1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn Vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeteten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes
    Information ausblenden

Servozuleitung verlängern

Dieses Thema im Forum "Gleise, Oberleitung, Weichen..." wurde erstellt von TSausM, 13. April 2018.

  1. TSausM

    TSausM Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich dachte eigentlich, das Thema gab es schon mal, aber ich finde es nicht.
    Ich möchte der Zuleitung zu den Servos verlängern. Wie weit ist dies möglich? hat da schob jemand Erfahrungen gemacht?
    (ich setze i.A. WA5-Bausteine ein)

    Grüße aus dem Süden der Republik
    Torsten
     
  2. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    12.839
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Frankfurt
    Die max. Länge ist von vielen Bedingungen abhängig: Servo, Decoder, weitere vorhandene Leitungen, Stabilität der Spannungsversorgung...
    Um einen eigenen Test am konkreten Ort wirst du nicht herum kommen.

    Als Anhaltswert: nen halber Meter sollte fast immer gehen.
     
  3. TMTT

    TMTT Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gotha
    Hallo,
    ich habe bei einfachen Servo-Weichen Antrieben (Billigservos) 20cm verlängert, bisher keine Auffälligkeiten.
     
  4. jf-

    jf- Foriker

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Weidenbach
    Bei mir gibt es auch selbst gemachte Verlängerungen von bis zu einem Meter. Allerdings mache ich mir bei jeder Verlängerung die Mühe, die drei Kabel zu flechten. Funktioniert störungsfrei.

    Gruß Jens
     
  5. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Ich habe auch schon zu einem Billig-Servo über 2m verlängert, ohne Probleme.
     
  6. haensgen39

    haensgen39 Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calbe/Saale
    Kann ich auch bestätigen.
     
  7. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Thurm
    Hallo,
    Oder wie im Original Drillingsleitung verwenden und dabei auch den impulseführenden Draht in der Mitte zwischen +5V und Masse.
    Einfach drei Adern vom 40-adrigen Hosenträger abtrennen, bloß nicht unbedingt die ganz dünnen von SATA- Kabeln.

    Viele Grüße Wolfgang
     
  8. TSausM

    TSausM Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke für Eure Antworten.
    Ich bin einigermaßen beruhigt, da ich "nur" ca. eine halben Meter verlängern will/muss. Ich war etwas beunruhigt, da es die Verlängerungen beim C nur bis ca. 30cm gibt. Da gehe ich jetzt an den Eigenbau.

    Danke, Torsten.
     
  9. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    11.965
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Mannheim
    Hallo! Ich habe erfolgreich Verlängerungen mit passenden Steckern im Einsatz, die es für schmales Geld aus China gab (wie meine Servos).

    Daniel
     
  10. harry71.ffm

    harry71.ffm Foriker

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Vilbel
    Ich habe beim Großen C auch Verlängerungen von 1000mm (100cm, 1m) gefunden. https://www.conrad.de/de/servo-verl...5-mm-silikon-verdrillt-modelcraft-233545.html

    Wichtig ist, das die Kabel nicht zu dünn sind (beim Beispiel 0.35 mm²) und falls man Stecker und Buchse ans Kabel crimpen will, dass auch ordentlich hinbekommt (Stichwort Übergangswiderstand). Letzteres hat bei mit trotz Zange nicht so richtig geklappt, habe mir daher fertige Kabel besorgt.
     
  11. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Thurm
    Hallo,
    Diese Stecker und Buchsen zum crimpen lassen sich sehr gut verlöten, mache ich nur so.

    Viele Grüße Wolfgang
     
  12. ptlbahn

    ptlbahn Foriker

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    regel: so kurz wie möglich
    normal: max 50cm
    Extrem: ca. 2m über mehrere Stecker.
    Bei letzteren ist die erfahrung: ein Servo geht, ein anderer nicht! Aber direkt am Dekoder gehen beide!
    Also kann man verlängern, aber ob es funktioniert ist nicht immer sicher!
     

Diese Seite empfehlen