1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lok umnummerieren

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von test123, 6. Dezember 2017.

  1. test123

    test123 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Hallo zusammen,

    ich brauche mal Eure Hilfe. Ich versuche seit geraumer Zeit mich darüber schlau zu machen wie ich zum Beispiel aus DB eine DR machen kann. Also neue Kennzeichnung der Bahngesellschaft oder eine neue Loknummer bei Doppelbesitz einer Lok.

    Ich weiß einfach nicht mit welchem Begriff ich danach googeln kann.

    Vielleicht könnt Ihr mir da helfen. Mit dem passenden Begriff oder einen passenden Link.

    Gruß
    Tobias
     
  2. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mit dem Suchbegriff Decals, oder Lokbeschriftung dürftest du fündig werden. Hier z.B. gibt es so was >> Modellbahn-Decals
     
  3. test123

    test123 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Hallo Henry,

    das war es was ich suchte. Vielen Dank.
     
  4. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Neubrandenburg
    Wenn deine Lok nicht dabei ist, dann musst du mal Kontakt aufnehmen. Die meisten Decal Hersteller, machen auch Wunschbeschriftungen. Aber da können andere wahrscheinlich noch viel bessere Tipps geben. Ich bin ja nur Sammler und keiner Umbauer. :ja:
     
  5. opa67

    opa67 Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Oder du schaust in der Elektronischen Bucht und suchst nach mbtt-team
     
  6. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    Lokschilder älterer Epochen sollten geätzt sein. Bei KUSWA kann man (beispielsweise) sich seinen Schildersatz individuell bestellen. Für eine Dampflok kostet das so um € 35.

    Wobei es bei vielen älteren Baureihen mit einer Umbeschriftung allein nicht getan sein sollte. Die Bundesbahnmaschinen weichen auch von der Bauart oder durch Umbauten oft erheblich von denen der Reichsbahn ab.
    Es kann eine interessante Beschäftigung sein, die wechselvolle Geschichte einer Lokomotive zu studieren, um sie zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellen zu können.

    Freilich mag nicht jeder so weit in die Materie einsteigen.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2017
  7. TTer Ron

    TTer Ron Foriker

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der östlichsten Stadt Deutschlands
  8. test123

    test123 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Vielen Dank
     
  9. ghostdog

    ghostdog Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt (ex Apolda & Ilmenau)
  10. KUSWA

    KUSWA Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldeck (Hessen)
    Hallo, das ist aber schon sehr hochgegriffen, wohl incl. Fabrikschilder und Decals/Anreiber für Gewichte,Bremse, Revision und Versandkosten.
    EIn Satz Loknummern mit DR und Bw-Schilder kostet nur 19,-€ anbaufertig lackiert. (Nicht dass jemand beim Blick in die Beckert-Preisliste "Äpfel mit Birnen" vergleicht).

    LG Gerd
     
  11. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    ich bitte um Entschuldigung - da hat mich wohl mein Gedächtnis getäuscht. Es waren damals zwei Schildersätze für 52er .....
    Es sollte meinerseits eine Empfehlung sein - keine Abschreckung wegen hoher Preise.

    Grüße Ralf
     
  12. tom1615

    tom1615 Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Magdeburg

Diese Seite empfehlen