings die Kanten wieder zu berücksichtigen. Hab das mal irgendwo gesehen und fand das Ergebnis super. Das Foto in diesem Fall hier wirkt aber auch schon sehr gut. Der Einwand von Stardampf ist dabei richtig. Macht es noch realistischer. Wie jmh67 schon schrieb, kommt es jedoch stark auf den Blickwinkel an.
     
  5. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.324
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.455
    • Informativ Informativ x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  6. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5.500
    Das können wir nicht entscheiden. Knackpunkt dabei ist dein Beobachtungspunkt. Ist der relativ fest, kann man die Perspektive daran ausrichten. Bewegst du dich an der Anlage, wird es schwierig. Noch schwieriger ist es, wenn sich auch die Beobachtungshöhe ändert (sitzen/stehen). Da muss man auf der Anlage einiges tarnen und täuschen, um die Blickachsen auf markante Tiefenlinien zu verstellen (in meinem Bauthread gibt es immer mal wieder Bilder dazu). Man könnte auch mit nach außen gewölbten Hintergründen experimentieren. Das kostet aber auf jeden Fall Platz und und ohne spezialisierte Software wird man sich vermutlich die Karten legen. Am Einfachsten ist es, sich auf runde/zylindrische Objekte auf dem Hintergrund zu beschränken.
     
  7. TT-QLB

    TT-QLB Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Welterbestadt Quedlinburg
    Bewertungen:
    +353
    Oh ein Stück Quedlinburg im Hintergrund und zwar am Schlossberg mit Klopstockhaus.
     

    Anhänge:

  8. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    12.126
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.852
    Deutlich bessere Perspektive für einen Hintergrund!
     
  9. goetzen

    goetzen Foriker

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Götz
    Bewertungen:
    +68
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die vielen Meinungen.

    Ich werde mich mal im Board umsehen.

    Einen schönen Restsonntag
     
  10. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.338
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +844
    Mir gefällt es.
    Auch wenn perspektivisch immer schwer ist.
    Vielleicht reicht es einen halbierten Baum noch dazwischen zu stellen.


    Eine Frage zu den 2 Fachwerkhäusern, welcher Hersteller ist das bitte?
     
  11. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5.500
    Er schrieb was von einer N-Anlage.
     
  12. goetzen

    goetzen Foriker

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Götz
    Bewertungen:
    +68
    Also die die Fachwerkhäuser sind von Kibri und Vollmer. Die N Häuser passen auch ganz gut zu TT.

    "Gasthaus zur Glocke" jetzt Viessmann 47731 N
    Fachwerkhaus Vollmer 47730 N
    das andere weiß ich leider die Nummer nicht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden