1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Tillig-TT-Club Sonder-/Exklusivmodelle

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Guest, 6. November 2001.

  1. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.822
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.781
    Dann könnt ihr ja zusammenlegen ...... so hat wenigstens einer, eine Lok mit zwei Aufstiegen. :lach:
     
  2. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +169
    Ich wüsste gar nicht, wo man die Leitern befestigen sollte. Der Zwischenraum Tender-Führerhaus sieht (den Modellbahnradien geschuldet) etwas improvisiert aus.
     
  3. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +309
    Hallo,

    ich habe meine Lok nun (betriebstauglich) zugerüstet. Die klobige Tendergriffstange habe ich durch eine entsprechende von fruehsen ersetzt. Die fehlende Leiter habe ich bereits in Sebnitz gemeldet, mal sehen, ob und wann Ersatz eintrudelt.

    1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg

    Mike
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      125,6 KB
      Aufrufe:
      639
  4. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.640
    Bewertungen:
    +434
    Ein schönes Modell. Ich freue mich schon auf meine.

    Lüdi
     
  5. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Bewertungen:
    +2.412
    Hallo,

    gestern konnte ich meine Hilfszug beim Händler abholen, die Alterung istdezent und gut gelungen.

    Grüße Marko

    index.jpg
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  6. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +834
    Den hätte ich auch gern genommen - aber nicht mit den unmasstäblichen Fenstern. Alle 3 Hebezeuge drin?
    Die eine Verarsche mit dem Baumusterwagen ist genug und die Ignoranz es trotz Hinweisen bei den Folgemodellen besser zu machen zwingen zum konsequenten Verzicht.....
    (obwohl es schwerfällt - aber für den Preis kaufe ich kein Freelance bzw. Bastelgrundlage)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Ablehnung Ablehnung x 2
    • Liste
  7. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +169
    Jede Änderung kostet Geld, die wiederum die Wenigsten bezahlen wollen. Es wird aus der Form gequetscht, was zu holen ist. Kauf oder Nichtkauf ist die Entscheidung des Kunden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  8. 41 1185-2

    41 1185-2 Foriker

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    428
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +41
    Moment, meines Wissen ist der Baumusterwagen als Wagen im Mukraner Hilfszug gelandet, und so ist er auch beschriftet. Ist die Frage daher ob es somit nicht doch korrekt ist?
     
  9. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +834
    Guckst Du hier >X<

    Siehste, genau so und ich kauf nicht....
    Auch für ein unmasstäbliches Übersetzfensterband muss letztendlich eine Form konstruiert und hergestellt werden. Wozu Freelance letztendlich führen kann sieht man beim Railjet.

    Wird wohl auch als Paket 34x26x4cm kommen, so wie meine Achse. Was das kostet...., aber versichert ist schon besser.

    Es geht um die falschen Fenstermaße - da ist die Beschriftung letztendlich egal und sollte sie noch so gut und korrekt sein. Einfach nur schade um die Mühe ein im Grunde interessantes Produkt anzubieten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2018
  10. mr.doublet

    mr.doublet Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.322
    Ort:
    Esslingen
    Bewertungen:
    +379
    Muss mich leider anschließen...

    ...und auch die vordere Pufferbohle ist bei meiner genauso krumm, wie bei deiner.
     
  11. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.391
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Welche Baumusterwagen soll im Mukraner Hilfszug gelandet sein? Der hier: http://bghw-wagen.de/?open=wagen/28-11/28-11_000/28-11_000 (= Vorbild dieses Modells: https://www.tt-pics.de/data/media/190/reko_clubmodell_2015.jpg) ganz sicher nicht.

    Welche Änderung? Die "neuen" Fenstereinsätze mit den falschen Maßen für die Modernisierungen kosten auch was, ohne irgendwie vorbildlich zu sein. Also: raußgeschmissenes Geld.

    Auch wenns mal wieder die falsche Form ist, wie bei den Drehgestellen: Aus mir unerfindlichen Gründen verwendet TILLIG die massive Gleichstromlichtmaschine. Das Vorbild hatte wie die meisten Umbauten seit den 1970ern den kleinen Drehstromgenerator. Das Dingen ist in TILLIGs Formenschatz (wahllos gegriffenes Modell: https://www.tt-pics.de/data/media/296/01602_wagen_2__modellbahndatei.jpg). Was kostet die Verwendung der passenden Form - außer zuvor überlegen: Was will ich überhaupt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2018
  12. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +253
    Ich finde die darstellung der Übersetzfenster an den TILLIG-Rekowagen im Zustand nach der Modernisierung erschreckend, selbst der Hilfszug wirkt dadurch unstimmig. Schade darum!
    hm-tt
     
  13. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +284
    Es wäre für TILLIG so einfach gewesen, viele Clubmitglieder glücklich zu machen, hätte man sich an seine ursprüngliche Ankündigung gehalten, das Modell mit geänderten Anschriften und zusätzlich einer dezenten Alterung zu produzieren. Man hätte noch das Dach überarbeiten können und die Lüfter zur Zweitauflage richtig positionieren, was man sich bei der frei verkäuflichen DBAG-Version wohl aus Kostengründen erspart hat.
    Aber Nein!, man musste ja dem wenig passenden Hinweis, da falsche Modellepoche, zum Rostocker Hilfszug folgen.
    Dass dieser "Rostocker" in der zu produzierenden Epoche gar kein Rostocker war und auch sonst nicht so einfach zu realisieren ist, wie auf der Fotomontage angedeutet, wo tatsächlich das missratene Modell des Baumusterwagens die Rolle des Aufenthaltswagen übernahm, war dem Sebnitzer Exclusivisierungskollektiv wohl nicht bewusst.
    Alle Kraft voraus! Hilfszüge rollen zum 800 Stadtgeburtstag.
    Unbeirrbar weiter voran auf dem eingeschlagenen Weg zur Fehlkonstruktion!

    Das Ergebnis ist keines, was ich mir nach unserer Diskussion gewünscht hätte.
    Ich hätte mir ein Zurückrudern zur ursprüngichen Ankündigung, aufgrund der in unserer Diskussion aufgezeigten Unstimmigkeiten zum Vorbild dieses speziellen Hilfszuges erhofft.
    Umsonst war unsere Diskussion sicher nicht, denn das Ergebnis kann man bis auf die Karikatur der Übersetzfenster als gelungen bezeichnen.
    Die dezente Alterung wäre auch für mich akzeptabel gewesen. Die Beheimatung in Mukran ist nun stimmig und auch das auffällige Unterscheidungsmerkmal zu den anderen Hilfszugwagen, das fehlende Fenster wurde nun berücksichtigt. Leider gerät an der Stelle auch der grösste Makel des Modells ins Blickfeld, die Fenster mit der mittigen Strebe, die was auch immer darstellen, aber eben keine Übersetzfenster.

    Wer mit der missratenen Fensterform leben kann, der kann sich über ein schönes Modell freuen.
    Das muss auch mal positiv erwähnt werden, zumindest wenn man bei der Alterung der Modelle über die Schulter zuschauen konnte.
     
  14. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.260
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +895
    Aber die Seitenwände müssen nicht überarbeitet werden. Also Kosten gespart.

    Entkonservieren der Form, Umbau der Spritzmaschine, Einspritzen, Reinigen und Konservieren der Form. Die andere scheint schon verbaut gewesen zu sein, das spart schon Einiges. Kostet dafür aber auch ein zwei Käufer. Reine BWL.
     
  15. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +309
    Hallo,

    Hoffnung für alle "Ein-Leiter-P8-Besitzer", soeben erreichte mich folgende Mail aus Sebnitz:

    "Sehr geehrter Herr xxx,
    bitte entschuldigen Sie das Versehen. Wir werden Ihnen die fehlende Leiter für die BR 38 kostenfrei zusenden."

    Mike
     
  16. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.364
    Ort:
    Spargeltown
    Bewertungen:
    +274
    Mir scheint, als hätten die Übersetzfenster des Vorbildes die gleichen (Rahmeninnen)Maße wie die der normal Klappbaren. Lediglich der auf der Seitenwand sitzende Rahmen fällt deutlich massiver aus als die dünnen Gummibänder.
    Ohne extra Formen für die Übersetzvariante (sowohl für die Seitenwände als auch Fenster) lässt sich das nicht nachbilden.
    Spätestens beim Preis für exklusiv maßstäblich umgesetzte Modelle wäre das Geschrei aber ebenso losgegangen, wie für die stark Kompromisfordernden.

    Täglich grüßt das Murmeltier! :fechten:
     
  17. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +284
    Ohne mit dem Zollstock nachgemessen zu haben, fällt bei Traditionszügen dann aber doch auf, dass bei nebeneinanderstehenden Rekowagen beim Begleiterwagen die Fenster höher sind. Das wird kaum eine optische Täuschung aufgrund des Rahmens sein.
    ... und mit dem vermurksten Mukraner/Rostocker Hilfszug (3 Bedruckungsvarianten wären möglich gewesen) auch die letzte Chance für vorbildlichere Seitenwände und Fenster der Begleiterwagen verspielt.

    Von TILLIG nun wohl nicht mehr, mal sehen ob und wie PIKO seine Formen variiert.
     
  18. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +834
    Mir scheint, dass Du keinen Meßschieber besitzt, bzw nicht damit umzugehen weisst. Den Fakt mit dem Fenstermass weiss doch nun fast jeder hier. Beim Reko-Baumusterwagen, Schulungswagen und Bahnbau-Wagen ebenso und nun beim Hilfszugwagen - Kauf abgelehnt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2018
  19. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.364
    Ort:
    Spargeltown
    Bewertungen:
    +274
    @amazist
    Dann setz Dich eben hin, bau Dir so'n Ding selber und heul nicht rum.
    Ein deutlich vorbildnäheres Modell hättest Du Dir wegen des exklusiven Preises auch nicht gegönnt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 9
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  20. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +834
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  21. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.391
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Wie lange bleibt bei den paar Modellen, die TILLIG in China einkauft, das Werkzeug in der Maschine? :wiejetzt:
    Das sind ja tolle Aussichten auf weitere Modelle der Reko-Wagen: Bloß nichts ändern, weil ... Schon gar nicht in Richtung vorbildlich. Auch bei den BDghws wird seitens TILLIG konsequent die falsche Lichtmaschine verbaut. Da war man in Sebnitz vor Jahren schon weiter: https://www.tt-pics.de/data/media/242/Bghw_Packwg_MMS1.jpg :fasziniert:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  22. mr.doublet

    mr.doublet Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.322
    Ort:
    Esslingen
    Bewertungen:
    +379
    Die Leiter ist heute angekommen.
    Wenn bei Tilligs alles so gut funktionieren würde, wie der Kundenservice....
    ... dann bräuchten die den womöglich gar nicht mehr.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  23. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +309
    Da gebe ich dir Recht, Tommy. Meine kam gestern auch (im DHL-Paket).

    Mike
     
  24. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.640
    Bewertungen:
    +434
    Nochmal zur 38er:
    Hatte die Lok im Original auch kein Gattungsschild am Führerhaus?
    Wie sind die Fahreigenschaften bei Eurer 38er? Meine fährt relativ langsam, ähnlich wie meine 52 6666.

    Danke für Eure Anworten.

    Lüdi
     
  25. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +309
    Da dort der gleiche Wannentender dranhängt, ist das auch nicht verwunderlich.

    Das mit dem Gattungsschild war mir noch gar nicht aufgefallen, habe aber leider auch keine Vorbildinfos / -fotos dazu.

    Mike
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden