1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung Tillig Neuheiten 2021

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von H-Transport, 8. Januar 2021.

  1. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.844
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +667
    Bei Tillig sieht das Dach genauso aus wie auf TT-Pilles Foto.
    https://www.tillig.com/dateien/Produkte/TTModellbahnen/Lokomotiven/Diesellokomotiven/04702.jpg
    Sind denn die richtigen Drehgestelle dran?
    (Hinweis unter den Foto auf Tilligs Homepage)
    Beim (Superhändler)* Elriwa sieht das (Tillig) Foto anders aus.
    https://www.elriwa.de/media/image/0b/a4/f2/291314_04702-20.jpg
    Könnte es sein, dass Tillig ursprünglich das Foto seiner 218 010 Fehlpressung retuschiert hatte?

    Übrigens scheint 218 012, die oberste von TT-Pilles Loks auch noch die Erstauslieferung mit falschem Gehäuse zu sein.
    Mein Zweitkauf des Modells:
    20210309_081907.jpg

    * im Board gerne verwendeter Vorschusslorbeer Sprachgebrauch übernommen, da der Händler häufig eigene Fotos der tatsächlich lieferbaren Modelle zeigt
     
  2. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.679
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +3.259
    Auf den beiden Fotos ist das Gehäuse einmal verdreht aufgesetzt.
    Elriwas Abbilung zeigt das falsch montierte Modell - super... Drehgestelle sind auch die verkehrten.

    Das Modell der 108 dürfte nicht passen. Auf dem Vorbildfoto sieht man den schmalen eckigen Aufbau hinter dem Lüftersegment (Kühlwasserausgleichsbehälter).
    Pilles 218 012 scheint wie @118118 schrieb, die erste Auflage mit dem verkehrten Dach zu sein.

    Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2021
  3. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.218
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +204
    Interessanter wird die Umsetzung bei der 218 468 der RIS (04703 Einmalauflage). Die hat im Vorbild versetzte Auspuffhutzen, und das gab es meines Wissens bei Tillig bisher nicht.
     
  4. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.679
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +3.259
    Das Kühlersegment als "V-Kühler" ist in meinen Augen wichtiger. Gerade da man die Modellloks quasi immer von oben sieht. Gab es bisher als wichtige Formvariante für "hohe" Nummern auch nicht.
    Dem hätte ich persönlich einer "217" den Vorzug gegeben.
    Leider wurden bereits jede Menge Modelle mit verkehrtem Lüftersegment ausgeliefert. Die Hutzen sind Zurüstteile, die kann man entsprechend positionieren, wenn die Dachteile korrekt umgesetzt sind.
     
  5. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.689
    Im Board tauchte dieses Wort bisher zweimal auf (jetzt dreimal), erstmals 2003 und dann heute bei dir. Also unter einem 'im Board gern verwendeten Sprachgebrauch' verstehe ich was anderes.

    Thorsten
     
  6. Double T

    Double T Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    313
    Ort:
    westlicher Berliner Außenring
    Bewertungen:
    +274
    Durch die Ankündigung der HVLE-Faccns habe ich mal nach bereits erschienenen HVLE-Loks recherchiert.
    Ich bin der Meinung, dass Tillig die HVLE 185er bereits gebracht hat. Ohne Artikelnr. wurde ich aber weder beim Gockel, in der Datenbank oder unter https://as.rumia.edu.pl/tt/kat/katalogi.asp?firm=Till fündig. Hat jemand die Artikelnr. zur Hand?
    246, 285, V60 und der Tiger waren leicht zu finden.
     
  7. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.717
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.593
    Bezüglich HVLE kamen von Tillig bisher nur die von dir schon aufgezählten Loks und der Tiger von Mehano.
    Ein Modell der HVLE 185er war mal als Sondermodell eines Händlers (weiß nicht mehr welcher) auf Basis der Kuehn Lok angedacht.
    Tillig hat übrigens die 186er am Start. Aber da gab's bisher auch noch keine HVLE-Variante.
     
  8. Tender

    Tender Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Schmedshagen<->Geseke
    Bewertungen:
    +309
    Ich meine Tillig hat keine HVLE 185 gemacht bzw. angekündigt, ich kann mich aber auch irren. Einzig im Gedächtnis geblieben is die Ankündigung eines Händlers auf Kuehn Basis, ob es hier eine neue Form oder Freelance (185.0) werden sollte, blieb in der Ankündigung offen, umgesetzt wurde aber nichts.
     
  9. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    731
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +1.149
    Tillig hat leider nur den Lokkasten der 186 umgesetzt. Eine echte 185 kann Tillig somit nicht heraus bringen ohne ein paar wichtige Details zu überarbeiten.
    Ich hoffe immer noch das Tillig das irgendwann mal erkennt. Vor allem wenn ich sehe das für die 245 sogar zwei mal die Form geändert wurde.
     
  10. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.717
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.593
    Warum "leider"?
    Zum einen hat Kuehn die 185er im Angebot , zum anderen Tillig diese Baureihe vielleicht noch im Hinterkopf.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  11. Tender

    Tender Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Schmedshagen<->Geseke
    Bewertungen:
    +309
    Alle HVLE 185 sind 185.2 kein Hersteller hat exakt diese Variante im Programm. Die Tillig 186 is da noch näher dran, als das Kuehn Modell. Aber nochmal, passen tuen beide nicht.
     
  12. Bernie1078

    Bernie1078 Foriker

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    567
    Ort:
    seit Juni'17 wieder DRESDEN
    Bewertungen:
    +46
    Bin mal gespannt wann neue Modelle von modernen Doppelstockwagen kommen. Wenn Tillig clever wäre, dann sollte man bitte das Gehäuse der 186 mal ändern zur BR 146.2. Da hätte man gleich eine weitere Zuglok.

    Zum Thema 218
    Ich habe die zwei verkehrsrote 218 digitale(?) Plux12. Eine 215 (originale) Tillig Dummy und die orientrote 218 mit weißen Latz daheim. Mir sind die Probleme bekannt mit dem Dach und Gehäuse der Lok bekannt, aber ich werde erstmal nichts ändern außer dem Umbau auf Plux12(....der Dummy bleibt so wie er ist... Stumm und Antriebslos;):D).
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  13. V1801

    V1801 Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Dräsdn
    Bewertungen:
    +346
    Das die 185.2/ 146.2 fehlt ist echt interessant. Tillig bringt mit den 245/ 285/ 246 sowie dem Dual Vectron eher Nieschenmodelle, aber eine 185.2 fehlt. Ist wieder mal eine interessante Politik.

    Matthias
     
  14. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.717
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.593
    Tja, dann frag doch mal den Hersteller.
    Und was für dich Nischenmodelle sein mögen sind von anderen gewünschte Modelle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2021
  15. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4.190
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +5.177
    Wenn der mal nicht lustlos antwortet.
     
  16. Bernie1078

    Bernie1078 Foriker

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    567
    Ort:
    seit Juni'17 wieder DRESDEN
    Bewertungen:
    +46
    Klar die Antwort kann ich mir denken, man bekommt wieder mal eine wischi-waschi-antwort.

    Ich weiß noch damals in Sinsheim(oder Leipzig?) als ich am Tilligstand nach den blauen Staubsilo... (In ep V oder VI) Anfrage, man mir sagte das die keiner will und plötzlich standen min zwei unbekannte TT Bahner und fragten nach dem gleichen Modell nach dem sie man Anfrage und das Bild sahen. Das Gesicht von Herrn.... und stottern zeigten mir dass das Fragen sinnlos ist, wenn es von die Tillig Leuten besser wissen was gefragt ist.
     
  17. Desirofreak

    Desirofreak Foriker

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +314
    Aber das Beispiel des Wittenberger Kopfes zeigt ja glücklicherweise, dass am Ende die genügende Nachfrage doch mal in einem Modell enden kann.. Wenn auch erst 10 Jahre später
     
  18. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.717
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.593
    Das man bei Tillig auf Kundenwünsche eingeht war ja auch der O-Ton von Herrn Kopp zur E77.
    Und das ist eine der Neuheiten von 2021.
    Und um diese geht es hier im Thread und nicht um irgendwelches " hätte, könnte, warum dies, warum das nicht".
    Von daher - "nervt" die Hersteller weiter oder lasst es.
     
  19. Bernie1078

    Bernie1078 Foriker

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    567
    Ort:
    seit Juni'17 wieder DRESDEN
    Bewertungen:
    +46
    @Desirofreak, Du glaubst auch noch Tillig's ausreden.

    Sorry, @TT-tomK war Zeuge und wir lachen min vier Mal über diese Situation.

    Wenn ich bei Facebook und Tillig's Shop die Anfragen sehe oder höre, dann frag ich mich warum es noch keinen modernen Doppelstockwagen gibt.
     
  20. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.679
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +3.259
    Wenn die DoStos gegen 2025 tatsächlich in den Handel kommen sollten, sind das auch keine "modernen" mehr. Die ersten dieser Bauform kamen z. B. in Dresden etwa ab 2004 zum Einsatz.
     
  21. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    731
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +1.149
    Ich hatte diesbezüglich mal bei Tillig angefragt.

    Klare Antwort vor etwa 2-3 Jahren: Wird nicht gemacht. Es gibt ja die Freelance Loks. Solange die gekauft werden sieht man da keinen Grund etwas zu ändern.

    Daher habe ich da aufgegeben Tillig bei sowas anzuschreiben. Dennoch bleibt die Hoffnung.
     
  22. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.997
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +1.203
    @H-Transport Noch steht ja gar nicht fest, welche Bauform Tillig bringen will. Deine Einschätzung "2025" ist auch etwas betont pessimistisch. Wenn die Dinger Anfang 2022 angekündigt werden, stehen sie spätestens Mitte bis Ende 2023 beim Händler. Wenn es dicke kommt, neben modernen Doppelstockwagen von Hersteller xyz.

    Andi
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Optimistisch Optimistisch x 2
    • Liste
  23. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.679
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +3.259
    Ich denke, dass kann schon realistisch sein. Wir lange dauert denn die Ankündigung der Ankündigung für den Wittenberger oder wie lange zieht sich das Thema Umbauwagen nun schon. ELNA in H0 ähnlich oder die 78er oder 89 6009. Anderthalbes Jahr war in der jüngeren Vergangenheit kaum der Fall für Formneuheiten, so schön es wäre. Mit dem Wittenberger Steuerwagen ist es in meinen Augen alleine nicht getan. Da müssen die Sitzwagen auch überarbeitet oder gar komplett erneuert werden. Von Varianten zu schweigen. DoStos 2023 angekündigt, 2025 lieferbar so war meine Rechnung.
    Wir reden nach wie vor eher theoretisch von Modellen, als von kaufbaren.
    Bei der Vielzahl der Bauarten und der Verbreitung sehe ich durchaus auch Platz für zwei Hersteller mit Vorteil für beide.
    Warten wir es ab. Man will nur unser Bestes.

    Daniel
     
  24. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Bergheim / BL Salzburg
    Bewertungen:
    +525
    Eine TRAXX Baureihe in dieser Form sollte man getrost mal abschreiben. Die Formänderung wird nicht merklichen Boden gut machen können, auch wenn diverse Varianten möglich wären... Aufwand zu Nutzen ist bisher sehr fraglich.

    Auch wenn man den Neuheiten Prospekt anschaut, liegen die Prioritäten ganz wo anders als beim Thema TRAXX . Es gibt wichtigere Dinge im Program, die Doppelstockwagen sind hier ein Produkt mit denen man etwas bewirken kann.

    Wobei die Kombination alter Steuerwagen mit neuen Wagen auch nicht gerade perfekt ausschaut.
     
  25. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.997
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +1.203
    Bisher erfolgte die offizielle Ankündigung immer im Jahr nach der "Andeutung". Das wäre also 2022. Die letzte Formneuheit, die anderthalb Jahre von Ankündigung bis Auslieferung brauchte, war m.E. die E94. So war meine Rechnung ;)

    Andi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden