1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

moderne PKW und LKW für die Anlage

Dieses Thema im Forum "Autos, Straßenbahnen, Schiffe & Co." wurde erstellt von BenOoSch, 28. Januar 2014.

Schlagworte:
  1. WvR

    WvR Foriker

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wuppertal
    Sorry, habe nicht genau hingeschaut. Ist natürlich ein T4. Davon laufen tatsächlich noch ein paar herum, auch wenn die wegen der unendlichen Mängel zügig aussterben. Camper machten da übrigens von Anfang an einen großen Bogen herum.
    Auch wenn das Vorbild noch bis 2003 produziert wurde, führt kein Weg daran, dass auch der T4 nicht mehr wirklich modern ist. Also warten wir weiter auf aktuelle Modelle aus dem 3-D-Drucker.

    Wolfgang
     
  2. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schlotheim
    Das das Auto nichtmehr wirklich zeitgemäß ist, muss man nicht bestreiten, aber leider gibt es aktuell in Großserie nur den Auhagen PKW, welcher vom Design an eine Mischung diverser zum VW Konzern gehörenden Modelle erinnert.
    Es fehlt somit nicht nur ein moderner T5/6 sondern auch ein Sprinter/Crafter, normale Automodelle oder auch ein Fahrzeug der Caddy ähnlichen Autos und auch diverse Lkw Grundmodelle z.B. 7,5t und 12t usw. für den Verteilerverkehr oder auch größere Versionen, welche aber nicht die großen Fernverkehrskabinen haben.
    Was ich noch vergessen habe, moderne Stadt- und Reisebusse.
     
  3. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.417
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    Kann ich nicht bestätigen. Meiner läuft jetzt schon mehr als 470 000 km ohne Probleme - was will man mehr?
    Deshalb werde ich mir mal auch das Modell besorgen. Möglichst in blau.
    Grüße Ralf
     
  4. TT-Lösi

    TT-Lösi Foriker

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo zusammen,
    ich denke das passt hier zum Thema:
    Hat jemand schon die Deutz-Fahrzeuge der aktuellen Ü-Eier in die Hand bekommen und wenn ja, passt die Größe zu TT?
    Ich hab mir mal probehalber den Traktor und den Mähdrescher in der Bucht bestellt. Wenns nicht passt , war's nicht teuer.

    Grüße Sven
     
  5. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schlotheim
    Ohne den Mähdrescher in der Hand zu halten, bei der Größe der Ü-Ei Verpackung ist der Mähdrescher deutlich zu klein. Diese Maschinen sind mit das Größte, was man in der modernen Landwirtschaft nutzt. Ein maßstäbliches Modell sollte breiter sein als ein Herpa Lkw.
    Die Traktoren passen wohl besser zu TT, aber mich stört die komplett schwarze Kabine, die Aufkleber bringen es nicht wirklich.
     
  6. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Sohnemann hat den Mähdrescher. Der ist viel zu klein für TT, höchstens N - wenn überhaupt. Ob die anderen Fahrzeuge aus der Serie passen, weiß ich nicht.
     
  7. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    wittstock
    Der Drescher passt auf keinen Fall.
    Mathias
     
  8. Desirofreak

    Desirofreak Foriker

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Also ich habe bereits 2 Paar der gezeigten Shapeways Modelle bekommen und finde sie sehr gelungen. In Frosted Extreme Detail sind die Oberflächen sanft und glatt. Die Fahrzeuge sind hohl also kann man die Fenster sogar vorsichtig heraustrennen und sich eine Cockpitatrappe einbauen. Oder man klebt ein Bild drauf. Vom Detaillierungsgrad sind meine beiden Aston Martin DB5 und DB9 wunderschöne Modelle sogar mit Außenspiegel. Selbst die Felgen haben eine Struktur. Was die Bemalung angeht muss man sich eben mal etwas Mühe geben. Gegen einen Revell Stufe 5 Bausatz sind die noch harmlos. Paar Bilder von den unlackierten hänge ich an. Ich seh zu dass sie die Tage auch etwas Farbe bekommen.

    PS: Die auf den Bildern erkennbaren Stufen und Kanten sind alle INNEN. Außen alles schön glatt
     

    Anhänge:

  9. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreuzlingen , Schweiz
    Immerhin ist der VW T4 moderner als so eine Barkas Möhre - ja schön wären T5 oder T6 nur wer von Euch kauft soviel dass es sich für den jeweiligen Hersteller lohnen?

    3D Druck ja nur wer konstruiert dieses und beachtet dass immer wiederkehrende Ding mit Rechten etc.
     
  10. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5.761
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Elbkilometer 154
    T4 fahren noch jede Menge rum. Erst diese Woche kam mir einer in grün/weiß von der Polizei entgegen. Normal zugelassen mit Behördenkennzeichen. Die haben also auch noch welche, und sogar im alten Farbdesign.
     
  11. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Der T4 ist gar nicht so schlecht, besonders wenn der alte Wirbelkammerdiesel verbaut ist. Schwach auf der Brust, aber dafür unzerstörbar - außer durch Umweltzonen...

    Allerdings wird sich so schnell an neuen VW-Modellen keiner mehr ohne Lizenzvereinbarung rantrauen, wenn er nicht unternehmerischen Selbstmord.

    Nach Fichtl und Rietze steht Volkswagen nun auch mit Premium ClassiXXs in juristischer Auseinandersetzung.

    http://www.spielwarenmesse.de/branc...treiten-mit-volkswagen-ueber-lizenzgebuehren/

    Da kann man jeden Kunden nur von VW und seinen Konzernmarken abraten. Die Autos sind zwar klasse, aber der Rest ist ein Fall für den Schrottplatz.

    Ist 3D-Druck die Lösung? Ich denke nicht, zu mindestens in den nächsten Jahren. Die aktuellen Angebote reißen einen Autosammler wie mich nicht vom Hocker. Ich hatte dieses Jahr drei gedruckte Modelle aus so genannter Großserie auf dem Tisch - gekauft habe ich davon keins. Das gedruckte erinnerte eher an feuerverzinkten Stahl als an glatte Oberflächen. Für ein Anhänger-Chassis nutzbar, aber nicht für einen eleganten PKW.

    Die Zukunft kann da vielleicht andere Möglichkeiten bieten, aber das wird noch dauern. Ich hatte auch ein streifenfreies Modell in der Hand, jedoch hat dieses im Druck (Größe ein TT-W50) 2500,- US-$ gekostet. Das bezahlt kein Modellbahner...

    Aktuell bietet es sich eher an, ein Modell in 3D zu drucken, dann sauber zu verschleifen und durch einen Profi in Resin abgießen zu lassen. So arbeitet z.B. z.Zt. ein Kleinserienhersteller aus Dresden in 1/87 und erzielt damit gute bezahlbare Ergebnisse.
     
  12. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schlotheim
    Versuch es nicht, das 3D Material ist zu empfindlich, das Resinmodell nacharbeiten geht deutlich besser.
     
  13. ATTB

    ATTB Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HBS
    Hallo.

    Der Hersteller der Autos macht auch auf Anfrage Modelle aus anderen Maßstäben.

    Gruß ATTB.
     
  14. KarsTTen

    KarsTTen Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ..wo in LOS das Hochwasser zu Hause ist...
    Kann ich so bestätigen; bei uns sind sie aber alle in weiß/blau umdekoriert. Die größte Laufleistung liegt bei knapp über 660 Tkm mit dem Original-Motor!
     
  15. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.417
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Prima!
    Dann sind die nächsten 50 Jahre Modultreffen gesichert, falls der Fahrer nicht vorher schlapp macht.
    Grüße Ralf
     
  16. Taunusbahner

    Taunusbahner Foriker

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    In der Frankenmetropole
    Danke für die Verlinkung im Stummi-Forum.

    Damit könnte ich auf meinem neuen Modul was Anfangen.
    Muss mich jetzt nur noch an das Lackieren trauen. :argh:
     
  17. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Hier mal ein Bericht des Hamburg Journals im Verfahren Rietze vs. Volkswagen.

    Hamburg Journal

    Mal sehen, wohin die Reise geht. Vielleicht wird es ja mal einfach mit modernen Modellen als jetzt....
     
  18. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    7.806
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Weimar
    Der EUGH hat schon lange für die Spielzeugindustrie entschieden und selbst Blinde können ohne Schwierigkeiten die gänzlich andere Größe und den vollkommen anderen Verwendungszweck von Vorbild und Modell erkennen. Das da überhaupt noch Verfahren angenommen werden, erzeugt nur Kopfschütteln. Zudem kostet das Verfahren mehr, als die Lizenzkosten je einbringen würden.
     
  19. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    LiDo
    Nicht dass die Modelle im Abgastest besser abschneiden als das Original. ;)
    Vielleicht will der große Hersteller über die Lizenzkosten seine Sonderausgaben finanzieren.

    In welchem "ähnlichen Fall" hatte der Richter ein solches Verfahren mit der "Androhung" einer Belästigungsgebühr abgewiesen?
     
  20. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Harka, wenn man das EUGH-Urteil nicht kennt, dann sollte man die Klappe halten. Immer noch gilt: Vor Benutzung der Tastatur das Gehirn einschalten. Kann doch nicht so schwer sein...

    Ich zitiere mal aus der Klageschrift Adam Opel AG vs. Autec:

    "...Adam Opel hält die Benutzung des Opel-Logos auf Spielzeug in Form von verkleinerten Modellen der von ihr hergestellten und vertriebenen Fahrzeuge für eine Verletzung dieser Marke. ..."

    Und wenn du dir jetzt nochmals den Beitrag des NDR anschaust, dann wirst auch du den Unterschied erkennen.
     
  21. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Hansestadt Rostock
  22. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    7.806
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Weimar
    @Nordländer
    Ich verzichte auf die Aufarbeitung durch mehr oder weniger kompetente Journalisten und lese lieber das Original und das findest du hier:
    Juris
     
  23. Taunusbahner

    Taunusbahner Foriker

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    In der Frankenmetropole
    Dein Link ist fehlerhaft.
     
  24. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Es gibt mal wieder was von Majorette: Nach dem Gelenkbus gibt es nun den 14,7m-Bus mit 3 Achsen in mindestens 2 Varianten. Auch hier ist der Maßstab abweichend von der Anschrift auf der Unterseite (1:110) wieder 1:100.

    Der Kaufpreis von ca. 4 EUR kann darüber ja vielleicht hinweg schmerzen. Im Umfeld mit passenden Gebäuden mag das vielleicht passen - mal sehen. Wenn nicht, dann hat Sohnemann zwei neue Busse zum Spielen.
     

    Anhänge:

  25. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Rägelin
    Interessant!

    Mal schaun, welcher Händler diese Busse auch im Angebot haben wird. Ich jedenfalls würde ihn auch beim Hersteller bestellen wollen und das für den Preis, warum nicht!
     

Diese Seite empfehlen