1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Lok für Silberlinge im Kölner Raum (Epoche 4)?

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Kalter, 9. August 2018.

  1. Kalter

    Kalter Foriker

    Registriert seit:
    9. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Silberstedt
    Moin Moin,

    ich habe eine bescheidene Frage. Ich habe mir Silberlinge der Epoche 4 bestellt als Wendezug mit Steuerwagen und auf dem steht nun Köln HBF, weiß jemand von euch welch Loks dort im Nahverkehr eingesetzt wurden? Für eure Antworten bedanke ich mich im voraus.
     
  2. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Ich bin zwar kein DB Kenner aber ich tippe mal auf die Bundesbahn BR218.
     
  3. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Friedberg
    Kannst ja mal hier gucken-
    Kleine Vorstellung wäre auch ganz nett.
     
  4. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    Momentan ist nur eine DB BR 215/218 möglich, technisch auch DB BR 211/212.
    Wenn Kühn es irgendwann doch noch mal schaffen sollte auch die DB BR 111.
    Ab Epoche 5 kann es auch eine rote Bügelfalten 110 sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2018
  5. Kalter

    Kalter Foriker

    Registriert seit:
    9. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Silberstedt
    Habe an die E 10 gedacht bin mir da aber nicht sicher
     
  6. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    Gezogen ja , aber Wenderzugbetrieb erst ab Epoche 5.

    Oder aber mit ner DB BR 140, da gibt es aber keine passende Nummer für, erst ab 757 Wendezug- und Doppeltraktions- tauglich.
     
  7. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.139
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bremserbühne
    Wie wäre es mit 140 und im Extremfall 151?
    Ich weiß nicht, womit im Kölner Raum in der Ep.IV gefahren wurde, aber von den in TT verfügbaren Loks waren zumindest einige 140er und alle 151er wendezugtauglich.

    MfG
     
  8. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    München / Nordhausen
    Die V100 der DB war auch Wendezugfähig und wurde vor Silberlingen eingesetzt.
     
  9. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    kleinmachnow
  10. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    DB 151 ist technisch möglich für Wendezug, aber nicht bekannt das es gemacht wurde.
     
  11. V80 Olli

    V80 Olli Foriker

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Heide
    Wurde gemacht. Im EJ-Heft über die 151 sind sogar Züge genannt.
     
  12. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    64390 Erzhausen
    Hallo "Willy" und Interessierte...

    ...jaaa... BR151 (auch KWS-fähige 110/140/139) + Steuerwagen-Karlsruher/Wittenberger Kopf bin ich mehrfach im Raum Frankfurt gefahren.:):D

    Gruss OLAF:cool:;)
     
  13. Kalter

    Kalter Foriker

    Registriert seit:
    9. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Silberstedt
    Danke für die vielen Tips wird dann auf die BR 151 Hinaus laufen
     
  14. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    @Olaf

    Aber in Raum Frankfurt stand kein "Köln" auf dem Zugziel ! :p
     
  15. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    München
    Wäre ich mir nicht so sicher, dass es da nicht auch gab. Es gab zumindest den Heckeneilzug Frankfurt - Limburg - Au, allerdings zum Schluss mit 216. Dann dürfte er für den zweimaligen Fahrtrichtungswechsel auch einen Steuerwagen gehabt haben.
    Ich meine, von Wiesbaden aus gab es auch einen durchgehenenden Eilzug nach Köln (Wiesbadener Wagen kamen sogar bis Aachen), das dann aber eher mit 110 und ohne Steuerwagen als mit 141.

    @Kalter: 151 ist doch eher exotisch/selten gewesen (Kategorie es gab nichts, was es nicht gab), regelmässig / viel waren es 218er aus der Eifel und von Gummersbach, von dort wohl vor Citybahn-Zeiten auch 212. Die sind dann natürlich das letzte Stück unter Fahrdraht gefahren.

    Luchs.
     
  16. Funk-N-Stine

    Funk-N-Stine Foriker

    Registriert seit:
    11. Februar 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Europa
    Unter den E-Loks war sicherlich die 141 am verbreitetsten, das dürften viele Eisenbahnfreunde über Jahre als Landplage wahrgenommen haben.
    Schade, dass es die in TT noch nicht gibt.

    Sehr üblich war auch die 111, wenn du deinen Silberling-Wendezug elektrisch bespannen möchtest, würde ich auf das Kühn-Modell warten anstatt eine 151 einzusetzen.
     
  17. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.897
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Siebenlehn
    Ne 140er mit hoher Nummer ab 757 geht auch.
     
  18. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    64390 Erzhausen
    Hai... Rene (Willy)

    ...schau mal in den ersten Link vom Tommy im Beitrag 9 hinein und scrolle ganz nach unten...

    ...da kannst du eine 151 im Raum Köln bestaunen und man könnte wohlwollend unterstellen, dass an einem möglichen Stw. "Köln Hbf" im Zugzielanzeiger stehen könnte...:rolleyes:

    >>> Ich persönlich würde an "Kalter's" Stelle auf die ozeanblau/elfenbeinfarbige Variante der Kuehn BR 111 warten, denn die Piko 151er ist nicht so der "Fahrbrüller"... besonders wenn digitalisiert...:(

    Gruss OLAF:cool:;)

    >>> Nachtrag für Oli... wurde doch schon erwähnt (Tillig/Kuehn > du nix habe "hochnummeriges" Modell mit deutlich geänderter Pufferbohle:D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2018
  19. Gerd Kruse

    Gerd Kruse Foriker

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin (meine Heimat bleibt das Ruhrgebiet)
    Es kommt schon sehr darauf an, um welchen Bereich von Ep. 4 es gehen soll. Die gängigsten Kombinationen waren 212 oder 216 mit 3 Silberlingen auf nicht elektrifizierten Strecken und 141 auf rein el. Strecken. Bei längeren Läufen wurden oft 110 - manchmal auch 140 - mit 5 Silberlingen eingesetzt (z.B. Koblenz - Wesel), teilweise mit der Lok vor dem Steuerwagen. Erst ab etwa 1985 wurden dann auch andere Baureihen genutzt.
     
  20. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    Grad bei DSO gefunden, aber keine Garantie das auch wirklich in Wendezugbetrieb gefahren wurde.
    Auch unwahrscheinlich das er nach Köln fuhr. ;)

    https://imageshack.com/i/poLA0nBzj

    Nebenbei interesant die zwei verschiedenen farbigen Stromabnehmer.
     
  21. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    64390 Erzhausen
    ...na das hast du ja wirklich prima rausgesucht und es ist sogar ein Stw. (Karlsruher Kopf) am Zugschluss zu erkennen...:rolleyes:;)

    Der rote Stromabnehmer wurde vermutlich nicht lange vor dem Aufnahmedatum ausgetauscht.

    Gruss OLAF:cool:
     
  22. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
  23. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    vorne Rechts
    Hier ein fiedjo , gleich der zweite zug ! 1995 bei Dillenburg, schon was näher an köln.

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden