1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Sichtungen Oktober 2015

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von SachsenTT, 3. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Barry

    Barry Ehrenmitglied *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    van een andere planeet
    Bewertungen:
    +23
    .... Danke .... nächsten mal wird es mal Sächsische Schweizer statt die Harz...

    VG

    Patrick
     
  2. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Dampf im Harz – Teil 1

    Sicherlich schon öfter gezeigt wurden Bilder von der „Bergkönigin“ 95 027 und ihrer Fahrten von Blankenburg (Harz) nach Rübeland. Ich war am 24. Oktober 2015 zum ersten Mal dabei (und hatte die „richtige“ Kamera im Auto vergessen, sodass leider Handybilder genügen müssen).

    Bilder 1&2: 95 027 wartet bei herrlichem Wetter in Blankenburg (Harz) auf ihre Abfahrt
     

    Anhänge:

  3. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Dampf im Harz – Teil 2

    Bilder 3–6: Zwischenhalt in Michaelstein mit Umsetzen der Lok
     

    Anhänge:

  4. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Dampf im Harz – Teil 3

    Bild 7: Ankunft in Rübeland, wo wir die Hermannshöhle besichtigten.
    Zwischendurch durften einige Kinder auf den Führerstand.
    Bild 8: Während der Rückfahrt wiederum Umsetzen der Lok in Michaelstein und die Fotografen beginnen sich zu positionieren.

    An einem Wochenende in jedem Monat gibt es Fahrten und weitere Infos dazu auf: arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de
     

    Anhänge:

  5. Barry

    Barry Ehrenmitglied *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    van een andere planeet
    Bewertungen:
    +23
    .....schöne Bilder. ... kommt man eigentlich nur mit dem Zug in Michaelstein? Habe den Anlage oft gesucht aber nie den Weg gefunden. ....

    VG

    Patrick
     
  6. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Eine richtige Straße dorthin habe ich nicht gesehen, nur einen Weg für Fußgänger und Radfahrer.
    Auf Google Maps ist auch nichts weiter zu erkennen.
     
  7. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.151
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.237
    Einen besseren Beleg als dieses Foto: http://www.tt-board.de/forum/attachment.php?attachmentid=236838&d=1445858718 findet sich selten für meine Aussage:
    So deutlich waren geflickte Seitenwände vor 25...30 Jahren nicht zu erkennen. Wie würde die Seitenwand aussehen, wenn man den Fensterbereich nicht erneuert hätte?
     
  8. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.933
    Bewertungen:
    +1.208
    Auch damals waren diese Flicken schon gut zu erkennen. Ich habe im RAW Potsdam gelernt. Da war einiges zu sehen....

    Lüdi
     
  9. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Auf diesem Bild ist das noch etwas deutlicher zu erkennen. Eigentlich erstaunlich, dass sich die Fenster noch öffnen ließen und das Zugpersonal das nicht verboten hat.
     

    Anhänge:

  10. Barry

    Barry Ehrenmitglied *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    van een andere planeet
    Bewertungen:
    +23
    .....schlimm.... wann war die letzten revision? Ist den Farbton noch orginal DR?
     
  11. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Die Farbe sieht noch ziemlich original aus. Das Revisionsdatenfeld habe ich hier angehangen.
     

    Anhänge:

  12. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.151
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.237
    Ist sie aber nicht. Für TGL-Chromoxidgrün zu dunkel. Schwarze Rahmen gab's in den 1980ern auch keine mehr.

    (D)DR-Farben sind mit mind. zwei Farbschichten nach der Wende "versiegelt":
    1. irgendwas hellgiftgrünes, was nicht mal die Stirnseite voll bedeckt: http://bghw-wagen.de/?open=wagen/28-13/100-199/28-13_118/28-13_118_foto_1
    2. das Dunkelgrün mit schwarzem Rahmen: http://bghw-wagen.de/?open=wagen/28-13/100-199/28-13_118/28-13_118_foto_2
      Sieht noch recht frisch aus, daher eventuell 2008 aufgetragen.
     
  13. T-Toni

    T-Toni Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Zweiraumwohnung
    Bewertungen:
    +0
    Alte oder neue Farbe

    Da kann man mal sehen, wie schnell so ein Farbauftrag altert. Wegen des äußeren Erhaltungszustands des Wagens hatte ich das für original gehalten. Stutzig machten mich nur die fehlende Gattungsbezeichung unter DR-Signet und Wagennummer und die auffällig weißen Anschriften.

    Interessant zu sehen, dass genau dieser Wagen in den 2000er Jahren mehrmals mit wechselndem Farbauftrag abgelichtet wurde (jedenfalls einer mit derselben Wagennummer). Chromdioxidgrün trägt er zurzeit nicht, wie man auf meinen Bildern sieht. Das aktuelle dunkelgrün kommt dem mir in Erinnerung gebliebenen DR-Dunkelgrün aber sehr nahe (wenn es nicht gar dasselbe ist). Ich kann mich aber irren; bin kein Experte.

    Die grünen und braunen Sitzbezüge im Inneren des Wagens sehen ebenfalls noch aus, wie ich sie in Erinnerung habe, als solche Wagen noch regulär in meiner Gegend verkehrten. Aber ich gehe davon aus, dass auch diese schon erneuert wurden. Jedenfalls hatten sie keine der damals sehr häufig aufgeklebten Flicken und die Sitzpolster waren auch nicht durchgesessen. Auch eine Tür zwischen den braun und grün bezogenen Bänken gab es nicht – sozusagen Großraumwagen. Leider habe ich im Inneren nicht fotografiert.

    Der Wandbeplankung im Wageninneren war hingegen anzusehen, dass sie nicht original sein kann. Deren Holzdekor sah ganz anders aus als damals. Die kleinen Tischchen unter den Fenstern fehlten ebenso wie die blechernen Abfallkästen und natürlich gab es auch in den „braunen Abteilen“ keine Aschenbecher mehr – sind ja heute alles Nichtraucherwagen. Also haben wir die Alufolien unserer Stullenpakete wieder mit heimgenommen…

    Im Gegensatz zu früher gab es im Wagen mit der Nummer „50 80 28 – 13 118 – 5“ allerdings ein Bistro – (ausreichend) warme Bockwurst aber erst auf der Rückfahrt, sodass unsere Selbstverpflegung nicht die schlechteste Idee war. Es gab auch keinen „Topf“ (dem Bistro geopfert?). „Gibt ja genügend Bäume hier“, flüsterte mir eine Zugbegleiterin hinter vorgehaltener Hand zu.



    Die Fahrt durch den bunten herbstlichen Randharz-Mischwald hat uns dennoch sehr gefallen. Auch wenn sich die Grottenolme in der Herrmannshöhle nicht blicken ließen. Ich gönne ihnen ihren (Nach-) Mittagsschlaf.



    Auf dem angehängten Bild ist der zweite Wagen des Zuges mit der Nummer „50 80 28 – 15 178 – 7“ zu sehen. Hoffentlich irre ich mich nicht und es ist der mit dem Bistro. Ich glaube aber nicht, denn jetzt fällt mir ein, warum wahrscheinlich der Personenbeförderungs-ohne-Klo-und-Bistrowagen keine Gattungsbeschriftung hat – vielleicht wäre sie zu kompliziert, zu ungewöhnlich oder es gibt sie ist schlicht nicht (?):
     

    Anhänge:

  14. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.151
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.237
    Genau deswegen kann es nicht original DR sein. :wiejetzt: Die getauschten Fensterbänder sind aus den 1980er Jahren. So ein großer Blechflicken erfordert kompletten Neulack. Der war zu dieser Zeit grün - inkl. Rahmen. Egal welches Grün (TGL-Dunkelgrün oder TGL-Chromoxidgrün) genommen wurde.

    Welches Chromoxidgrün? Für TGL ist es sicher zu dunkel. Nach RAL hingegen passt es ganz gut.
     
  15. gabba12v

    gabba12v Foriker

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    332
    Ort:
    RBD Eisenhüttenstadt BW Wiesau
    Bewertungen:
    +0
    Da ich beruflich nach Darmstadt musste konnte ich am 23.10.15 diese hübsche Lady im HBF ablichten. 203 214-2 Sonata Logistics ex NBE.Da Roco ja die V100 neu Angekündigt hat hoffe ich ja das sie diese schöne Lackierversion auch mal bringen, in HO haben sie es ja geschafft ;)
     

    Anhänge:

  16. Matthias

    Matthias Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Dessau /Anh.
    Bewertungen:
    +206
    Heute wurde das Schweizer Krokodil von Seddin nach Meiningen geschleppt, abgeholt in Seddin von der Meininger 202 563. Leider war es heute früh sehr nebelig, also nicht unbedingt Fotowetter :-(
    Die Fuhre kam mit +80 durch Dessau...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
     
  17. Ralf

    Ralf Foriker

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +7
    Ich häng mal noch eins an...

    Gruß

    Ralf
     

    Anhänge:

  18. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    2.218
    Ort:
    Sv 9
    Bewertungen:
    +988
    Ohne Worte, sozusagen zum Monatsabschluß!
     

    Anhänge:

    • 0081.jpg
      0081.jpg
      Dateigröße:
      303,1 KB
      Aufrufe:
      296
  19. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.541
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.489
    Die Bahn hatte schon immer 6 Feinde:

    Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Tag und Nacht :fasziniert:
     
  20. Gerott

    Gerott Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Frankfurt/M
    Bewertungen:
    +8
    ... und der KUNDE??

    DEN hast Du als einer der Hauptfeinde gänzlich unterschlagen!!
    Ohne DEN würde es wie "am Schnürchen" laufen...

    Daher auch das zeitlose Eisenbahn-Motto:
    "Bei uns läuft alles - laufen auch Sie!"

    Schönen Sonntag & Grüße
    GeroTT
     
  21. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.541
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.489
    Gestern kam dann überraschend eine 185 des Weges, hatte Mühe, die Cam schnell rauszufischen ... 185 518 der CFL Cargo
     

    Anhänge:

  22. DG2TOM

    DG2TOM Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Bewertungen:
    +128
    Hier noch 3 Bilder aus dem Oktober.
    Bahnhof Johannesstift in Berlin Spandau.

    Gruß Thomas
     

    Anhänge:

  23. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    407
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +121
    Ist das auf Bild 2 unter dem Rangiertritt ein INDUSI-Magnet?
     
  24. TT-Waschbär

    TT-Waschbär Foriker

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Frankenthal /Pfalz
    Bewertungen:
    +31
    Ja ,das ist ein INDUSI-Magnet.

    Gruß Mathias
     
  25. timme1996

    timme1996 Foriker

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Erzgebirge
    Bewertungen:
    +4
    Das unter dem Rangiertritt ist ein Indusi-Magnet.

    Edit: da war jemand schneller als ich...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden