1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

MP1 - motorischer Weichenantrieb von MTB

Dieses Thema im Forum "Gleise, Oberleitung, Weichen..." wurde erstellt von Nomax, 20. November 2015.

  1. Nomax

    Nomax Foriker

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Dargelin (bei Greifswald)
    Bewertungen:
    +7
    Hat eigentlich schon jemand die Antriebe von MTB verbaut und kann was darüber schreiben? Schaffen die auch EW2 oder EW3?
     
  2. pom-pom

    pom-pom Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +78
    Ja, siehe Video bei YT.
     
  3. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.081
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +50
    Vielleicht bin ich ja blind, aber welches Video bei Youtube?
     
  4. Nomax

    Nomax Foriker

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Dargelin (bei Greifswald)
    Bewertungen:
    +7
  5. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.081
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +50
  6. pom-pom

    pom-pom Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +78
    Meine 5 Stk. sind heute direkt aus Praha bei mir angekommen. Mal sehen wie die Tests verlaufen...
     
  7. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.998
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +283
    Wie geht das mit dem Einkauf und dem bezahlen bei MTB.
    Ich habe noch nie von hier im Ausland eingekauft.
    Den Preis von Kronen in Euro ist ja kein Problem aber wie hast Du bezahlt und kam Zoll dazu oder so einfach geliefert und gut.
    Danke

    Ich habe auch schon paar Antriebe .
    Vorsichtig bei der Demontage um den Stellweg zu ändern.
    Man braucht Geduld.
    Es ist eine Fummelei es wieder so hin zu bekommen das alles funktioniert wie gewünscht.
    Geschickter Mechanismus, der Motor dreht wohl immer eine halbe Drehung der Welle mit den Umschaltnocken und immer in eine Richtung. Die Schalterchen zur Endabschaltung und Polarisierung werden von dieser Welle betätigt.
     
  8. CN-TT

    CN-TT Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Vancouver, B.C.
    Bewertungen:
    +1
    Das habe ich so nicht empfunden. Ich fand es ziemlich einfach. Eben wegen der cleveren Mechanik kann man meiner Ansicht nach da eigentlich nichts falsch machen.

    Die Lautstärke im Betrieb ist vergleichbar mit einem Tortoise-Antrieb. Vielleicht sogar etwas leiser.
     
  9. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +164
    Stolzer Preis, oder darf ich das hier nicht sagen? Einen etwas höheren Preis als für Tilligs Motorantrieb hätte ich akzeptiert, aber der MTB-Mehrpreis ist nichtMehrwert.
     
  10. Dixie

    Dixie Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    669
    Ort:
    Flöha
    Bewertungen:
    +317
    Wieso stolzer Preis? 12-13€ einen motorischen Weichenantrieb halte ich für einen sehr fairen Preis. Ich werde mal zwei Stück bestellen.
     
  11. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.081
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +50
    Der Straßenpreis für den Tillig-Motorantrieb liegt doch bei ~16-19 EUR. Das ist doch mehr?
     
  12. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +164
    Laut Webseite Stück 1400 KR, bei Elriwa 13 € stimmt.
    Schön, dass man relativ lange editieren kann. Für 13 € sieht das im Video gezeigt sehr gut aus. Ich probiere sie ebenfalls aus. Ich muss meinen Schattenbahnhof erweitern.
     
  13. CN-TT

    CN-TT Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Vancouver, B.C.
    Bewertungen:
    +1
    Ich finde den MP1 sehr gelungen, funktionell, schön klein und preiswert!
    Übrigens, wer mehr als den einen internen Microschalter für Rückmeldung/Herzstückpolarisierung benötigt, für den gibt es extra noch eine Aussparung an der Seite, die dafür vorgesehen ist, einen weiteren Microschalter zu platzieren (ohne irgendwelches Gefummel beim ausrichten und justieren) Dieser wird dann durch den Schlitten betätigt.
     

    Anhänge:

    • MP1.JPG
      MP1.JPG
      Dateigröße:
      53,5 KB
      Aufrufe:
      605
  14. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +203
    sehr empfehlenswert

    ...aber mit Vorsicht zu behandeln, wegen sehr empfindlicher Schraubverbindungen am Einstellschlitten. Die Einstellung gelingt mühelos. Der Antrieb ist auf jeden Fall kräftig genug, um durch eine 12mm Platte auch EW2 und EW3 zu schalten, wobei der voreingestellte Stellweg von 6mm ausreicht, um die Zungen hinreichend anzudrücken. Die Lautstärke ist minimal, eben so, dass man es noch hört, wenn er bewegt wird. Der Polarisierungskontakt funktioniert sehr gut ist aber nur gering belastbar und genau das halte ich für den Pferdefuß. Eine DCC-Zentrale bringt schon 3A, da wird es schon eng bei eventuellem Kurzschluss am Herzstück, jedoch ist im Normalbetrieb noch nichts passiert. Der Elriwa-Preis ist auch ok. Ich finde das Teil sehr gut, auf einer Skala von 1-10 bekommt es von mir 8 Punkte (Cobalt analog 8 Punkte)

    JW
     
  15. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Meißen
    Bewertungen:
    +1.570
    Hallo constructo, entweder hauhe ich oder du etwas durcheinander. Der MP1 hat eine Sicherung bei der alles über 0,5A Kurzschluss am Herzstück weggeschaltet wird.
     
  16. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +203
    kurzschlussfest ?

    sollte das bedeuten, dass ein Kurzschluss ihm nichts ausmacht, das wäre ja richtig gut, danke für den Hinweis, ich habe da wohl die techn. Daten nicht richtig gedeutet.
    Bei Tillig-Antrieben ist mir schon so manche Leiterbahn weggeschmort, das hat ja nun wohl ein Ende.

    JW
     
  17. CN-TT

    CN-TT Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Vancouver, B.C.
    Bewertungen:
    +1
    Constructo, kannst Du bitte sagen, was Du damit genau meinst!? Bevor ich selbst etwas kaputt mache! Danke.
    Soweit ich weiss, ist der interne Kontakt mit einer selbst rückstellenden Sicherung von 0,5A abgesichert. (Will ich jetzt allerdings nicht beschwören!)
     
  18. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Meißen
    Bewertungen:
    +1.570
    Ja so ist es. ;)
     
  19. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.998
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +283
    Mein erstes Zusammenbauergebnis war: der Antrieb hielt nicht mehr an und der Schlitten ging hin und her... hab ich wohl etwas falsch gemacht
    ......dann stimmte die Endstellung nicht mehr...
    Aber ich habe es ja hin bekommen.
     
  20. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +203
    @CN TT

    ...die Muttern sind lose in den Kunststoff eingelegt und koennen bei zu starkem Anziehen ueberdrehen. Ansonsten ein feines Teil, da werde ich so manchen Tillig-Antrieb in Rente schicken koennen. Wirklich sehr empfehlenswert.

    JW
     
  21. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +343
    Hallo,

    hatte gestern auch einige der Antriebe bei meinem Nachbarn Installiert.
    Die Justage ein Kinderspiel, der Geräuschpegel sehr angenehm, kein Vergleich zu dem Klacken der Conrad/Hoffmann Geräten.

    Stellgeschwindigkeit schwankend, teilweise fast wie Servos, teilweise recht ruppig.

    Die Verarbeitung okay, man sollte nicht mit übertriebener Härte rangehen.

    Mein Fazit, wer keine zwei linken Hände hat, bekommt die Teile nach einem "Trockenversuch", locker montiert und justiert.
     
  22. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.705
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +37
    Sprich alltagstauglich und zur Nachahmung empfohlen.
    Das hört wer gerne.
     
  23. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.430
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.820
    Wie lange hält das Teil?

    Moin,
    Ich weiß nicht: Ist da nicht zuviel Kunststoff im Getriebe?
    Gibt es Langzeiterfahrungen?
    Grüße ralf_2
     
  24. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +343
    Hi Ralf,
    Bist ein Scherzkeks, Langzeiterfahrungen....Woher?
     
  25. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.705
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +37
    Die Entwicklung geht weiter ... und nächstes Jahr ist was besseres auf dem Markt.

    Langzeiterfahrungen in der Medizin gibt es schon lange nicht mehr. Gesponserte "Materialschlacht ".. ohne Ende..
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden