1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

RZTec Speedbox

Dieses Thema im Forum "Herstellerforum" wurde erstellt von RZTec, 14. Januar 2019 um 11:59 Uhr.

  1. RZTec

    RZTec Hersteller

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Höslwang
    Hallo zusammen,

    ich bin Hersteller der RZTec Speedbox.

    [​IMG]

    Die Speedbox ist ein Geschwindigkeitsmessgerät für Modellbahnen der Spurgrößen Z bis G.

    Die Speedbox wird angwendet um den Einmessvorgang für digitale Steuerungssoftware extrem zu verkürzen. Oder auch ohne Steuerungssoftware z.B. um Doppeltraktionen aufeinander abzustimmen.

    Mit der Speedbox ist es ein einfaches die optimale CV5 (Höchstgeschwindigkeit) oder auch die CV6 (Mittengeschwindigkeit) einer Lok zu messen und dann z.B. per POM (Programming on Main) in die Lok zu schreiben.

    Die Speedbox ist aktuell schon unter Traincontroller ab Version 9 nutzbar.

    Win-Digipet folgt ende Januar 2019 mit dem Update 2018.1.

    iTrain wird diese ab Version 5 im 2. Halbjahr 2019 unterstützen.

    Ronny Zeise

    www.rztec.de
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 2
    • Liste
  2. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.722
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Frankfurt
    1.
    Was ist mit Rocrail?

    2. :welcome:
    3. lass dich als Hersteller registrieren, das sorgt für saubere Verhältnisse
     
  3. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Hat er. Ich muss es noch kennzeichnen....
     
  4. RZTec

    RZTec Hersteller

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Höslwang
    Hallo Per,

    1. ich werde mich mal für die Implementierung in Rocrail stark machen.
    2. Danke fürs Welcome
    3. wurde von Knut schon beantwortet.

    Gruß
    Ronny
     
  5. dieter

    dieter Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Goslar
    Wie sieht es mit Railware aus ?

    grüße
    Dieter
     
  6. RZTec

    RZTec Hersteller

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Höslwang
    Hallo Dieter,

    Railware ist in Planung, aber noch nicht Spruchreif.

    Gruß
    Ronny
     
  7. dieter

    dieter Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Goslar
    Danke

    grüße
    Dieter
     
  8. TMTT

    TMTT Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Gotha
    Railware hat doch selbst den RS-Sensor für den halben Preis, warum sollen da Mitbewerber ins Boot geholt werden.
    Vom Prinzip arbeiten beide Systeme gleich, das eine über Lichtschranken, das andere über Magnetsensoren.
     
  9. RZTec

    RZTec Hersteller

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Höslwang
    Weil der RF Sensor zwingend einen Magneten am Fahrzeug braucht.
    Die Speedbox wie auch der Railspeed löst das mit Lichtschranken ohne zusätzliche Hardware an den Fahrzeugen.
     
  10. TMTT

    TMTT Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Gotha
    Der Magnet Düfte nun nicht das Problem sein.
     
  11. hochlehner

    hochlehner Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Peitz
    Eine Hülle mit dem Magneten über die Lok gestülpt und schon klappt es.Wenn fertig abgezogen und der nächsten übergestülpt-weiter gehts.
    Grüße Klaus
     
  12. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Köln
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Lichtschranken-Lösung bei der Speedbox oder Railspeed (letzteren habe ich in Betrieb) genauer misst, wegen dem ungenauen Magnetfeld.
     
  13. TMTT

    TMTT Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Gotha
    Wir sollten dazu übergehen nur noch geeichte Messinstrumente in der Moba zu nutzen.
    Es ist Hobby, und so groß sind die Differenzen garantiert nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2019 um 14:01 Uhr

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden