1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

ROKAL-TT-Tauschbörse am 12.3.2006

Dieses Thema im Forum "ROKAL-TT" wurde erstellt von manfred, 17. Februar 2006.

  1. manfred

    manfred Foriker

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +5
    Am 12.3.2006 findet im Niederrheinischen Freilichtmusem Grefrath in der Dorenburg in der Zeit von 11 - 15 Uhr eine kleine ROKAL-TT-Börse statt. Veranstalter sind die ROKAL-TT-Freunde Lobberich.
    Verkaufsinteressenten bitte mir mir (manfred.albersmann@t-online.de) melden. Danke
     
  2. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +205
    Wichtiger Termin für ROKALer + neues ROKAL-Zubehör!

    Hallo ROKALer im TT-Board,

    diese Veranstaltung solltet Ihr nicht verpassen! Schon im letzten Jahr war die "kleine ROKAL-Tauschbörse" im Freilichtmuseum Dorenburg sehr gut besucht! Viele, zum Teil langgesuchte ROKAL-Modelle, Zubehör und Ersatzteile wechselten dort den Besitzer. Darüber hinaus bietet sich ein Besuch des Spielzeugmuseums des Freilichtmuseums in Grefrath/Nrh. geradezu an. Zu sehen sind dort eine kleine ROKAL-Anlage - übrigens die Ausstellungsanlage der beiden großen ROKAL-Ausstellungen in Kommern und in Grefrath Anfang der 90er Jahre - sowie eine über 60 qm große ehemalige Kirmesanlage mit Fleischmann-H0-Material und eine alte Märklin-Anlage.

    Aber es gibt am Sonntag nicht nur alten Kram zu sehen:
    Erstmals seit über 35 Jahren wird in Lobberich wieder neues ROKAL-TT-Elektrozubehör hergestellt!

    1. Für die letzten Personenwagen (in der Version ohne Entkupplungsstifte) der Produktionsjahre ab 1967 sind ab sofort passende Beleuchtungssätze verfügbar. Einige Daten hierzu:
    - drei lichtstarke gelbe SMD-Leuchtdioden
    - konstantes Licht ab einer Fahrspannung von ca. 7 V
    - Energiespeicher für flackerfreies Licht auch beim Überfahren von Weichen, Kreuzungen, o.ä.
    - Nachleuchten der LED (ca. 1 Minute) bei abgeschalteter Fahrspannung, z.B. bei einem Halt vor einem Bahnhof
    - lötfreier Einbau gemäß dem ROKAL-Beleuchtungssatz 05281 mit Glühlämpchen
    - freier, unverbauter Durchblick zwischen den Fensterreihen
    - im Analog- und Digitalbetrieb einsetzbar
    - alle notwendigen Kontaktfedern liegen dem Beleuchtungssatz bei.

    Nachstehend finden sich einige Bilder der Beleuchtungssätze, des Einbaus der Stromabnehmerfedern und von zwei fertig beleuchteten Personenwagen.

    2. Es wird der Prototyp eines Elektronik-Fahrreglers mit Impulsbreitensteuerung im originalen ROKAL-Fahrpult 00051 vorgeführt. Das Wichtigste hierzu:
    - Steuerung der Fahrgeschwindigkeit nicht über eine Analogspannung, sondern über die Impulsbreite von 12V-Impulsen, welche ein frühzeitiges, seidenweiches und langsames Anfahren der Loks "mit Losbrechhilfe" bewirken.
    - langsame, konstante Geschwindigkeiten zum Rangieren
    - originalgetreue Anschlußkontaktierung des ROKAL-Transformators, des Gleisanschlußes und der Bedienschalter für Weichen, Lichtsignale und Zubehör (über Druckknopfkontakte)
    - getrennte Gleichrichtung von Fahr- und Zubehör-Gleichspannung
    - LED-Anzeige von Fahrtrichtung, Nullstellung und Kurzschlußstrom
    - Stromabschaltung bei Kurzschluß und Trafoüberlastung
    - Nullstellung sowie Vor- und Rückwärtssteuerung mit nur einem Drehknopf (wie beim Original!)

    Auch hierzu zeigen nachstehende Bilder Details.

    3. Vorstellung des ersten Teils eines zweiteiligen Dioramas einer kleinen "Amerika-Anlage" zur stilgerechten Präsentation der ROKAL-Modelle Union Pacific und Santa Fe in der Eisenbahnabteilung des Spielzeugmuseums. Die Dioramen sind derzeit noch in Arbeit, daher an dieser Stelle noch keine Bilder hierzu!

    Also, nix wie hin am Sonntag zwischen 11:00 und 15:00 in die Dorenburg nach Grefrath/Nrh. zur "kleinen ROKAL-Börse"! Es gibt dort allerhand zu sehen, zu tauschen und zu kaufen!!

    Ralf Nolde
    ROKAL-Freunde Lobberich
     

    Anhänge:

  3. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +205
    Bilder des neuen ROKAL-TT-Zubehörs

    ... und hier die restlichen Bilder ...
     

    Anhänge:

  4. sehrie

    sehrie Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +0
    die idee der wiederbelebung des genialen fahrpultes ist super, auch die professionelle umsetzung der beleuchtung! >ich frag mal interessehalber nach: auf dem regler ist das rokal logo und auch der nette fahrdienstleiter abgebildet > dann hat doch jemand das logo, bzw den markennamen erworben. ich dachte, daß röwa und dann (in folge der damaligen ereignisse) roco alles übernommen hat ?
     
  5. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +205
    ROKAL-TT-Logo auf Fahrreglerplatine

    Hallo Paul,

    der Beleuchtungssatz besitzt als neu entwickeltes ROKAL-spezifisches Zubehör für Personenwagen (er passt übrigens auch recht gut in die alten Wagen!) kein Logo.

    Die Baugruppe des Elektronik-Fahrreglers soll der Nach- und Aufrüstung vorhandener Fahrregler dienen und deren Technik auf den aktuellen Stand bringen. Es handelt sich bei der gezeigten Platine um einen Prototypen, also ein Einzelstück. Bei vorhandener Nachfrage ließe sich daraus vielleicht eine Kleinserie fertigen. Dann ggf. auch ohne die beiden Logos. Mal schauen!

    Das ROKAL-TT-Logo und der Schaffner sind Markenzeichen, die seit fast 40 Jahren nicht mehr verwendet werden. Ich gehe mal davon aus, dass die Markenrechte zwischenzeitlich ausgelaufen sind, und, falls doch nicht, dann aber sicherlich nicht beim Roco-Nachfolger Modellbahn GmbH liegen. Wenn jemand mehr darüber weiß, dann mir bitte die verfügbaren Informationen zusenden. Vielen Dank.

    Und zur Klarstellung: Beim gezeigten Elektrozubehör für ROKAL-TT-Modelle handelt es sich selbstverständlich nicht um Produkte des Unternehmens ROKAL oder dessen Rechtsnachfolgern! Es ist aber nagelneu entwickeltes Zubehör zur Ergänzung, Vervollständigung und Verbesserung alter Wagenmodelle und Fahrregler des Fabrikats ROKAL-TT.

    Und anschauen kann man sich das alles am morgigen Sonntag auf der kleinen ROKAL-Börse im Freilichtmuseum Dorenburg in Grefrath!

    Ralf Nolde
    ROKAL-Freunde Lobberich
     
  6. sehrie

    sehrie Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +0
    Hallo > ist mir bewusst, aber ich weiß von anderen Fällen, daß so etwas immer zu irritationen führt > gerade was markenrechte etc. angeht!
     
  7. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +205
    Hmm, meinst Du, Paul, wir sollten das mit der Entwicklung von neuem Zubehör für ROKAL-TT-Modelle wegen möglicher Irritationen bleiben lassen?? Nach dem Motto: ROKAL-TT ist tot, mausetot! Bloß nicht anfassen, die Leiche stinkt!??

    Ralf Nolde
    ROKAL-Freunde Lobberich
     
  8. rokalisti

    rokalisti Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    292
    Ort:
    MUTG
    Bewertungen:
    +1
    Hallo Ralf,

    tolle Sache die Beleuchtungsplatinen. Was sollen die Teile kosten? Ich hätte mindestens 20 Wagen zum Umrüsten.
    Bin morgen im Lobberland.

    Die Markenrechte an "ROKAL TT" sind seit 2002 erloschen, d.h. man darf z.B. Firmensymbole verwenden. Von daher könnte man die Fahrgeräte prinzipiell mit ROKAL Aufschrift und Männchen herstellen. Roco hat die Rechte nicht verlängert. Eine Neuregistrierung kostet einige 1000 EUR, das wird niemand machen. Von daher wäre es nicht kritisch.
    Vorsicht! - das alles gilt nicht für die existierende Firma "ROKAL Armaturen GmbH", die zwar aus dem ehemaligen ROKAL Unternehmen hervorging, jedoch nichts mit der Modellbahn zu tun hat.
     
  9. sehrie

    sehrie Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +0
    nein, um himmels willen > ich wollte keinen entmutigen > und wenn dem so ist,daß der markenname RokalTT seit 2002 rechtlich nicht mehr geschützt ist, um so besser !!Dann gutes Gelingen
     
  10. Klein_Elektro_Bahn

    Klein_Elektro_Bahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nettetal-Lobberich
    Bewertungen:
    +205
    @rokalisti

    Danke für die Informationen, Stefan! Ich hatte mit diesem Status der Markenrechte an den ROKAL-TT-Logos ja schon gerechnet, nur wirklich gewusst hatte ich das bislang noch nicht!

    Zum Preis der Beleuchtungsplatinen habe ich Dir eine Mail geschickt. Interessenten können sich ja morgen in Grefrath bei mir melden. Wegen Werbeverbot keine Preisangaben von mir hier im TT-Board! Der Preis liegt jedoch in dem Rahmen, den auch Tillig für seine Beleuchtungsplatinen verlangt! (Ich hoffe, das ist noch erlaubt! :D )

    Wir sehen uns morgen in Grefrath!

    Ralf Nolde
    ROKAL-Freunde Lobberich
     
  11. rollstuhl

    rollstuhl Foriker

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin-Marzahn-City
    Bewertungen:
    +0
    hallo von berlin aus ist der weg für mein rollstuhl zu weit aber mal ne frage für eine 03er von rokal gibt es da bei die auch steuerungen wenn ich auf den kessel sehe von der rechten seite fehlt bei meiner bei e-bay gakauften 03er( vollständig hätte ich sie mir nicht leisten können) es wäre schön wenn ich die lok auch mal linksrum fahren lassen könnte
    der rollstuhl007@arcor.de aus berlin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden