1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Rückmelde- und Fehlerthread: Neues Board

Dieses Thema im Forum "Fragen rund ums Board" wurde erstellt von Lokwolf, 6. November 2017.

  1. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    84
    Hey,

    ohje, daher weht der Wind....

    Warum? Eine Vorab-Selektion auf Grund von was? Angst vor gegenläufigen Meinungen, negativen Kommentaren (gerne auch als Verriss bezeichnet), Beschädigung Deines Egos? Spezielle "Freunde"?

    Wenn Dir jemand partout nicht liegt, kannst Du ihn jederzeit höfflich bitten, Deinen Blog zu verlassen. Wenn aus Deiner Sicht, nix anderes hilft, kann er immer noch gesperrt werden. Eine Blockierung von Mitgliedern per se empfinde ich als Feige und Kleingeistig.

    Du meinst, die Leute haben wirklich soviel Angst vor der Meinung anderer?

    Selbst wenn mal einer blöde daherkommt, hast Du ja auch schon geschafft bei Maik, dann ist es halt so. Man kann drüberstehen oder heulen.

    Das würde ich nicht glauben wollen, bzw. kann es mir bei z.B. PaL, Bigfoot, jasch, Janosch, Murten und auch JPP nicht vorstellen.

    Wer sind "bestimmte Foriker"?

    Ehrlich geschrieben, bist Du mir hier im Vorfeld als einziger aufgefallen, der diese Bedenken oft äußerte und sich auf die Blogkiste aus den von dir auch hier angeführten Gründen freute.

    Holger, so kann man natürlich auch denn Sinn eines Bloges definieren ;)
    Nicht böse sein, aber ich finde das nicht im Sinne des Erfinders.

    LG SP
     
  2. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Rostock
    HolgerH's Beitrag #1094 kann ich nur zustimmen (und hab es ausnahmsweise auch getan).

    Seit der IGA, zu der ich regelmässig Bildberichte veröffentlichte, sind 15 Jahre vergangen. Meinen darauffolgenden Blog hab ich nicht so regelmässig gefüttert und der ruht nun seit Jahren, wie unzählige andere auch, die eröffnet wurden und nach paar Einträgen einschliefen. Dort habe ich die Kommentarfunktion aber irgendwann abgeschaltet, da ich zum einen nicht regelmässig überprüfen konnte was da so geschrieben wurde und ich feststellte, dass es weniger um meinen Beitrag ging, sondern nur darum in eigener Sache zu werben.

    Also ich sehe es so, dass in einem Blog der Autor vorgibt, wohin die Reise geht oder wie er seine Reisenotizen veröffentlicht.
    Diskussionen zu den einzelnen Stationen der Reise können natürlich geführt werden:
    Ich finde die Form der Kommentarmöglichkeit in den Blogs sogar besser, da man allgemein zum Beitrag posten kann oder direkt auf eine Meinung reagieren kann.

    Es gibt Filtermöglichkeiten, wonach man sich auch die neuesten Kommentare auflisten lassen kann.
    Birgers Frage richtete sich nach Blogeinträgen und die werden in der roten Blase angezeigt, Aktualisierungen, wie HolgerH schrieb, nur wenn der Autor das aktiv will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  3. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    84
    Hey 118118,

    Jupp, ungepflegte Blogs besser einfrieren, das erspart „böse Überraschungen“- lernen meine Kunden leider nur auf den harten Weg…

    Ja, klar, der Bloger hat das Heft in der Hand. Er muss es nur sinnvoll und spannend füllen können.

    Die Interaktionsmöglichkeit hier in den boardeigenen Blogs, sind schon gut. Die Feinheiten sind sicherlich anlernfähig. Die Filterfunktionen / Spielereien empfinde ich als ein wenig „zu viel“. Ist halt von der Software vorgegeben. Kann man nutzen, muss man aber nicht, verwirrt aber offensichtlich.

    LG SP
     
  4. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Mir sind in den letzten zwei/drei Tagen drei positive Bewertungen "abhanden gekommen". Ich frage mich nach dem Lesen in diesem Thread, welcher der beiden nachstehenden Beiträge wohl den Grund dieses "Verlustes" wiedergeben könnte ...? :gruebel:
    Das letzte Zitat zeigt die ganze Unsinnigkeit des Bewertungssystems: Während die einen ob der wiederholten Ablehnung des Bewertungssystems gescholten werden (Henry, wir alle wissen nun um Deine Meinung hierzu!), boykottieren andere Nutzer das Bewertungssystem durch seine subversive Nutzung per grundloser Löschung von früheren Bewertungen als auch durch die Ankündigung, zukünftig "dicke Finger"-Bewertungen allein zur allgemeinen Verunsicherung der Empfänger zu vergeben. Diese Vorgehensweise haben sich inzwischen schon mehrere Nutzer zu eigen gemacht, bspw. durch ein "Lustig" zur Diskreditierung ernstgemeinter Beiträge oder zur Verstärkung von persönlichen Angriffen oder reinen Störbeiträgen. Solange das Bewertungssystem häufig in dieser Art und Weise genutzt wird, ist es m.E. "für'n A...". Sorry, dass auch ich hiermit meine Meinung zum Bewertungssystem wiederhole, aber die Erfahrungen der letzten Woche generierten eben neue Argumente ...

    Ich habe mir die Blogeingabe angeschaut und meine, nicht damit zurecht zu kommen. Mit den Forumbeiträgen bin ich dagegen inzwischen sehr vertraut. Mir geht es in meinen Beiträgen zur TT-Historie hauptsächlich um einen gewissen Anspruch an Informationsgehalt. Reaktionen nehme ich gerne zur Kenntnis, wobei ich sachliche Beiträge und keine "Streitgespräche" oder persönliche Angriffe bevorzuge. Erstere sind hier im Board leider rar gesät. Mein Beitragszählerstand und meine erhaltenen Bewertungen sind mir vollkommen schnurz.

    ... und ja, in absehbarer Zeit auch wieder löschen! :confused:

    K_E_B :winker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  5. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    am Harz
    Geht nachträglich nicht, sondern nur bei Eröffnung des Blogs!

    Wie stellst Du Dir denn einen Blog vor? So wie die Threads? Dann bräuchte man einen Blog nicht.
     
  6. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    84
    Ja, unter der eigenen Verantwortung und Moderation des Erstellers, mit dem Focus auf "seiner" Geschichte. Als zeitliches und interaktives "Tagebuch".

    Guck mal: LINK o_O

    LG SP

    P.S. u
    Naja, ich schrieb eher von der Diskussionskultur, nix Forum(s)kultur.
    Aber, alles Gut, Weitermachen!;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  7. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    am Harz
    Die Threads kann man aber nicht so richtig moderieren. Du hast ja selbst ironisch von der Forumkultur gesprochen und damit Auswüchse in der Vergangenheit gemeint. In den hier gegebenen Blogs ist das aber möglich. Nunja, viele Menschen, viele Meinungen. Es lassen sich nicht alle umsetzen.
     
  8. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Ich sehe du weißt dir zu helfen! :allesgut:
     
  9. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Rostock
    Das kannst Du mir unterstellen und Ja, das Bewertungssystem ist so gestaltet, dass man Bewertungen zurücknehmen kann. Ob, wann und warum entscheide ich, sofern möglich, selber. Genauso wie ich entscheide ob ich etwas als lustig, wichtig, informativ oder schon zig mal geschrieben empfinde.
    Aktuell verzichte ich eher darauf es mitzuteilen.
    Ich war überrascht, dass mein Beitrag Zustimmung erhielt. Es ging bei den Zustimmungen aber (hoffentlich) nur um den ersten Teil des Beitrages.​
    Nun könnte ich sagen, was interessiert mich mein Geschreibsel von gestern, aber so einfach war mir der Entschluss zu löschen doch nicht gefallen. Meine Bewertungen waren vor Einführung der Ersatz-/Platzhaltersymbole so gemeint, wie ich sie abgegeben habe. Leider wurden sie nicht von allen so verstanden. Gibts keinen zustimmenden Daumen, wird von einigen alles Mögliche hineininterpretiert, wie man auch schön bei dir nachlesen kann.
    Ich habe an mir beobachtet, dass ich immer häufiger gezögert habe, einen Klick auf die Bewertungsbuttons zu setzen. Da war diese Schere im Kopf, wie könnte das Symbol fehlinterpretiert werden, wie könnten andere darüber denken, welche Reaktionen könnte es hervorrufen?
    Daher mein Entschluss 'ganz oder garnicht' und damit verbunden die Löschung aller abgegebenen Bewertungen. (Ausnahmen: Bewertungen, die aufgrund der Bewertungseinschränkungen nicht mehr selbstständig entfernt werden können)
    Für mich hatte diese Löschaktion einen Grund, nämlich alle gleichzubehandeln.
    Es war nie mein Bestreben jemanden mit negativen Bewertungen an den Pranger zu stellen. Wenn ich jemanden mitteilen möchte, dass mir sein Beitrag nicht gefällt, kann ich das durch das jeweilige Symbol tun, er wird den Hinweis registrieren oder ignonieren und dann kann das auch wieder weg und muss nicht andere zur Hexenjagd animieren.
    Wenn Symbole gerne anders interpretiert werden, als sie gemeint sind, dann mach ich mir eben einen Spass daraus, wenn mir etwas ganz gewaltig auf die Nerven geht mit den Platzhaltern zu bewerten.
    So oft kommt das ja nicht vor, dass man von allgemeiner Verunsicherung sprechen könnte.
    Wenn ich aber ein Schaf sehe, wo auch der Text auf "Schaf" hindeutet, kann ich mir kaum das Grinsen verkneifen.

    So schnurz, dass man immer seinen Zählerstand im Blick hat. ;)
     
  10. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Neubrandenburg
    Und wenn es nicht gefällt und man "Kritik" einstecken muss, schließt man die Kritiker einfach aus ....... mehr "Selbstdarstellung" geht doch gar nicht mehr. :lach:
    Na so viele Blogs gibt es ja noch nicht. Und soweit ich das übersehen kann, bist du der einzige der eine heiden Angst vor Kritik hat und Foriker aussperrt. Aber wer nicht mal den Arsch in der Hose hat sich bei einem Behinderten für sein dummes Gelaber zu entschuldigen ........ solche Leute sind für mich eh unten durch! :nuisgut:
     
  11. kuroshiro

    kuroshiro Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Sachsen
    Oder beschwert sich ständig das man negative Bewertungen bekommt und überhaupt das ganze Bewertungssystem fehl am Platz ist.
     
  12. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Neubrandenburg
    "Beschweren" (eigentlich ist es mehr ein hinterfragen) tue ich mich nur über die, die ich absolut nicht nachvollziehen kann. Miese Bewertungen habe ich etliche, wenn ich mich da über alle und jede beschweren würde, hätte ich sonst nichts weiter zu tun ..... :happy:
    Anderseits, kannst du den von dir zitierten Satz, mit dem von dir angemerkten nicht vergleichen. Ich kritisiere das Bewertungssystem und benutze es deswegen nicht. Und ich räche mich nicht an Leuten die mich schlecht bewerten. Angewandt auf den von dir zitierten Satz, müsste ich aber jeden meiner Kritiker, wie nannte es der Herr HolgerH so schön, auf den Index setzen. Das wird aber nie passieren.
     
  13. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Ich bin wie Du ebenfalls überrascht, wem Dein Beitrag "gefällt"! Zustimmung oder Gefallen erhielt auch der letzte Satz des Beitrags, nicht allein der "erste Teil".

    Immer? Nein, eher zufällig, weil Deine Bewertungsrücknahme wohl in zwei Schritten erfolgt sein muss, und das fiel mir dann auf!

    Letztlich bleibt es, was es ist: Die von Dir offen erklärte destruktive Nutzung des Bewertungssystems ist eine subversive Verwendung dieser Board-Funktion zur Stiftung von Unfrieden und hat mit der ursprünglich propagierten fairen Bewertung allein von Beitragsinhalten nix zu tun. Das "Dicke-Finger-Problem" mit den hinzugefügten Äffchen- und Schäfchen-Symbolen ist dagegen harmloser Kindergartenspökes, für den es keine "Lösung" bedurfte ...

    K_E_B :winker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  14. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Neubrandenburg
    So kann man jetzt aber immer behaupten "Sorry, hab mich verdrückt, ..... du Affe."
     
  15. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    ... wenn überhaupt "Du Äffchen!" und das nimmt dann die Brisanz aus dem "Problem"!

    K_E_B :winker:
     
  16. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    84
    Hey alter Mann,

    beim Sichten meiner vergeben Bewertungen ist mir auffällig geworden, das ich Dich einige mal mit „Sieger“ bewertet habe.

    Da dies wohl von Dir als „subversiv- Negativ“ -oder so ähnlich dargestellt wurde, habe ich es entfernt. Also mach mal halblang mit Deinen haltlosen Unterstellungen gengenüber andern Hobbyfreunden.

    Hoffentlich habe ich nun, mit meinem Outing, Dein Weltbild nicht nachhaltig gestört.:allesgut:

    … SP
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  17. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Rostock
    K_E_B, ich habe vor Veröffentlichung einen Teil des Satzes herausgenommen. Das hoffentlich zeigt doch deutlich, dass ich anhand der Bewertung allein nicht einschätzen kann, worauf es sich genau bezieht. Deshalb hab ich es hinterfragt und nicht einfach Beifall geklatscht. Bei den Namen fiel mir auf, dass es eher der erste Teil meines Beitrags ist, der mit deren Beiträgen auf einer Wellenlänge ist.
    Ich habe meine Einstellung zu den Bewertungen auch nicht über Board geworfen, siehe mein Hinterfragen von "sinnlos=dumm?", nur unter den Bedingungen wie sie im Moment sind, wo gleich mal vorneweg in allen möglichen Themen die Bewertungsmöglichkeit in Frage gestellt wird, bin ich nicht bereit Zustimmungen zu signalisieren, gleichzeitig aber bei nur irgendwie negativ zu empfindenden Bewertungen mich selbst zu zensieren.

    Hab ich dir tatsächlich 2 Bewertungen gegeben, doch soo viele? ;)
    Okay, ich weiss, dass ich dich mal positiv bewertet habe. Aber dann hört's auch schon auf. Kann mich auch nur daran erinnern, weil ich mir dachte, dass dich die Bewertung wundern könnte, da ich ja sonst nicht so deiner Meinung bin.
    Vielleicht bin ich zu blöd, aber zur Rücknahme musste ich jeden Beitrag einzeln aufrufen.
    Was bitte stiftet an keiner Bewertung Unfrieden? Unfair wäre es gewesen, wenn ich nur irgendwie kritische Bewertungen gelöscht hätte oder nur die bestimmter Boardler. Deshalb heisst es im Monent für mich, Bewertungen nur in Ausnahmefällen.
    Dafür dass es deiner Meinung nach keiner Lösung bedurfte, wurden aber sehr oft Dumm, Alt und Schlechte Sprache hinterfragt.
    Etwas lockerer mit Fehlbewertungen umgehen wäre mein Weg gewesen, aber nun gibts den ZOO.
    Na, da wurde das System doch schon verstanden: Affe, wie Alt, wie schon unzählige Male zu oft gelesen und eben nicht das dumme Schaf. :)
    Autsch, wenn das mal kein Fehler war, das Gegenteil von Sieger wäre ja Looser.
     
  18. Maik Winter

    Maik Winter Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Hagen
    Hallo Zusammen,

    kurze Frage an Alle!
    Seit ca 15:15 Uhr ist hier "TT-Board" Webseite schon 100% down. mal ca 15:45 Uhr ging wieder off und ca 16:08Uhr ging wieder online.
    Woran liegt es?

    Gruß, Maik
     
  19. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Probleme
     
  20. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Rosenmontag im Rheinland. ;)
     
  21. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Schön wärs. Sollte jetzt wieder alles funktionieren. Denke nicht, dass ich nochmal durchstarten muss.
     
  22. Maik Winter

    Maik Winter Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Hagen

    Ja es funktioniert nun. Helau Alaaaf :)

    MW
     
  23. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    229
    Ort:
    Erdsektor
    Nun, dann will ich mich hier auch mal einschalten. Gerade bekomme ich negative Bewertungen von Redastor und H-Transport für uralte Postings die vortäuschen, sie wären von letzte Woche Mittwoch, was definitiv Blödsinn ist, da ich da gar nicht mal im Lande war. Um die Uhrzeit versuchte ich gerade vergeblich mich mit der Bahn von Leipzig nach Weimar durchzuschlagen. Mein Posting dort ist Jahre alt, wird aber als aktuell gelistet. Die Däumchendrücker mögen ihre Meinung erst letzte Woche oder heute kund getan haben, aber das Posating ist definitiv älter.
     
  24. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    Dresden
    Und was stört Dich?
    Natürlich können auch ältere Beiträge bewertet werden.
     
  25. Frank 72

    Frank 72 Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Schwerin
    Harka, deine Beiträge verstehe ich irgendwie meist nicht. Der Beitrag ist doch von letztem Mittwoch? :gruebel:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden