1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung Tillig 2019

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von H-Transport, 25. Januar 2019.

  1. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.391
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Oben passt's. Unten auch? Beim Handmuster A ist das Fensterband (komplettes Oberteil, Innenleben - ?) gegenüber deinem Vorschlag um 180° gedreht. Geht das bei den Bmh mechanisch?

    Bei der Fahrzeugnummer 50 80 21-45 143-1 vielleicht nochmal den Rechenschieber anwerfen. Die SKZ passt nicht.

    @Zilli: Das Vorbild mit o.g. Fahrzeugnummer wurde nicht aus einem ABy umbeschriftet, sondern als By 1992 geliefert.

    Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?

    Macht das bei TILLIG alles einer alleine, der u.a. nicht die Bedeutung eines gelben (oder weiß, orange, beige, ...) Streifens über den Fenster bei Reisezugwagen kennt? Ein IMHO kein so unbekanntes Detail; epochenübergreifend seit mehr als 50 Jahren präsent. :fasziniert:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  2. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.795
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +740
    Beim MBS ist das Feld gelb, was eindeutig auf nicht im Lager hinweist, bei Licht z.B. steht auch 7-10 Werktage, aber alles auf Grün, da denkt der unerfahrene Kunde, das er seine Ware geliefert bekommt, was aber teilweise gar nicht mehr möglich ist.
     
  3. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.089
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +825
    Bei MBS eigentlich einfach sofern der Shop regelmäßig aktualisiert wird.
    grün- sofort lieferbar
    gelb- Artikel war bereits lieferbar, momentan nicht am Lager aber ab Werk noch lieferbar (7-10 Tage)
    blau- Vorbestellung möglich, voraussichtlicher LT. angegeben
    rot- Artikel nicht lieferbar, ohne neuen LT.
    ausverkauft- ab Werk auch nicht mehr lieferbar
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  4. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +284
    Muss weder ein Boardler noch Modellbahner.
    Wenn beispielsweise das Weinstrassen-Set so geliefert worden wäre, wie es bei Bestellung abgebildet war, hätte ich es nicht hinterfragt. Da aber die 2.Klasse-Anschriften an beiden Wagen fehlten, hab ich nach Vorbildfotos gesucht und festgestellt, dass TILLIG die vorbildgerecht "vergessen" hat.
    Wie hat man denn bei Planung des Sets recherchiert, dass dieses Detail erst im Laufe der Produktion auffiel?

    Die Inneneinrichtung entspricht der DR-Variante mit WC an jedem Wagenende, kann also gedreht werden. Beim 2.klassigen Epoche V schaut man durch das Festfenster in die WC-Ecke der Inneneinrichtung.
    Die Fensterbänder sind durchgehend, bei der DR-Variante für beide Seiten identisch, Epoche V 4 verschiedene.

    Wie beim vorstehend genannten Set hätte ich die Ankündigung gar nicht mit meinen vorhandenen Modellen verglichen, wenn mir nicht der gelbe Streifen und die fehlende weisse Farbe am WC-Fenster aufgefallen wären.
    Inwieweit die bisherigen Modelle vorbildgerecht sind (siehe Beipackzettel) ist dann noch eine ganz andere Frage.
    Hier ging es mir darum, was mit den vorhandenen Bauteilen möglich ist und da passen einige Dinge in der Fotomontage nicht zusammen.

    Deshalb hab ich das Grün auch als nicht vertrauenswürdig eingeschätzt.
    Eigentlich meide ich seit längerem Vorbestellungen, aber seitdem ich schon mehrere Modelle "verpasst" habe, habe ich dann doch einige mir wichtige vorbestellt. Nur bringt mir das ja auch nichts mich an einen Händler zu binden, wenn angeblich ab Hersteller Lieferbares doch nicht geliefert werden kann und ich womöglich trotzdem leer ausgehe.
    Wie man's macht, man macht's verkehrt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  5. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.608
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.539
    Ja PapaT, aber wenn man von einem Modell wie z.B. der 01.5 eine weitere Variante rausbringt finde ich es schon erwähnenswert, worin sich diese Variante von den bisher ausgelieferten unterscheidet.
    Denn wie gesagt, das könnte für eine Vorbestellung von Interesse sein.
    Oder ist das zuviel verlangt???
     
  6. gruber82

    gruber82 Foriker

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Mainz
    Bewertungen:
    +212
    Mir wäre beim Vergleich mit dem Vorbild eher das fehlende Vorbild des Wagens aufgefallen. Beim Vorbild wurden die Wagen aus Liegewagen Bcm oder Halbspeisewagen BRyl 446 umgebaut. Die BRyl 446 gehören zu den yl-Mitteleinstiegswagen und stammen nicht aus der Familie der m-Wagen ab.

    Vielleicht klappt es bei den Vorgängerwagen der Deutschen Weinstraße auf Basis von vierachsigen Vorkriegswagen und dreiachsigen Umbauwagen ja besser (siehe Link). Dort sind auch detaillierte Information zur Innengestaltung zu finden.

    Deutsche Weinstraße 1981 in Rüdesheim.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
  7. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.368
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +587
    Blödsinn, den kann es nicht geben.

    Durchaus geben tut es - wie ich weiß - aber einige Spezialisten für bestimmte Zeiträume, die nicht nur gerne helfen, sondern auch die Schnauze halten können. Nur werden davon scheinbar zu wenige und die auch nicht immer gefragt.

    Freilich kann das auch an - mittlerweile nicht mehr ganz so - neuen Besen liegen, die trotzdem besch...en kehren...
     
  8. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.846
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.202
    Mich begeistert der Kesselwagen "Oelwerke Julius Schindler". Als es das Modell noch ohne die Werbeaufschrift zu einem halbwegs zivilen Preis gab, habe ich mit Decals ergänzt, was fehlte und kann das beliebig fortsetzen. Mein aufrichtiges Beileid gilt all jenen Epoche-2-Junkies, die das Ding jetzt für knappe 34 Euronen kaufen müssen.

    Schindlerwerke_0593.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  9. Gerd Kruse

    Gerd Kruse Foriker

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Berlin (meine Heimat bleibt das Ruhrgebiet)
    Bewertungen:
    +12
    Tillig hat es sowieso nicht so mit den Epochen. Auf meinem - von Tillig mir geschickten!!!! - Bestellschein soll das Club-Jahresmodell 2019: Flüssiggaswagen, SJ Epoche IV sein. Das Bild dazu zeigt einen Chlorgaswagen, der mit größter Wahrscheinlichkeit Epoche 2 ist.
     
  10. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.640
    Bewertungen:
    +434
    Das wurde aber schon geklärt und steht u.a. im Club-Heft vom letzten Jahr.

    Lüdi
     
  11. jakschu

    jakschu Foriker

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rüdersdorf
    Bewertungen:
    +150
    Ich hab mal in einem alten Katalog von 2004 geblättert da standen neben keinen Preisen auch meiner Meinung nach auch noch Modelle anderer Hersteller mit drin ohne darauf hin zuweisen. Kann das sein das das so war und ich es richtig gesehen hab
     
  12. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +169
    Du hast Dich hier im Board als Dampflokspezialist geäußert. Ich lese Deine Beurteilungen immer. Da wir Tillig kennen, ist schon eine neue Nummer eine neue Variante.
     
  13. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.947
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.845
    Naja nicht zwangsläufig - Tillig kann ja mit den vorhandenen Teilen spielen:
    - RKT spitz/rund
    - Speichen/Boxpok
    - Kohle/Öl
    - Schürze/keine.

    Ich denke reko-dampfer würde sich eine Kurzbeschreibung a la Beckmann-HP wünschen, ich auch.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  14. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.608
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.539
    Genau so ist es. Nur allein eine neue Nummer ist es nicht.
    Für mich sind durchaus markante Unterschiede von Bedeutung, wenn ich mich dazu durchringe, über 200€ für eine weitere Variante einer Baureihe auszugeben.
    Und kurz die Unterschiede zu schon realisierten Varianten im Neuheiten-Prospekt zu benennen sollte wie gesagt kein Problem sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  15. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +368
    Da verlangst Du aber was !
    Beim Aldi kaufste doch auch alles und schaust nicht auf die Charge. Nur beim Rückruf wirste nervös !

    :ironie: :rotekarte: :foto:
     
    • Lustig Lustig x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  16. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.260
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +895
    Das ist aber nicht sehr vorbildgetreu. Welches Vorbild-Bw hatte 20 Maschinen aus 23 Baureihen. Und dann noch die 18 201 jeweils in rot und grün.
    Da war man froh, wenn man nur 2-3 Baureihen hatte. Und dann noch möglichst "verwandte".
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  17. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.364
    Ort:
    Spargeltown
    Bewertungen:
    +274
    Schrankverstopfer holt man sich so oder so.
    Die veränderte P8 und die neubenummerten Falschdachabteilwagen reichen mir aus. Nur an einen passenden Packwagen hat man noch nicht gedacht...


    In den letzten Monaten war wichtigeres zu tun - die auf der Webseite gelisteten und unterschiedlich genummerten einzelnen Durchgangwagen lösen einen gewissen Habenwollenreflex aus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  18. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +335
    Eigentlich wollte ich mich hier über die Rheingold-Fälschung nicht auch noch aufregen. Aber falsches Dach, falsche Fensteraufteilung, einzig die Farbgebung ist vielleicht korrekt, kurzum: eine miserable Fälschung des ehemaligen Premiumzuges der stolzen Reichsbahn.

    Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob die Tillig-Verantwortlichen sich bewußt sind, dass sie das Niveau an vorbildgerechten Modellen in unserer Nenngröße - und das auch noch als Hauptversorger - auf Ramsch-Klasse senken. Wahrscheinlich ist es dem Hause Tillig heutzutage egal, welches Image sie sich damit erarbeiten. Hauptsache, man hat irgendwelchen Umsatz generiert. Schlimm nur, dass sich viele TT-Bahner wieder in der "Friss-oder-Stirb"-Ecke befinden.

    Konsequenterweise müssten wir uns allen Freelance-Ausgaben verweigern. Sollte es wirklich einen Hersteller geben, der z.B. vorbildgerechte Rheingoldwagen in der Nenngröße TT produzieren möchte, dann wird dieser schon abgeschreckt, was Tillig an diesem Freelance-Zeug schon abgesetzt hat.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  19. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.868
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +607
    Gut das Du das nochmal klar gestellt hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  20. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.852
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +433
    Nun, mir ist ein Freelance-Rheingold von Tillig immerhin lieber, als ein Rheingold von Kehrer.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  21. kkp

    kkp Foriker

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +82
    ..und das Zeug wird weggehen und nach einiger Zeit in der Bucht wieder zu Mondpreisen auftauchen (auch wenn es den Denkmalschützern vom Board nicht gefällt). ;)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  22. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.947
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.845
    Da gehe ich aber fest davon aus, dass Kehrer deutlich näher dran war.
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  23. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.852
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +433
    Schon mal die Kehrerwagons von nahem angeschaut, vor allem die Fensterreihen?
    In Epoche 2 gab es zum Rheingold nicht nur Gesellschafts- und Salonwagen, sondern auch Seitengangwagen. Ich bin dann mal optimistisch, dass jemand zu dieser Inneneinrichtung eine Änderung findet.
     
  24. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +335
    @Jan:
    Gerne doch. Du bist doch auch für vorbildgetreue (und möglichst noch gealterte) Modelle. Findest Du dann die Tillig-Erfindungen in Ordnung?

    @Zilli:
    Würdest Du auch dem Hersteller, der vorbildgetreue Rheingoldwagen produzieren will, Deine Kaufbereitschaft signalisieren, auch wenn Du schon die Tillig-Fälschung zuvor gekauft hast?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  25. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.868
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +607
    Es gibt nun mal in TT keinen Markt für einen tollen Rheingold in Großserie zum Schnäppchenpreis. Tillig bedruckt Modelle aus vorhandenen Formen als Rheingold und tituliert das Ganze auch als Freelance. Für mich kein Grund für Schnappatmung. Die Firma wird betrieben um Geld zu verdienen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 20
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden