1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Programmhinweise im TV; Eisenbahn im Modell und Vorbild-2019

Dieses Thema im Forum "Medien" wurde erstellt von SachsenTT, 3. Januar 2019.

  1. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +33
    Ich bin in Bayern seit über 20 Jahren selbst LKW Fahrer. Allerdings nur im Nahverkehr. Tankstellen kann man halt schlecht mit Waggons beliefern. Die Steigerung im LKW Aufkommen stimmt mich schon seit Jahren nachdenklich. Vor allem das unsere Regierung weiterhin so tatenlos zu schaut. Die LKW Hersteller leisten offenbar vorbildliche Lobbyarbeit. Alle Verkehrsminister gaben bezüglich der Bahn nur Lippenbekenntnisse ab. Gemacht wurde fast nichts. Alle Länder südlich Deutschlands haben es längst kapiert.
    Zum Glück steigt Tirol den Deutschen auf die Füße und weitet das Fahrverbot für Lkw aus. So wie es derzeit läuft kann es nicht weiter gehen. Vielleicht begreifen dies auch irgendwann unsere gewählten Volksvertreter.
    Vom beliebten Allheilmittel "Überholverbote für Lkw" halte ich übrigens gar nichts. Lkw sind Verkehrsteilnehmer wie alle anderen auch. Warum sollte man Mautzahler benachteiligen. Immerhin haben sie eine wichtige Aufgabe in der Versorgung der Allgemeinheit und der Wirtschaft. Den Job will eh schon fast keiner mehr machen.
    Tante Edit. Aber natürlich hat es auch jeder Einzelne in der Hand. Unser Konsumverhalten hat direkte Auswirkungen auf die Warenströme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Liste
  2. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +148
    Alles alles richtig...aber ich denke die Entscheidungsträger dieser Republik werden auch von Experten beraten, die wissen, was die Stunde geschlagen hat...und nun kommt unser größtes Problem...es gibt nicht genügend Triebfahrzeugführer, um vom LKW mal eben auf die Schiene zu verlagern. Und da die Ausbildung zum TF so schwierig ist, weil Deutschland auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung meint, alleine sich 3 verschiedene Signalsysteme leisten zu müsssen und in den Vorschriften die Ausnahme von der Ausnahme von der Ausnahme steht...wird keine Besserung in Sicht sein. Man hat es auch hier mal wieder geschafft, ein bürokratisches Monster von Vorschriften zu erschaffen, die eine Ausbildung zum TF sehr schwierig macht und viele abschreckt, diesen Beruf zu erlernen. Und somit drehen wir uns weiter im Kreis.:(

    keep kopfschüttel,
    JD
     
  3. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    wittstock
    Bewertungen:
    +1.019
    Wohler wäre mir wenn die Entscheidungsträger dieser Republik keine Experten zum beraten bräuchten weil sie selbst mit der Materie vertraut sind.
    Aber das ist Wunschdenken.
    Fachkräftemangel: siehe oben.
    Das haben Industrie und Wirtschaft selber verpennt.
    "Niemand zwingt sie hier zu arbeiten. Es stehen genügend andere vor der Tür".
    Den Zeitpunkt zu reagieren weil da immer weniger bis keiner mehr stand haben
    alle Verantwortlichen verpasst.
    Wenn ich höre was sich Berufsanfänger, egal in welcher Branche, so vorstellen
    wird mir einfach schlecht.

    Mathias
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  4. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.796
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +744
    Dann geh mal lieber nicht in (Real-)Schulen wo man Schüler der 8.Kl. klassische Handwerksberufe vorstellt. Die wollen alle was mit IT machen und haben nicht die schulischen Voraussetzungen um überhaupt eine Ausbildung in der Branche zu bekommen. Es gibt aber ausreichend freie Lehrstellen in anderen Berufszweigen, keiner will es machen, aber bei dem Bewerberstand heute wird ja fast jeder genommen. Früher war das anders, da hattest du schnell 100 Bewerber auf 1 Stelle, heute wo man sich seine Lehrstelle aussuchen kann, muss die Firma erstmal geeignete Leute finden, damit die freie Stelle besetzt wird.
     
  5. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.827
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.784
    Warum sollte man im Handwerk arbeiten? Heute wird man Youtube Star und verdient damit sein Geld ..... musst nur genug Idioten finden die den Kanal abonnieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  6. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +831
    Gerade weil jeder Youtube-Star werden will bedarf es Handwerker, die bekommen doch kein Nagel in die Wand.;)
     
  7. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Bewertungen:
    +199
    Ich wollts nicht glauben, aber nach einer kurzen Recherche: Es gibt genügend HowTo zum Thema "Nagel in Wand" bei youtu.be. Sind das keine Stars?
     
  8. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.796
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +744
    Der Unterschied besteht ja in der Berühmtheit dieser "Sternchen", je mehr Klicks jemand hat umso eher ist er ein Star und kein Sternchen mehr, siehe z.B. A bzw. Z Promi... .
     
  9. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +749
    Und ich habe hier reingeschaut, weil ich dachte, es ginge hier um "Stars der Schiene". :(
     
  10. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.074
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.322
    ...O.K. - mal wieder etwas Aktuelles zum Thema:

    Liebe Eisenbahn-Romantik-Freunde,
    die Feriensaison bricht an und viele werden sich nicht vor dem Fernseher, sondern ganz real auf Eisenbahn-Entdeckungsfahrten machen – Eisenbahn-Romantik liefert für die Daheimgebliebenen das Kontrastprogramm. Nach dem Motto „warum in die Ferne schweifen...“ zeigen wir eine ganze Reihe von Filmen die im Südwesten spielen.

    Zum Beispiel ab dem 8. Juli bis zum 11. Juli eine kleine Reihe von sieben Filmen, die sich um die Geschichte der Eisenbahn in Baden-Württemberg drehen. Dabei auch die sehr beliebte Sendung über vergessene Schmalspurbahnen in Baden-Württemberg (9.7.2019 14:45 Uhr).

    In der zweiten Monatshälfte zieht es uns wieder weiter hinaus in die weite Welt, vor allem in die USA – ein ungeheuer facettenreiches Bahnland.
    Am 25.7. um 14:30 Uhr zeigen wir beispielsweise den Film „Mit dem Zug von San Francisco nach Chicago“.

    Und noch eine wichtige Nachricht: im Sommer ändert sich unser Sendeschema.
    Ab Montag, 15.7. beginnen wir bereits um 14 Uhr und senden im Anschluss keinen 30 Minuten langen Film, sondern immer um 14:30 Uhr einen Film in der Länge von 45 Minuten. Dabei kommen viele Sendungen zum Einsatz, die die Redaktion Eisenbahn-Romantik für die Reihe „Mit dem Zug durch -…“ für ARTE produziert hat.
    Im Sommer also gibt es von uns ein echtes XL-Programm.

    In diesem Sinne eine schöne Zeit.

    Ihre
    Redaktion der Eisenbahn-Romantik
     
    • Informativ Informativ x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  11. 120bernd

    120bernd Foriker

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    882
    Ort:
    im Keltendorf
    Bewertungen:
    +257
    Heute 20.06 Uhr auf Welt - MIWULA.
     
  12. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    309
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +556
    Heute ab 21.04 Uhr auf Welt- Der Maharadscha-Express-Indiens Luxuszug
     
  13. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.635
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +889
  14. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +831
    Do. 22.8. um 20.15 im MDR: Lebensretter "Das Brockenzugunglück 1994"
     
  15. mb-mimer

    mb-mimer Foriker

    Registriert seit:
    18. September 2014
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Dreiländereck-Oberlausitz
    Bewertungen:
    +21
    heute noch mal in der (wiederholten) Wiederholung
    HR 23:20 "Zwischen den Gleisen" - DDR Polizeiruf 110 von 1975,
    ein Film mit typischem DR Güterbahnhof-Flair
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden