1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Tillig-TT-Club Sonder-/Exklusivmodelle

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Guest, 6. November 2001.

  1. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Vielleicht ist es ja wie mit Briefmarken und Münzen - Fehldrucke sind wertvoller:narrwech:
     
  2. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.703
    Zustimmungen:
    901
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Träum‘ weiter.…

    Grüße Ralf
     
  3. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Ralf
    War ironisch gemeint:ironie:
     
  4. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.954
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Spreedorado
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast das mal etwas genauer zu überprüfen.
    Das Ergebnis entspricht meiner gefühlten Wahrnehmung über die Farbgebung und den selbst zusammengesuchten Erkenntnissen.
    Auch wenn noch nicht geliefert, die Enttäuschung ist schon da zumal in der Ankündigung ja Anderes zu sehen war.
    Erst richtig ankündigen und dann doch falsch machen, da gehört schon viel ... dazu.
     
  5. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    LiDo
    Um das zu erkennen, braucht Butzler einen digitalen Farbabgleich?!

    Fehler passieren in jeder Fertigung. Die Fragen sind: Werden diese erkannt? Wie geht man damit um: mit den gemachten Fehlern und zukünftig, um dies zu vermeiden?
    Dass Modelle mit Form- und/oder Lackier-/Druckfehlern (alles auf den ersten Blick erkennbar) an Kunden gehen, beantwortet die erste Frage: Gar nicht.
    Die zweite Antwort ist nicht besser. Bei TILLIG i.d.R.: "Friss oder stirb!" Nachbesserungen nur in ganz seltenen Fällen. Verkleben zur Sicherung formschlüssiger Verbindungen ist das Gegenteil von gut: Gut gemeint. Lerneffekt für die Fertigung, erst recht bei externer Fertigung: NULL, nichts. Dazu passt Butzlers Vermutung, dass schlicht zwei Farbnummern verwechselt wurden.

    Einfach ist es nicht. Mit viel Übung, ist es aber schaffbar - wie TILLIG mehrfach zeigt: Fettnäpfchen zu finden geht irgendwann ganz von allein.

    Der Kunde kann ohne TILLIG überleben. Andersherum wird's schwierig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2017
  6. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.954
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Spreedorado
    Sicher nicht um es zu erkennen.
    Denke eher zum Belegen der Vermutung etc...

    Ja, da punktet das hier Gesehene auch nicht wen ich mir die Farbtrennkannte so ansehe.
    Ganz übel sieht das aus, wie mit altem Malerkreppband gemacht.



    Den finde ich richtig gut!
     
  7. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Westsachsen
    Erst dacht ich telegrau IMG_0500.JPG
    dann grauweß IMG_0501.JPG

    Lichtgrau kommt dem wohl am Nächsten
    IMG_0504.JPG

    im Anlageneinsatz sieht es einfach weiß aus.

    IMG_0502.JPG

    Frohes Fest
     
  8. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Farbverfälschungen im Modellbau bei kleinen Maßstäben wird immer unterschätzt.
    Man kann die Farben nicht 1:1 umsetzen;
    denke nur an meine weinrote E19, war am Ende Himbeerrot mit einem Schuß Weinrot.

    mfg
    fp
     
  9. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Abseits der Lackierung zur V100 013 mal eine Frage zum Fahrverhalten. Ich kannte die Tillig-V100 bisher als sehr leise Maschine. Diese hier klingt nun fast so wie das Rattern von BTTB-Material mit zu hohen Spurkränzen auf Bettungsgleisen. Die Lok eines Freundes ist auch lauter als von Tillig-V100 gewohnt. Haben wir beide Ausreißer nach unten erwischt oder sind die Tillig V100 mittlerweile generell lauter? Insbesondere richtet sich diese Frage an Besitzer des 20-Jahre-Club-Sets.
     
  10. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Westsachsen
    Wie gewohnt leise.
     
  11. KarsTTen

    KarsTTen Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    ..wo in LOS das Hochwasser zu Hause ist...
    Ich habe meine auf dem Kreuzberger Stammtisch fast den ganzen Abend laufen lassen und kann sagen sie läuft leise. Nur in eine Richtung ist sie minimal lauter, aber nicht so das es auffällig wäre.
     
  12. Schiene111

    Schiene111 Foriker

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo's am schönsten ist
    Hallo, meine ist auch lauter als die anderen Tillig 110er, habe mal den Vergleich mit einer anderen aktuellen (Next18) Variante gemacht, der Unterschied ist sehr deutlich. Hört sich mehr so nach Kratzen an...
     
  13. mr.doublet

    mr.doublet Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Esslingen
    Gibt es schon Bilder von dem Modell?
    :foto:
     
  14. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Dresden
    Meine liegt noch beim Händler, wollte sie gestern abholen aber da war wegen Krankheit geschlossen. :heul:

    Mike
     
  15. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Sektor 7G
    9520E3E6-85B1-4373-897B-6216198A4572.jpeg BE029454-F144-4B4D-B1BF-DA9F86A19425.jpeg
     
  16. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    hatten diese Loks nicht Witte-Leitbleche?
    und zugebauten Führerstand ähnl. BR 52.
     
  17. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    zu Hause
  18. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Elgersburg
    Liegen die Aufstiege zu dem Führerhaus unter den Zurüstteilen oder fehlen sie ganz?

    gruss Andreas
     
  19. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Temnitzquell
    Die 38 2010 ist schon ein schönes Maschinchen.
    Aber, jetzt meine Frage, gab es bei der DR überhaupt Loks der BR P8 mit Wannentender? Irgendwie habe ich leicht in Erinnerung mal gelesen zu haben, das das eine reine Bundesbahn Errungenschaft war. Hing wohl ganz offensichtlich schon damit zusammen, das die Wannentender
    bei der DR doch wohl für die im Güterverkehr eingesetzten Loks der BR 52 gebraucht wurden. Oder sollte ich mich da so irren?

    Lothar
     
  20. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Dresden
    Ja, gab es. Ich glaube 2 Stück.
     
  21. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rostock
    Wenn man das erwähnte Aufnahmedatum der 38 2010, 1948 >DSO< mit dem hier im Boardthema >BR 38 mit Wannentender< Zusammengetragenem vergleicht, wird Halberstadt wohl passen.

    Ehrenmitglied Barry kann man nun leider nicht mehr nach dem Foto fragen.​
     
  22. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Sektor 7G
    Muß ich am WE noch mal mit der Lupe gucken.

    Bin noch nicht tiefer in die Monsterbox vorgedrungen, hab die Teile noch nicht gesichtet.
     
  23. waldemar

    waldemar Foriker

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weitnau-Kleinweiler/ Allgäu
    Hallo

    da steht wirklich
    RBD Magdeburg Bw Halberstadt
    Aufstiege zum Führerhaus liegt bei meiner Lok nur 1 Stück bei

    Gruß waldemar
     
  24. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    zu Hause
    Ok, danke für die zwischenzeitlich gegebenen Antworten.
     
  25. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Dresden
    Dito:(
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden