• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Digital ROCO Multimaus (ohne Zentrale) Koppeln (nicht am selben Verstärker)

jakschu

Foriker
Beiträge
580
Reaktionen
1.105 23
Ort
Rüdersdorf
Eine Frage an die Digital Experten:
Hallo für die Straßenbahnanlage nutze ich die ROCO/Fleischmann Multimaus mit dem dazugehörigen Netzteil bzw dem kleinen Kasten wo die Maus eingesteckt wird. Jetzt zur Frage:
Wir wollen mein Tramsegment mit einer Tramanlage verbinden. An der anderen Anlage wird auch die Multimaus (mit den gleichen Bauteilen wie bei mir) genutzt. Jetzt fragen wir uns ob wir nur einen "Verstärker" für alle Segmente nutzen sollten oder ob wir beide Geräte anschließen können. Theoretisch könnten wir ja meine Maus an sein Gerät anschließen aber da er schon zwei Geräte dran hat und wir nicht meine Fahrzeuge in seine Mäuse einspielen wollen ist eben die Frage ob wir das so anschließen können wie versucht hab e zu beschreiben.
Für Hilfen von euch wäre ich dankbar. Auch fragt einfach nach wenn ich etwas unverständlich Erklärt hab.

Gruß jakschu
 

Berthie

Foriker
Beiträge
11.005
Reaktionen
5.424 180
Ort
Area 51
...es gibt Bauvorschläge, wo der Verstärker (vorzugsweise der 10 764) zu einem Booster umgebaut wird (ist echt einfach).
So können die "schwarzen Kästen" mit einer Leitung verbunden werden und die Befehle auf verschiedene Abschnitte übertragen.
Was ich nun nicht genau weiß, ist, ob dann an jedem "Kasten" eine Multimaus angeschlossen werden darf.
Für die Möglichkeit, mehrere MultiMäuse anzuschließen, gibt es aber Verteiler, mit denen sich die Anzahl erhöhen läßt.
Warum kann ich das nicht genau erklären?
Ich bin schon vor längerer Zeit auf die MultiZenralePro (genauso'n schwarzer Kasten, 10 830) ungestiegen und die verträgt bis zu 30 Fahrregler (MultiMäuse - mit Kabel, oder Funk).
Die vorhandenen Verstärker (10 764) wurden daraufhin zu Boostern umgebaut.

Der Umbau beschränkt sich auf das Einarbeiten eines passenden viereckigen Lochs im Gehäuse und das Einlöten einer Buchse in schon vorhandene Lotlöcher... ;)
 

HolgerH

Foriker
Beiträge
2.422
Reaktionen
1.986 206
Ort
am Harz
Zwei Verstärker geht nicht!
Möglich wäre ein Verstärker plus Booster. (für den Fall, daß der"Saft" nicht reicht.)
An der Slave-Buchse ließe sich ein Verteiler anschließen, so daß mehr als 2 Mäuse möglich wären.
Ausweg: Nicht im Bibliotheksmodus spielen, sondern im Adressmodus. Dort könnt Ihr die Decoderadressen der Fahrzeuge angeben. Da muß dann nichts eingespielt werden. Aber zwei Fahrzeuge mit gleicher Adresse gleichzeitig fahren zu lassen, das geht nicht. (Das ginge aber auch nicht, wenn Du auf eine seiner Mäuse Deine Fahrzeuge überspielen würdest. Überhaupt kann in diese Mäuse nur ein Fahrzeug auf eine Adresse in die Bibliothek eingeben werden. Etwas anderes verweigert die Maus. - Schon aus diesem Grund solltet Ihr zusammen im Adressmodus spielen. Das macht einiges einfacher. ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:

Zilli

Foriker
Beiträge
2.244
Reaktionen
818 56
Ort
Sachsen
Was ich nun nicht genau weiß, ist, ob dann an jedem "Kasten" eine Multimaus angeschlossen werden darf.
Das mit dem Zusammeschließen funktioniert, aber es darf an die weiteren Boxen keine Multimaus angeschlossen werden. Diese müssen zwingend alle an die erste Box, wie schon erwähnt über einen Verteiler, xpressnet-fähig.

P.S.: zum Umbau der Verstärker zum Booster geht es hier entlang.
 

Berthie

Foriker
Beiträge
11.005
Reaktionen
5.424 180
Ort
Area 51
...noch ein Zusatz: den umgebauten Verstärker (10 764) kannst du auch weiter einzeln verwenden - nur nicht als beides zugleich ;).
Soll heißen, nimmst du handelsübliche Stöpsel für die Buchsen (Blindstecker) kannst du nicht versehentlich so, oder so arbeiten, aber, da sich der (elektronische) Umbau auf die Ergänzung einer Buchse beschränkt, bleibt der Rest natürlich weiter in seiner ursprünglichen Bestimmung nutzbar. Nur nicht für beide Zwecke zugleich.
Du kannst also deinen "schwarzen Kasten" umbauen und mit des Freundes Segment zusammenschalten (deine Multimaus an seinem Verstärker anschließen) und deine Fahrzeuge mitsteuern und später trennt ihr alles wieder und du nutzt deinen "Kasten" wieder solo für dich... :D
 

Berthie

Foriker
Beiträge
11.005
Reaktionen
5.424 180
Ort
Area 51
...hm - der Name? :D

Was "Verstärker" genannt wird, ist ein Signalverstärker der Zentrale/Fahrregler, der auch die Gleisspannung einspeist.
Was "Booster" genannt wird, ist eigentlich ein Folgeverstärker, der nur die Signale des ersten Verstärkers anhebt/weiterleitet und zusätzlich die Gleisspannung neu einspeist...
 

Berthie

Foriker
Beiträge
11.005
Reaktionen
5.424 180
Ort
Area 51
...Alex - du kannst das noch so sehr betonen, im "Roco-deutsch" ist die Bezeichnung nun mal so...

10 761/10 764 = Verstärker
10 765 = Booster................Innenaufbau gleich - Buchsen, anders = Bezeichnung, anders
 

Berthie

Foriker
Beiträge
11.005
Reaktionen
5.424 180
Ort
Area 51
...dann geh mal zum Händler und äußere deine Wünsche. Der kennt auch nur die "Katalognamen".

Und, was Fachbezeichnungen angeht - da kräuseln sich (auch hier) so manches mal die Nackenhaare.
Da besteh' besser nicht drauf (sonst bist du nur noch mit Zurechweisen beschäftigt)... :lach:
 

Zilli

Foriker
Beiträge
2.244
Reaktionen
818 56
Ort
Sachsen
Nun Booster ist auch nur der englische Begriff für Verstärker, ergo absolut nichts anderes.

Aber @xemax hat insoweit recht, wie es sich um 2 Verstärker/Booster handelt, braucht es die zusätzliche Buchse nicht.

@Berthie natürlich schreibt Roco da etwas unterschiedliches dran, die wollen ja schließlich für teuer Geld etwas verkaufen. Der Unterschied zwischen dem 10764 und dem 10765 ist, dass beim 10765 die zweite Booster in/out-Buchse mit verbaut ist, die beim 10764 eben fehlt und, dass die Xpressnet-Buchse für eine eventuelle Multimaus hier fehlt, womit eben der Fehler ausgeschlossen wird am zusätzlichen Verstärker/Booster ein Steuergerät anzuschließen.
Über die 2. Buchse ist es dann möglich noch einmal 2 weitere Verstärker/Booster anzuschließen.
 
Oben